Bildmaterial zur Meldung

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

ecom instruments Pressemeldung

Pad-Ex 01: Neuer Windows-Tablet-PC für explosionsgefährdete Bereiche

ecom zeigt umfassendes Mobile-Worker-Konzept auf der SPS IPC Drives 2016, Halle 4A, Stand 535

Assamstadt, 12.10.2016 – 

ecom instruments, Hersteller von explosionsgeschützten mobilen Endgeräten wie Smartphones, Tablets, Handhelds und Peripheriegeräten, präsentiert auf der SPS IPC Drives 2016 in Nürnberg, der Leitmesse für elektronische Automatisierung, einen neuen Windows-Tablet-PC für Zone 2 / Division 2 explosionsgefährdete Bereiche. Der Pad-Ex 01 vereint höchste Widerstandsfähigkeit mit großem Bildschirm (11,6 Zoll) und überlegener Leistung, dank Intel Core i5 oder i7-Prozessor der neuesten, vierten Generation und Windows 10 Support. Das dünne und leichte Gehäuse (1,2 kg) misst nur 20 mm in Höhe. Verschiedene Anwendungen zur Datenerfassung wie 1D- / 2D-Barcode-Scanner und 5MP Autofokus-Kamera mit LED-Blitzlicht sind optional integrierbar.

Der Desktop wird mobil

Mit dem Pad-Ex 01 wird der Desktop für Außendienstmitarbeiter und Führungskräfte aller Branchen mobil. Der Pad-Ex ergänzt bzw. ersetzt Desktop-PCs oder Laptops – Unternehmen profitieren dadurch von höherer Effizienz und Produktivität sowie besserer Benutzerfreundlichkeit und reduzierten Kosten. Durch den ultrakompakten Formfaktor erfüllt der Pad-Ex schwierigste Anforderungen wie IP65, 4-Foot-Drop-Test und MIL-STD 81OG. Eine hervorragende Ablesbarkeit des Displays (Helligkeit: 730 Nits) auch in direktem Sonnenlicht und extra Displayschutz bieten einen vollständigen Schutz in rauen Arbeitsumgebungen. Darüber hinaus verfügt der Pad-Ex 01 über eine Akkulaufzeit von bis zu 7 Stunden.

Mit zunehmender Nutzung von privaten 4G / LTE Verbindungen in explosionsgefährdeten Bereichen sorgt der Pad-Ex dafür, dass Anwender überall schnell und unproblematisch auf benötigte Daten zugreifen können, um anfallende Aufgaben effektiv und effizient zu lösen. Selbst in Anlagen, in denen nur WLAN oder gar keine Netzverbindung verfügbar ist, lässt sich der Pad-Ex einsetzen und damit eine kostenintensive Erweiterung der Infrastruktur vermeiden. Zentral für ecoms Mobile-Worker-Konzept, unterstützt der Pad-Ex 01 die neuesten Bluetooth-Standards und ermöglicht die Kommunikation in Echtzeit sowohl über Bluetooth SmartReady Low Energy 4.0 (BLE) Devices als auch mit Geräten älterer Bluetooth-Standards. So können mobile Anwender von den erweiterten Pad-Ex-Funktionen profitieren, wie z.B. Datenerfassungs- und Mess- / Monitoring-Geräte, Headsets, Barcode und Bluetooth Beacons zur Ortung.

Konnektivität ohne Grenzen

Der Pad-Ex 01 ist Teil des ecom Mobile-Worker-Gesamtkonzepts, eines umfassenden Lösungsportfolios, das auf robuster, zuverlässiger und explosionsgeschützter mobiler Hardware, den passenden state-of-the-art Produkten (Tablet, Smartphone, PDA etc.) und Peripheriegeräten, intelligenter Software und Applikationen bis hin zu speziellem Service und Support basiert. Die große Auswahl an bewährten Produkten maximiert Schutz und Arbeitseffizienz – wichtige Voraussetzungen für die ökonomische Zukunftsfähigkeit und Nachhaltigkeit von Unternehmen mit explosionsgefährdeten Bereichen. Der Pad-Ex 01 ergänzt die neuesten mobilen Geräte von ecom wie das weltweit erste und einzige 4G / LTE-Android-Tablet Tab-Ex 01 und das 4G / LTE-Android-Smartphone Smart Ex 01 für den Einsatz in Zone 1/21 und Division 1. In Verbindung mit dem Handscanner Ident-Ex 01 und dem BLE Beacon Loc-Ex 01 ermöglicht der Pad-Ex 01 eine neue Dimension der Zusammenarbeit und Datenerfassung in gefährlichen Arbeitsumgebungen.

Bildmaterial zur Meldung

Das Bildmaterial finden Sie im Internet in hoher Auflösung unter: http://www.www.schwartzpr.de/de/newsroom/rss.php?we_objectID=3806&kunde=

Über ecom instruments

Die Pepperl+Fuchs Marke ecom ist international eine der ersten Adressen für ganzheitliche Lösungen rund um mobile Geräte zum Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen. Als Branchenpionier hat ecom den Explosionsschutz für mobile Geräte seit 1986 maßgeblich entwickelt und mit einer Vielzahl an Innovationen seine technologische Expertise unter Beweis gestellt. So ist ecom auch der erste Hersteller, der explosionsgeschützte Handys, 4G-Smartphones und Tablets auf den Markt brachte. Als Teil der Pepperl+Fuchs Gruppe, ein weltweit führendes Unternehmen im Explosionsschutz und der Sensorik, profitieren Kunden von einem umfassenden, durchgängigen Produktportfolio für den Ex-Bereich, das im Sinne der Industrie 4.0 völlig neue Möglichkeiten für die gesamte Prozessautomation ermöglicht.

In den vier Kerndisziplinen „Mobile Computing“, „Kommunikation“, „Mess- und Kalibriertechnik“ sowie „Handlampen“ bietet ecom eine enorme Vielfalt an innovativen und praxisbewährten mobilen Lösungen, Peripheriegeräten und intelligenter Software. Jede Einzellösung kombiniert kompromisslose Sicherheit mit höchster Funktionalität – bei allen notwendigen Zulassungen und Zertifikaten für den spezifischen Einsatz. Ein weltweiter Support, mit Service-Zentren in Deutschland, den USA, Singapur und den Vereinigten Arabischen Emiraten, rundet das Angebot ab.

Weitere Informationen zu ecom finden Sie unter: www.ecom-ex.com und www.pepperl-fuchs.com

Pressekontakt ecom instruments

Christian Uhl
Vice President Marketing
Phone: +49 (0) 6294 4224 990
Fax: +49 (0) 6294 4224 100
E-Mail: christian.uhl@ecom-ex.com
Web: www.ecom-ex.com

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Tobias Frühauf
Tel.: +49 89 211871-31
E-Mail: tf 'at' schwartzpr 'punkt' de