Linkando Pressemeldung

Linkando mit Matrix42 auf der CEBIT: Smart Collaboration im Digital Workspace der nächsten Generation

  • Nutzerfreundliche Plattform für digitale Zusammenarbeit als durchgängige Alternative zu Patchwork-Lösungen anderer Anbieter
  • Besuchen Sie uns auf der CEBIT vom 12. bis 15. Juni 2018, Halle 15, Stand F58

Landau, 07.06.2018 – 

Auf der diesjährigen CEBIT stellen Linkando, Anbieter einer ganzheitlichen Plattform für Smart Collaboration, und Matrix42, Software-Spezialist für Digital Workspace Experience, in Halle 15, Stand F58, ihr gemeinsames Angebot vor. Unter dem Motto „Smart Digital Work“ wird präsentiert, wie digitales Arbeiten einfacher und der Alltag produktiver werden kann. Auf der CEBIT zeigen die beiden Partner, wie Anwender von einem Digital Workspace auf Basis der Linkando Plattform und Matrix42 MyWorkspace profitieren: Sie erhalten die perfekte Arbeitsumgebung für eine nutzerfreundliche und durchgängige digitale Zusammenarbeit. Der Zugriff auf die richtigen Apps und Desktop-Anwendungen wird bedarfsgerecht gesteuert.

Medienbrüche vermeiden: Alle Arbeitswerkzeuge auf einer Cloud-Plattform
Auf der Linkando Plattform können Teams optimal zusammengestellt werden und in passenden Arbeitsräumen virtuell zusammenarbeiten. Diese sind je nach Einsatzgebiet mit entsprechenden Apps und Desktop-Anwendungen ausgestattet und werden nahtlos über Matrix42 MyWorkspace bereitgestellt. Die Anwender profitieren dadurch von einer durchgängigen digitalen Zusammenarbeit, haben sofort Zugang zu allen benötigten Applikationen per Klick – alles voll integriert auf einer Plattform.

„Linkando bietet unseren Kunden die perfekte Ergänzung zu ihren Matrix42 Lösungen, um die Zusammenarbeit in Teams zu optimieren. Für jeden, der den nächsten Schritt in Richtung Smart Digital Workplace gehen möchte und dabei die Vorteile von agilem Arbeiten nutzen will, ist die Kombination aus Linkando und Matrix42 MyWorkspace eine ideale Wahl“, sagt Oliver Bendig, CEO bei Matrix42.

„Die Partnerschaft mit Matrix42 ermöglicht es uns, die flexiblen Einsatzmöglichkeiten von Linkando weiter auszubauen und verschiedene Anwendungen einfach zu integrieren. Dabei ergänzt Matrix42 MyWorkspace Linkando optimal: Wir kümmern uns um die Organisation, die Teams und die Bereitstellung der Arbeitsräume und Matrix42 MyWorkspace sorgt für die reibungslose Bereitstellung aller benötigten Applikationen. Unsere Kunden profitieren von einer effizienten Arbeitsumgebung auf einer durchgängigen Plattform“, ergänzt Volker Wiora, Geschäftsführer bei Linkando.

Über Linkando

Linkando ist eine ganzheitliche Plattform für Crowd Collaboration. Als Basis für digitale Ökosysteme integriert Linkando alle crowd-relevanten Informationen und Kommunikationswege auf einer zentralen Plattform und vermeidet so Medienbrüche in der digitalen Zusammenarbeit. „Link and Do“ steht für einen durchgängigen Ansatz, der es großen Interessengemeinschaften wie beispielsweise Konzernen, Firmennetzwerken, Verbänden, Vereinen, Projektorganisationen oder Communities ermöglicht, sich auf Basis ihrer Fähigkeiten, Erfahrungen und Interessen zu vernetzen („Link”), um gemeinsame Ideen, Aufgaben und Lösungen umzusetzen („Do”). Die Anwender profitieren von einem flexiblen Framework, mit dem sie ineffiziente Prozesse in eine agile Zusammenarbeit wandeln und die digitale Wirkung (Digital Impact) ihrer Projekte maximieren können. www.linkando.com

Pressekontakt Linkando

Martina Oerther
Marketing Director
Tel.: +49 (0) 6341 / 994 970
E-Mail: moerther@linkando.com

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Julia Rott
Tel.: +49 89 211 871 46
E-Mail: jr@schwartzpr.de

Jörg Stelzer
Tel.: +49 89 211871-34
E-Mail: js 'at' schwartzpr 'punkt' de