Bildmaterial zur Meldung

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

Wrike Pressemeldung

Wrike Marketing: Neue Version bietet mehr Funktionen für integrierte Marketing-Kampagnen

  • Verbessertes Digital Asset Management durch Partnerschaften mit MediaValet und Bynder
  • Neue Funktion „Wrike Guest“: Bearbeitung von Dateien durch Projektmitarbeiter, die keinen Wrike-Account haben

München, 11.10.2018 – 

Wrike, der Experte für kollaboratives Arbeitsmanagement, stellt eine neue Version von „Wrike Marketing“ vor. Die speziell für Marketing- und Kreativteams entwickelte Lösung unterstützt Teams dabei, integrierte Kampagnen auf höchstem Niveau umzusetzen. Neue Funktionen wie die Digital Asset Management-Integration „Wrike Publish“ ermöglichen es, digitale Inhalte, wie zum Beispiel Videos, zu MediaValet oder Bynder zu verschieben. Erweiterte Proofing-Funktionen verbessern die Kommunikation und Workflows innerhalb und zwischen allen Abteilungen, die an integrierten Kampagnen mitwirken. Mit „Wrike Guest“ können nun erstmals auch Projektmitarbeiter, die Wrike nicht nutzen, per Gastzugang in Bearbeitungs- und Freigabeprozesse einbezogen werden.
 
"Aktuell stehen uns mehr Kommunikationsmöglichkeiten als je zuvor zur Verfügung. Gleichzeitig wird es immer schwieriger, einheitlich und koordiniert vorzugehen - nicht nur innerhalb einer Abteilung, sondern auch zwischen Unternehmen, Agenturen und Kunden,“ so Wrike-CEO Andrew Filev. "Die Marketing-Abteilung ist eine der wichtigsten Schnittstellen im Unternehmen. Als solche muss sie in der Lage sein, effektiv und kostensparend über Teams, Agenturen, Kanäle und IT-Anwendungen hinweg zusammenzuarbeiten. Mit der neuen Version von Wrike Marketing liefern wir eine Lösung, die die Vielzahl von Apps und Funktionen, die Marketing-Verantwortliche täglich benötigen, konsolidiert und so eine bessere Zusammenarbeit ermöglicht. So können komplexe integrierte Marketing-Kampagnen kreiert werden, die heute erforderlich sind, um wettbewerbsfähig zu bleiben.“
 
Die neuen Wrike Marketing-Funktionen im Überblick:

 
Wrike Publish
Durch Integrationen mit den Digital Asset Management-Plattformen MediaValet und Bynder haben Wrike Marketing-Kunden ab sofort die Möglichkeit, Dateien wie Videos, Grafiken oder Textbausteine („Assets“) direkt aus Wrike zu veröffentlichen. Außerdem können sie unmittelbar neue Assets und Kampagnen mit den richtigen Inhalten erstellen. Wrike Publish ermöglicht dadurch, Assets während ihres gesamten Lebenszyklus optimal zu nutzen und ihren Wert und ihre Wirkung zu maximieren.
 
Wrike Resource
Mit dieser Funktion können Teams ihre Arbeit effizient planen, ihre Arbeitsauslastung verwalten und Projekte auf Grundlage der Team-Kapazität priorisieren. Eine spezielle Workload-Ansicht visualisiert die Auslastung und Verfügbarkeit jedes Team-Mitglieds. Mit der Funktion für Aufwandsverteilung können Führungskräfte angeben, wie viel Zeit ein Projekt benötigen wird. Darüber hinaus können sie die Arbeit auf mehrere Team-Mitglieder verteilen sowie die Zeit, die jeder Mitarbeiter für das Projekt arbeiten soll, mit seiner Arbeitsauslastung abgleichen.
 
Wrike Guest
Eines der wesentlichen Prinzipien von Wrike ist die Nutzung einer Single Source of Truth für alle am Projekt beteiligten. Dieses Prinzip aufrecht zu erhalten wurde bisher erschwert, wenn Mitarbeiter ohne eigenen Wrike-Account beteiligt waren. Dank Wrike Guest können nun auch Mitarbeiter, Kunden oder Führungskräfte von Partnern am Überprüfungs- und Freigabeprozess digitaler Inhalte teilnehmen. Die Datensicherheit bleibt dabei stets gewährleistet.
 
Wrike Proof
Die beliebte Proofing-Funktion erhält mit dem Update zahlreiche neue Features, wie zum Beispiel bewegliche Kommentare, die mit bestimmten Markups verknüpft sind, um eine bessere Übersicht über Änderungswünsche zu gewährleisten.
 
Wrike Marketing wurde erstmals im Juli 2016 veröffentlicht und wurde seitdem kontinuierlich aktualisiert, zum Beispiel mit folgenden Funktionen:
  • Kalender für eine einheitliche Echtzeit-Ansicht, um integrierte Marketingkampagnen, Veranstaltungen oder Produkt-Roadmaps besser visualisieren und planen zu können.
  • Maßgeschneidertes Onboarding und vorgefertigte Templates: Typische Marketing- oder Kreativprojekte wie zum Beispiel Newsletter-Kampagnen stehen als Vorlage zur Verfügung – so kommen auch neue Mitarbeiter schnell auf den aktuellen Stand.
  • Benutzerdefinierte Projektdaten-Ansicht und Dashboard-Widgets zur besseren visuellen Nachverfolgung und Überprüfung von Aufgaben über Dateien, Ordner und Projekte hinweg.
  • Schnelles Proofing und Freigaben dank einer Integration mit Microsoft® Office sowie der Extension von Wrike für die Adobe® Creative Cloud®.
Eine Produktdemo des neuen Wrike Marketing gibt es hier (in englischer Sprache):
https://www.youtube.com/watch?v=Z74rvVS-GUA&feature=em-uploademail

Bildmaterial zur Meldung

Das Bildmaterial finden Sie im Internet in hoher Auflösung unter: http://www.www.schwartzpr.de/de/newsroom/rss.php?we_objectID=4580&kunde=

Über Wrike

Wrike ist eine cloud-basierte Projektmanagement- und Collaboration-Lösung, die Unternehmen dabei unterstützt, kontinuierlich exzellente Ergebnisse zu erzielen. Die Lösung wird von über 15.000 Unternehmen in 130 Ländern genutzt. Zahlreiche Auszeichnungen dokumentieren die Führungsstellung von Wrike im Bereich kollaboratives Arbeitsmanagement. So wurde das Unternehmen 2017 zum dritten Mal in Folge in die Liste der Deloitte Technology Fast 500 ™ aufgenommen. Zudem erhielt Wrike Auszeichnungen als Top-Arbeitgeber von der San Francisco Business Times / Silicon Valley Business Journal und der Bay Area News Group. Weitere Informationen finden Sie unter www.wrike.com/de.

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Ulrike Schinagl
Tel.: +49 89 211871-55
E-Mail: us 'at' schwartzpr 'punkt' de

Julia Maria Kaiser
Tel.: +49 89 211871-42
E-Mail: jk 'at' schwartzpr 'punkt' de