MVTec Software GmbH Pressemeldung

Machine Vision unkompliziert und agil: MVTec gibt Preview auf MERLIC 4

  • Neue Features für noch nutzerfreundlichere Bildverarbeitung
  • Highlight: Parallelisierung
  • Release am 29. März 2018

München, 22.03.2018 – 

Die MVTec Software GmbH (www.mvtec.de), führender Anbieter von Machine-Vision-Standardsoftware, zeigt mit „MERLIC 4 Preview“, wie nutzerfreundlich und unkompliziert Bildverarbeitung sein kann: Das am 29. März erscheinende Preview-Release bietet einen Vorgeschmack auf neue und optimierte Funktionen von MERLIC 4, der Software für die schnelle und einfache Erstellung von Machine-Vision-Komplettlösungen. Anwender, die bereits eine frühere Version der Bildverarbeitungssoftware nutzen oder neu kaufen, können MERLIC 4 Preview kostenfrei mitnutzen. Herausragendes neues Feature ist die Parallelisierung, also die parallele Ausführung voneinander unabhängiger Tools. Dadurch lassen sich Mehrkamera-Systeme besser implementieren und Rechenkapazitäten effizienter nutzen. Die Parallelisierung erlaubt mehrere unabhängige Verarbeitungsstränge sowie eine optimierte Durchsatz-Zeit vom Beginn eines Zyklus bis zu dessen Abschluss.

Zudem beinhaltet MERLIC 4 Preview zusätzliche praktische Funktionen, die allesamt die Nutzerfreundlichkeit weiter verbessern: So gewährt etwa ein neu entwickeltes Tool-Flow-Fenster eine transparentere Übersicht der verwendeten Werkzeuge durch Anordnung in einem Gitter. Dadurch lassen sich auch Verbindungen schneller auffinden. Mühelos können die Tools in diesem Fenster mittels Copy und Paste verschoben werden. Der Tool Flow lässt sich ohne zusätzliche Parametrisierung komplett neu strukturieren, was die Erstellung von Machine-Vision-Applikationen weiter beschleunigt und vereinfacht. Und schließlich verbessert ein neu gestaltetes Branch-on-Condition-Tool das Handling bei Verknüpfungen: So lässt sich unmittelbar erkennen, welche Tools gerade ausgeführt werden.

Vorab-Version macht Appetit auf mehr

„Mit MERLIC 4 Preview sorgen wir für eine agile Bereitstellung von Software bei unseren Kunden. Wir machen bereits zu einem frühen Zeitpunkt eine Vorab-Version von MERLIC 4 verfügbar. Diese enthält schon die wichtigsten neuen Features, wie Parallelisierung, und macht im Hinblick auf weitere neue Funktionen Appetit auf mehr“, erklärt Dr. Olaf Munkelt, Geschäftsführer der MVTec Software GmbH.

Thorsten Daus, Produktmanager MERLIC bei der MVTec Software GmbH, ergänzt: „Unser Anliegen ist es, die Erstellung von Machine-Vision-Applikationen für die Anwender so einfach wie möglich zu gestalten und die Nachfrage nach weiteren Features zeitnah zu bedienen. Mit MERLIC 4 Preview ist uns dies wieder einmal gelungen – und unsere Kunden sparen somit wertvolle Zeit und Kosten ein.“

Über MVTec Software GmbH

Die MVTec Software GmbH ist ein führender Hersteller von Standardsoftware für die industrielle Bildverarbeitung. MVTec-Produkte werden weltweit in unterschiedlichsten Anwendungsgebieten eingesetzt: in der Halbleiterindustrie, der Oberflächeninspektion von Geweben und anderen Materialien, der Qualitätskontrolle und generellen Inspektionsverfahren, der Medizintechnik, der Sicherheitstechnik, 3D-Vision und vielen anderen Arbeitsfeldern. MVTec, mit Hauptsitz in München, hat mehr als 30 etablierte Vertriebe weltweit und zusätzlich einen Sitz in Boston, Massachusetts (USA). www.mvtec.de

Pressekontakt MVTec Software GmbH

MVTec Software GmbH
Arnulfstraße 205
80634 München
Deutschland

Tel: +49 (89) 457 695 0
Fax:+49 (89) 457 695 55
E-Mail: info@mvtec.com

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Jörg Stelzer
Tel.: +49 89 211871-34
E-Mail: js 'at' schwartzpr 'punkt' de