Kabel Deutschland Pressemeldung

Neuer Kinderbereich bei Video-on-Demand-Angebot von Kabel Deutschland

  • Eigene Rubrik bei Select Video: Kinderfilme und -serien ohne Werbung gezielt abrufen
  • Große Vielfalt: Klassiker von Astrid Lindgren, Serien wie „Micky Maus Wunderhaus“ und Animationsfilme wie die „Ice Age“-Reihe
  • Zu Ostern „Paddington“ und „Pinguine aus Madagascar“ abrufbar
  • Sender-Mediatheken von Disney Channel, Disney Junior oder Boome-rang mit zahlreichen Inhalten

Unterföhring, 26.03.2015 – 

Alle Kinderfilme und -serien auf einen Blick: Ab sofort bietet der Video-on-Demand-Dienst von Kabel Deutschland einen Kinderbereich. Eltern können nun in einer eigenen Rubrik zahlreiche Filme und Serien ohne Werbung gezielt abrufen. Die Inhalte sind dabei übersichtlich unterteilt in einen Bereich für Vorschulkinder und Kids bis 12 Jahre. Außerdem ist in der „Kinder-Ecke“ sofort ersichtlich, ob es sich um kostenpflichtige Inhalte („Filme zum Leihen“) oder kostenfreie TV-Sendungen („TV für Kinder“) abhängig vom gebuchten TV-Paket handelt. Da sich die neue Rubrik im Startmenü von Select Video befindet, ist keine aufwändige Suche über alle Genres hinweg mehr nötig. Der große Vorteil des Abruf-Dienstes ist, dass alle Inhalte unabhängig vom TV-Programm zur Verfügung stehen. Falls Familien fernsehen möchten, können sie ihre Wunschtitel passend auswählen und dann ansehen, wenn es in ihren Tagesablauf passt.

Select Video bietet dabei in der „Kinder-Ecke“ eine große Vielfalt an Klassikern zum Beispiel von Astrid Lindgren, Serien wie „Micky Maus Wunderhaus“ oder Animationsfilmen wie „Ice Age“. Rechtzeitig zu Ostern sind zudem die Komödie um den peruanischen Bär „Paddington“ und der aktuelle Animationsfilm „Pinguine aus Madagascar“ verfügbar. Kostenpflichtige Videos (ab 0,99 Euro) können nicht versehentlich abgerufen werden, da vorher standardmäßig eine PIN-Eingabe erforderlich ist. Darüber hinaus bieten die TV-Mediatheken in der „Kinder-Ecke“ zahlreiche Inhalte von Sendern wie Disney Channel, Disney Junior oder Boomerang auf Abruf. Das Angebot wird laufend erweitert.

Kabel Deutschland macht Select Video für TV-Kunden zum Standard

Aktuell können 5,7 Millionen Kabelhaushalte Select Video nutzen. Die Free-TV-Inhalte stehen in den TV-Mediatheken in der Regel für mindestens sieben Tage kostenfrei zum Abruf bereit. Außerdem erscheinen aktuelle Blockbuster auf Abruf – parallel zum DVD Start und in HD. Die Inhalte werden direkt über das Kabelnetz auf das Endgerät übertragen. Ein Internet-Zugang wird lediglich für die Navigation und Steuerbefehle benötigt.

Über Kabel Deutschland

Als größter deutscher Kabelnetzbetreiber bietet das Vodafone Unternehmen Kabel Deutschland seinen Kunden hochauflösendes (HD) und digitales (SD) sowie analoges Fernsehen, Video-on-Demand, Angebote rund um digitale Videorekorder, Pay-TV, Breitband-Internet (bis zu 200 Mbit/s), WLAN-Dienste und Telefon über das TV-Kabel an. Zudem vertreibt Kabel Deutschland Mobilfunkdienste. Das im MDAX notierte Unternehmen betreibt Kabelnetze in 13 Bundesländern in Deutschland und versorgt rund 8,3 Millionen angeschlossene Haushalte. Zum 31. März 2014 beschäftigte Kabel Deutschland rund 3.700 Mitarbeiter. Das Unternehmen mit Sitz in Unterföhring bei München erzielte im Geschäftsjahr 2013/14 einen Umsatz von rund 1.900 Mio. Euro, das bereinigte EBITDA lag bei rund 910 Mio. Euro. www.kabeldeuschland.de

Pressekontakt Kabel Deutschland

Kabel Deutschland
Betastraße 6-8
85774 Unterföhring

Leiter Externe Kommunikation
Marco Gassen
Tel.:  +49 89 96 010 156
E-Mail: marco.gassen@
kabeldeutschland.de


Manager Produktpresse
Maurice Böhler
Tel.:  +49 89 96 010 159
E-Mail: maurice.boehler@
kabeldeutschland.de


Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München