Bildmaterial zur Meldung

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

Steelcase Pressemeldung

Steelcase vergrößert Seating-Portfolio

Kreativer Wandel der Arbeitswelt erfordert neue Lösungen

München, 07.06.2018 – 

Wie zahlreiche aktuelle Studien zeigen, werden Angestellte künftig seltener sich wiederholende Tätigkeiten abarbeiten, sondern müssen zunehmend unbekannte Herausforderungen lösen. Das notwendige abstrakte und agile Denken dieser Kompetenzgesellschaft wird selbst für Künstliche Intelligenzen schwierig. Der Mensch im Büro bleibt somit elementar, seine Aufgaben aber verändern sich. Um diesem Wandel gerecht zu werden, erweitert Steelcase sein Produktportfolio im Bereich Seating. Ziel ist es, mit intelligenten Sitzlösungen noch mehr Unternehmen und Organisationen bei der kreativen Arbeit zu unterstützen.

Gerade im Zuge der Digitalisierung verändern sich die Arbeitsweisen noch stärker als je zuvor: Zusammenarbeit findet über zeitliche und räumliche Grenzen statt; der Arbeitsplatz wird um digitale Technik ergänzt. Zusätzlich nimmt die Dynamik in allen Branchen zu, sodass agile Strukturen und kreative Arbeit gefordert sind, um innovationsfähig zu bleiben. Um dies zu meistern, wechseln Mitarbeiter häufiger den Arbeitsplatz. Dadurch ergeben sich ganz unterschiedliche Anforderungen und Arbeitsweisen: Von interaktiver Teamarbeit über konzentrierte Telefonate hin zu kreativen Workshops. Wie soll der altgediente Bürostuhl da mithalten?

Um auf diesen Wandel zu reagieren, stellt Steelcase dieses Jahr zahlreiche neue Seating-Lösungen vor. Der Nutzer und die Frage, wie er sein Potential voll entfalten kann, bildet dabei immer den Ausgangspunkt. „Bei Steelcase beobachten und untersuchen wir, wie Menschen heute, morgen aber auch übermorgen arbeiten und was sie dafür benötigen. Aufbauend auf diesen Erkenntnissen entwickeln wir neue Produkte, Materialien und Konzepte, um Arbeitsplätze zu schaffen. Ein digitales, agiles und kreatives Arbeitsumfeld kann ein klassischer Drehstuhl mit verstellbarer Rückenlehne alleine nicht schaffen“, erklärt Alessandro Centrone, Vice President Marketing EMEA bei Steelcase.

Intelligente Stühle für die Zukunft der Arbeit

Steelcase unterstützt Organisationen darin, sich für die zukünftige Arbeitswelt zu wappnen, das Wohlbefinden und Engagement der Mitarbeiter im kontinuierlichen Wandel zu fördern und reagiert gleichzeitig auf aktuelle Designtrends. Basierend auf 105 Jahren Forschungsexpertise entstehen Produkte, die den Anforderungen von heute, aber auch von morgen gerecht werden.

Die Arbeitswelt der Zukunft erfordert aufgrund der zunehmend kreativen Wissensarbeit eine Vielfalt an verschiedenen Lösungen: Es gibt nicht den einen richtigen Stuhl für alle Anforderungen. Daher stellt Steelcase neben der neuesten Generation an Bürostühlen auch flexible Hocker, Designinnovationen oder Lounge-Möbel zum Entspannen vor:
  • Die Design- und Materialinnovation SILQ
  • Series 1, einen klassischen Bürostuhl zum erschwinglichen Preis
  • Den dynamischen Hocker Buoy
  • Die modular aufgebaute Lounge MN_K
  • Brody, eine Art „Kokon“ für konzentrierte Einzelarbeit
Innovationen in Design und Material

Um moderne Lösungen zu schaffen, denkt Steelcase von den Bedürfnissen des Menschen aus und setzt dies mit Designern zusammen stilvoll um. Zuletzt wurde auf Basis dieses Ansatzes bei der Kreation von SILQ ein ganz neues Material erfunden, ein Polymer, das die Eigenschaften von Carbon aufweist. Davor ist mit LessThanFive von Coalesse, einem Vollcarbonstuhl, einer der leichtesten und gleichzeitig stabilsten Stühle der Welt auf den Markt gekommen.

Steelcase sieht Stühle als Begleiter durch den gesamten Büroalltag und als entscheidend dafür, wie gearbeitet wird: Sitzmöbel bestimmen die Art und Weise wie sich Kollegen besprechen, wie zusammengearbeitet wird, wie Menschen kreativ denken, lernen oder neue Ideen erschaffen. Für all diese Aufgaben brauchen kreative Wissensarbeiter künftig eine Vielfalt an Stühlen für eine Vielzahl an Arbeitsweisen.

  • Beschreibungen aller Produkte: siehe hier
  • Bildmaterial zum gesamten Portfolio: siehe hier

Bildmaterial zur Meldung

Das Bildmaterial finden Sie im Internet in hoher Auflösung unter: http://www.www.schwartzpr.de/de/newsroom/rss.php?we_objectID=4443&kunde=

Über Steelcase

Seit über 105 Jahren unterstützt Steelcase weltweit führende Organisationen mit fundiertem Wissen und einem bedeutenden Erfahrungsschatz – im Bürobereich wie auch im Bildungs- und Gesundheitssektor. Dies spiegelt sich auch in unserer Markenfamilie – einschließlich Steelcase®, Coalesse®, Designtex®, PolyVision®, Turnstone®, Smith System®, Orangebox® und AMQ™ - wider. Zusammen bieten diese ein umfassendes Portfolio an Architektur-, Möbel- und Technologieprodukten sowie -dienstleistungen, die die Potentiale der Menschen am Arbeitsplatz freisetzen und die soziale, wirtschaftliche sowie ökologische Nachhaltigkeit unterstützen. Steelcase ist mit einem starken Fachhandelsnetzwerk mit über 800 Niederlassungen global vertreten. Das börsenorientierte Unternehmen erwirtschaftete im Fiskaljahr 2018 einen Umsatz von 3,1 Milliarden US-Dollar.

Pressekontakt Steelcase

Britta Gneiting
Steelcase Global Brand Communications
+49 (0) 152 0922 2700
Steelcase.com
BGNEITI1@steelcase.com

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Judith Zähringer-Krebietke
Tel.: +49 89 211871-38
E-Mail: jz 'at' schwartzpr 'punkt' de

Carmen Ritter
Tel.: +49 89 211871-56
E-Mail: cr 'at' schwartzpr 'punkt' de