Forcepoint Pressemeldung

Nuvias wird zum Forcepoint Distributor für UK und DACH ernannt

Die Cyber Security Practice von Nuvias wird um die Human-Centric-Sicherheitslösungen von Forcepoint erweitert

Hamburg, 04.06.2018 – 

Nuvias, der schnell wachsende Value Added Distributor, hat einen Distributionsvertrag für das Vereinigte Königreich (Großbritannien und Nordirland) und die DACH-Region (Deutschland, Österreich und Schweiz) mit Forcepoint, globaler Anbieter für Cyber-Security-Lösungen, unterzeichnet.

Forcepoint verfolgt einen neuen, ganzheitlichen Sicherheitsansatz, der die Schnittstelle zwischen Anwender, kritischen Daten und geistigem Eigentum in den Mittelpunkt stellt. So lassen sich etwa kompromittierte Zugangsdaten durch die Kategorisierung von Datenbewegungen, unterschiedlichen Vertrauensstufen und Nutzerverhalten in typische und anormale Muster identifizieren und verhindern. Das Unternehmen setzt auf die Unterstützung von Nuvias, um Reichweite und Umsatz, sowohl im Enterprise- als auch im KMU-Segment, in Großbritannien und der DACH-Region zu steigern.

Nuvias wird das gesamte Produktportfolio von Forcepoint vertreiben, darunter auch die nächste Generation von DLP-Lösungen Dynamic Data Protection. Dynamic Data Protection ist branchenweit die erste automatisierte, risikoadaptive Lösung, die Human-Centric Behavior Analytics nutzt, um Mensch und Daten effektiv vor hochentwickelten Cyberbedrohungen zu schützen. Das Portfolio von Forcepoint umfasst des Weiteren Cloud Access Security Broker (CASB), Web/E-Mail Security Cloud sowie Next Generation Firewall (NGFW).

„Forcepoints Human-Centric-Cyber-Security-Ansatz und die risikoadaptiven Sicherheitstechnologien stehen im Vordergrund aktueller Cyber-Security-Entwicklungen und bieten Resellern große Wachstumschancen auf dem Markt. Wir freuen uns, den Vertrieb des Forcepoint-Portfolios vorantreiben zu dürfen, insbesondere in den Bereichen Cloud-Security, Web-Sicherheit und Datenverwaltung nach DSGVO“, sagt Ian Kilpatrick, EVP Cyber Security bei Nuvias.

„Nuvias ist in Großbritannien und der DACH-Region sehr gut etabliert und verfügt, mit über 20 Jahren Erfahrung auf dem Markt, über viel Expertise. Wir werden den großen und vielfältigen Reseller-Kundenstamm von Nuvias nutzen, um unsere bisherige Reichweite zu vergrößern. Wir freuen uns auf eine sehr erfolgreiche Partnerschaft”, so Neal Lillywhite, Vice President of EMEA Channel bei Forcepoint.

Nuvias bietet dem Channel eine umfassende IT-Security-Eexpertise. Der VAD setzt dabei auf seine Cyber Security Practice, welche eine umfangreiche Auswahl an erstklassigen IT-Security-Lösungen bietet. Die Practice deckt alle aktuellen Bedrohungen ab, die in den sich rasch entwickelnden Netzwerken von heute vorkommen. Die Cyber Security Practice basiert auf dem Geschäftsmodell der ehemaligen Wick Hill, dem etablierten und preisgekrönten Value Added Distributor, der 2015 von Nuvias übernommen wurde.

Über die Nuvias Group

Die Nuvias Group ist ein EMEA-weit agierender High Value Added Distributor, der das internationale IT-Distributionsgeschäft neu definiert. Das Unternehmen hat eine Plattform geschaffen, die ein einheitliches und service-orientiertes Angebot mit einem umfangreichen Lösungsportfolio im gesamten EMEA-Raum ermöglicht. So können Partner und Hersteller ihren Kunden hervorragende geschäftliche Unterstützung bieten und neue Maßstäbe für den Erfolg des Channels ermöglichen.
Das Portfolio der Gruppe deckt eine umfassende Auswahl an IT-Lösungen ab, deren Fokus derzeit auf drei Bereichen liegt: Cyber-Security (basierend auf dem Portfolio der früheren Wick Hill); Advanced Networking (basierend auf dem Portfolio der früheren Zycko) und Unified Communications (basierend auf dem Portfolio der früheren SIPHON). Im Juli 2017 nahm Nuvias den Value Added Distributor und Sicherheitsspezialisten DCB in die Gruppe auf. Alle vier Unternehmen sind preisgekrönt und hatten zuvor bewiesen, innovative Technologielösungen von erstklassigen Herstellern liefern und Marktwachstum für Herstellerpartner und Kunden schaffen zu können. Die Nuvias Group verfügt über 21 regionale Standorte in der EMEA-Region und bedient über diese, Niederlassungen in weiteren Ländern. Der Umsatz liegt bei 500 Millionen US-Dollar.

Über Forcepoint

Forcepoint, Anbieter von Cyber-Security-Lösungen, nimmt sich dem Schutz des privilegierten Users im Umgang mit sensiblen Daten an. Die IT-Security Lösungen aus den Bereichen Web Security, E-Mail-Security, Schutz vertraulicher Daten und Infrastruktur-Schutz ermöglichen den uneingeschränkten Umgang mit vertraulichen Daten und stellen gleichzeitig den Schutz von geistigem Eigentum und Compliance-Richtlinien sicher. Forcepoint unterstützt mehr als 20.000 Unternehmen weltweit. Weitere Informationen zu Forcepoint finden Sie hier.

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München