Bildmaterial zur Meldung

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

airBaltic Pressemeldung

airBaltic lädt ein: Pilot Open Days in Berlin

Am 11. Oktober veranstaltet airBaltic die ersten Pilot Open Days in Berlin. Die Veranstaltung bietet Interessierten die Möglichkeit, sich über die Ausbildung und den Beruf als Pilot bei airBaltic zu informieren und mit Vertretern der lettischen Fluggesellschaft persönlich in Kontakt zu treten. Mehr als 100 neue Piloten plant die lettische Fluggesellschaft für kommendes Jahr einzustellen.

Riga, 08.10.2018 – 

Im Zuge ihrer Wachstumsstrategie baut airBaltic den Flugbetrieb in den kommenden Jahren deutlich aus. Bis 2025 soll zudem die Flotte auf bis zu 80 Flugzeuge desselben Flugzeugtyps - Airbus A220-300 – anwachsen. Mit der neu eröffneten airBaltic Pilot Academy arbeitet airBaltic intensiv an der Ausbildung der Piloten.

„Wir freuen uns darauf, bei den Pilot Open Days zahlreiche Luftfahrt-Begeisterte zu treffen, die schon bald Piloten bei airBaltic sein könnten“, betont Pauls Cālītis, SVP Flight Operations von airBaltic. „Die Anforderungen in der Luftfahrtbranche sind sehr hoch. Mit unserer Strategie können wir jedoch gut auf die Veränderungen reagieren und haben beispielsweise die Vergütung für unsere Piloten weiter angehoben.“

Darüber hinaus strebt airBaltic künftig eine höhere Flexibilität bezüglich der Arbeitszeiten für Piloten an. Zudem können Piloten, die auf Bombardier Q400 NextGen spezialisiert sind, im Zuge der Flottenvereinheitlichung mit einer garantierten Weiterbeschäftigung als Airbus 220-300 Kapitäne rechnen.

Auf den Pilot Open Days erhalten Teilnehmer alle notwendigen Informationen, wie sie Teil des Teams von airBaltic werden können. Besucher können ihre Fragen direkt an die Chefpiloten und HR-Verantwortlichen richten. Darüber hinaus sind auch Vertreter von airBalticTraining vor Ort.

Was: Pilot Open Days Initiative
Wann: Donnerstag, 11. Oktober, 11:00 -14:00 Uhr
Wo: Mercure Airport Hotel Berlin Tegel

Teilnehmer benötigen vor Ort keinen persönlichen Lebenslauf.

Weitere Informationen über die Arbeit als Pilot bei airBaltic: www.airbaltic.com/pilots/.

Weitere Informationen zur Veranstaltung: www.facebook.com/events/455113278329749/.

Von Riga, Tallinn und Vilnius aus bedient airBaltic mehr als 70 Destinationen. Über das Drehkreuz Riga erhalten Reisende aus Deutschland, Österreich und der Schweiz bequem Anschluss zum Streckennetz von airBaltic in Europa, Skandinavien, der GUS und dem Nahen Osten. Für den Sommer 2019 hat airBaltic drei neue Ziele Tallinn nach Malaga, Brüssel und Kopenhagen bekannt gegeben. Weiterhin ist für das kommende Jahr eine neue Strecke zwischen Riga und Stuttgart geplant.

Bildmaterial zur Meldung

Das Bildmaterial finden Sie im Internet in hoher Auflösung unter: http://www.www.schwartzpr.de/de/newsroom/rss.php?we_objectID=4574&kunde=

Über airBaltic

airBaltic (AIR BALTIC CORPORATION), Riga, ist eine Aktiengesellschaft und wurde 1995 gegründet. Haupteigner ist der lettische Staat mit 80,05% der Anteile. Privatinvestor Lars Thuesen mit seiner Aircraft Leasing 1 SIA ist mit rund 20% beteiligt. Als weltweit pünktlichste Airline verbindet airBaltic die baltischen Länder mit 70 Destinationen in Europa, im Mittleren Osten und den GUS-Staaten. Die airBaltic-Flotte besteht aus 35 Flugzeugen - 12 Airbus A220-300 (ehemals Bombardier CS300), 11 Boeing 737 und 12 Bombardier Q400Next Gen. Die Fluggesellschaft wurde mit zahlreichen Awards für herausragende Leistung, für innovativen Service und für Meilensteine ihres Restrukturierungsplans ausgezeichnet. 2012 wurde airBaltic von Airline Trends unter die Top 10 der weltweit innovativsten Airlines gewählt. 2017 erhielt airBaltic den CAPA Regional Airline of the Year Award sowie 2018 den ATW Market Leader of the Year Award. 2014, 2015 und 2017 erreichte airBaltic im weltweiten Vergleich die jeweils beste Pünktlichkeit. Weitere Informationen: www.airbaltic.com

Pressekontakt airBaltic

airBaltic Corporation
Riga International Airport
LV-1053 Riga

Ms. Alise Briede
Head of Corporate Communications
Tel.: +371-6720 7726
E-Mail: pr@airbaltic.lv

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Carmen Ritter
Tel.: +49 89 211871-56
E-Mail: cr 'at' schwartzpr 'punkt' de

Kerstin Hunold
Tel.: +49 89 211871-44
E-Mail: kh 'at' schwartzpr 'punkt' de