Bildmaterial zur Meldung

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

Sharp Pressemeldung

Neuzugang im Sharp-Portfolio: Neues Hochleistungsmodul mit Back Contact Technologie

NQ-R258H mit “Best-in-Class” Wirkungsgrad von 20 Prozent ab sofort erhältlich

Hamburg, 22.03.2018 – 

Mit dem NQ-R258H (258 Watt) erweitert Sharp seine erfolgreiche NQ-R-Serie für Wohn- und Geschäftsimmobilien um ein weiteres monokristallines Rückkontaktmodul. Das NQ-R258H ist das derzeit effizienteste 48-Zellen-PV-Modul am europäischen Markt.

Das neue Modul verfügt über die bewährte Sharp Back Contact Technologie mit einem Best-in-Class-Wirkungsgrad von 20 Prozent. Dadurch erhöht sich die Menge der genutzten Sonneneinstrahlung, sodass eine maximale Leistung auf minimaler Dachfläche erzielt wird. Auf gleicher Fläche kann das 48-Zellen-Modul deutlich mehr Solarenergie erzeugen als herkömmliche 60-Zellen-Module.

Visuell punktet das Modul durch einen schwarzen Rahmen, eine mattschwarze, nicht von Leiterbahnen durchzogene homogene Zelloberfläche sowie Anti-Reflektionsglas. Dadurch lässt es sich optisch gut integrieren.

Aktuell ist aus der NQ-R-Serie neben dem neuen NQ-R258H das Modell NQ-R256A am europäischen Markt erhältlich. Beide Module zeichnen sich durch eine kompakte Größe und geringes Gewicht, eine einfache Handhabung und die Möglichkeit einer kurz- oder längsseitigen Klemmung aus. Damit eignen sie sich für Wohnhäuser mit unterschiedlichsten Dachkonstruktionen, einschließlich Dachgauben.

Die Vielseitigkeit der NQ-R-Serie eröffnet zudem neue Installationsmöglichkeiten für Kunden, die keinen oder nur wenig Platz auf dem Dach für eine eigene Solaranlage haben. Ein Beispiel hierfür ist der Solar Tower der HKW Solar Energiesysteme UG, bei dem das PV-Modul NQ-R256A eingesetzt wird. Der Solarturm ist wenige Meter hoch, passt in jeden Garten und bietet auf kleiner Fläche genügend Raum, um Solarenergie zu gewinnen.

Die Sicherheit, Qualität und Langlebigkeit des neuen NQ-R258H wird durch die entsprechenden IEC-Zertifizierungen bestätigt (IEC/EN 61215 und IEC/EN 61730). Durch einen Rahmen mit zwei zusätzlichen Querstreben wird eine besonders hohe Stabilität sichergestellt. Gemäß IEC 61215 wurde das Modul auf eine Schneelast von 5.400 Pa getestet.

Viele NQ-R256A-Module wurde bereits für Installationen unter extremen Witterungsbedingungen ausgewählt, darunter eine abgelegene Berghütte in Österreich – das Habsburghaus – in einer Höhe von 1.785 Metern.
   
Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.sharp.de/energysolutions

Bildmaterial zur Meldung

Das Bildmaterial finden Sie im Internet in hoher Auflösung unter: http://www.www.schwartzpr.de/de/newsroom/rss.php?we_objectID=4368&kunde=

Über Sharp

Über Sharp Energy Solutions
Sharp ist einer der weltweit größten Photovoltaik-Hersteller und ist seit über 55 Jahren eine treibende Kraft für den Einsatz von Photovoltaik Technologien. Sharp bietet Solarmodule zur umweltbewussten Erzeugung von Energie, Batterielösungen für die zeitunabhängige Nutzung der gespeicherten Energie und den „Smart Chap“ Energiemanager zur Kontrolle und Steuerung der Energie. Bis heute hat Sharp weltweit mehr als 50 Millionen PV-Module ausgeliefert. Weitere Infos unter www.sharp.de

Pressekontakt Sharp

Kate Lawson
European PR Manager
Email Kate.Lawson@sharp.eu
Tel.  +44 208 734 2232
www.sharp.de

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Carmen Ritter
Tel.: +49 89 211871-56
E-Mail: cr 'at' schwartzpr 'punkt' de

Julia Maria Kaiser
Tel.: +49 89 211871-42
E-Mail: jk 'at' schwartzpr 'punkt' de

Ulrike Schinagl
Tel.: +49 89 211871-55
E-Mail: us 'at' schwartzpr 'punkt' de