Airlock by Ergon Pressemeldung

Airlock @ it-sa 2018: Faktoren für ein erfolgreiches cIAM-Projekt

  • Airlock in Halle 9, Stand 403
  • IAM-Kongress: „Erfolgreiche Umsetzung von IAM-Projekten“ mit Vorträgen von Airlock, Beta Systems, TIMETOACT und KPMG
  • Airlock WAF 7.1: hohe Sicherheit mit automatisiertem Deployment

Zürich, 20.08.2018 – 

Airlock, das Security-Produkt des Schweizer Softwareentwicklers Ergon Informatik AG, stellt auf der diesjährigen IT-Sicherheitsfachmesse it-sa vom 9. bis 11. Oktober in Nürnberg (Halle 9, Stand 403) aus. Neben der neuen Produktversion der Airlock Web Application Firewall, präsentiert Airlock alle Themen rund um Applikationssicherheit und Identity & Access Management (IAM). Gemeinsam mit seinen Partnern Beta Systems und TIMETOACT berät Airlock an seinem Stand Unternehmen zu IAM-Projekten. Für einen größeren Überblick über IAM-Implementierungen in Unternehmen veranstaltet Airlock zusammen mit seinen Partnern zudem einen IAM-Kongress auf der it-sa.  

IAM-Kongress zusammen mit Beta Systems, TIMETOACT und KPMG
Lösungen für Identity & Access Management (IAM) optimieren sämtliche Prozesse rund um die Verwaltung von Identitäten und die Zugangskontrolle. Sie stellen sicher, dass nur berechtigte Personen Zugriff zu den entsprechenden Ressourcen erhalten, und zwar zur richtigen Zeit, aus dem richtigen Grund und mit dem richtig zugeteiltem Sicherheitsniveau. Somit garantiert das IAM eine sichere und effiziente Interaktion zwischen Personen, Applikationen, Services und Dingen in Unternehmen. Die Vortragsreihe „Erfolgreiche Umsetzung von IAM-Projekten“ mit den Experten von Airlock, TIMETOACT, BETA Systems und KPMG zeigt die einzelnen Schritte zu einem erfolgreichen IAM-Projekt. Es werden typische Meilensteine und die üblichen Stolperfallen erläutert, der Unterschied zwischen internem und externem IAM erklärt, Compliance-Anforderungen definiert und schließlich Best Practices beleuchtet. Weitere Informationen zu den Vorträgen auf dem IAM-Kongress unter https://www.airlock.com/de/iam-kongress/.

Airlock WAF 7.1: Der Automatisierung von IT-Security einen Schritt näher
Die Airlock Web Application Firewall ist zusammen mit den Komponenten Airlock Login und Airlock IAM Teil der Airlock Suite. Sie schützt Internet-Anwendungen mit systematischen Kontroll- und Filtermechanismen. Im Zentrum des neuen Release Airlock WAF 7.1 steht die Automatisierung der IT-Security: Herzstück ist die neue REST-Schnittstelle für automatisierbare Konfigurationsänderungen. Auch der automatisierte API-Schutz durch OpenAPI ist ein Meilenstein, da nun keine manuell erstellten oder gelernten Security Policies mehr nötig sind. Airlock WAF 7.1 wird auf dem Airlock-Stand präsentiert: https://www.airlock.com/de/produkte/airlock-waf/ 

Weitere Vorträge auf den Foren
Marc Bütikofer, CTO von Airlock, hält während der it-sa 2018 Vorträge zum Thema „Vom Stolperstein zum Meilenstein – Faktoren für ein erfolgreiches, nachhaltiges cIAM-Projekt“. Die Vorträge finden jeweils auf dem Forum M9 statt, nämlich am Dienstag (9. Oktober 2018) um 14:45 und am Donnerstag (11. Oktober 2018) um 10:45 Uhr. Weitere Informationen unter https://www.it-sa.de/de/events/all  

Über Airlock by Ergon

Die 1984 gegründete Ergon Informatik AG ist führend in der Herstellung von individuellen Softwarelösungen und Softwareprodukten. Die Basis für den Erfolg: 280 hoch qualifizierte IT-Spezialisten, die dank herausragendem Know-how neue Technologietrends antizipieren und mit innovativen Lösungen Wettbewerbsvorteile sicherstellen. Ergon realisiert hauptsächlich Großprojekte im B2B-Bereich.

Die Airlock Suite kombiniert die Themen Filterung und Authentisierung in einer abgestimmten Gesamtlösung, die in punkto Usability und Services Maßstäbe setzt. Das Security-Produkt Airlock schützt mehr als 15 Millionen digitale Identitäten und 30.000 Back-Ends bei über 450 Kunden weltweit. Der überragende Net Promoter Score-Wert von +53 unterstreicht die hohe Kundenzufriedenheit. Weitere Informationen unter www.airlock.de.



Pressekontakt Airlock by Ergon

Gernot Bekk-Huber
Phone: +41 44 268 87 21

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Sven Kersten-Reichherzer
Tel.: +49 89 211871-36
E-Mail: sk@schwartzpr.de

Mayko Cyprich
Tel.: +49 89 211871-51
E-Mail: mc@schwartzpr.de