Bildmaterial zur Meldung

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

Pressemeldung

Auszeichnung für Air Baltic Services

Die Serviceleistungen der lettischen Fluggesellschaft Air Baltic sind ausgezeichnet – dies bestätigte nun auch eine Jury des World Low Cost Airlines Kongress nominierte die Airline für die Kategorie der innovativsten Zusatz-Services.

Riga/Berlin, 02.09.2011 – 

Die Fluggesellschaft Air Baltic (www.airbaltic.de) erhielt eine besondere Auszeichnung für ihr innovatives Angebot an Zusatzleistungen für ihre Fluggäste. Eine unabhängige Jury des World Low Cost Airlines Kongress nominierte 6 Fluggesellschaften in der Kategorie „Best Ancillary Revenue Innovation (Innovativste Nebenumsätze)“.

Entscheidend für die Auszeichnung waren laut Jury die Vielzahl und besondere Innovativität der Produkte und Dienstleistungen von Air Baltic. Zum Einen bietet die Fluggesellschaft Transportservices, wie den AirportExpress Shuttle Service, die Baltic Taxis, der BalticBike Fahrradverleih und einen Mietwagenservice. Zum Anderen haben auch der Bordservice von Air Baltic das Gremium überzeugt – Fluggäste können iPads zur Unterhaltung während des Fluges nutzen, biologische Gerichte als Bord-Verpflegung auswählen oder der Partnerin über den Wolken Rosen überreichen. Außerdem bietet Air Baltic weitere Annehmlichkeiten rund um die Reise mit der Airline. So können Fluggäste eine Sitzplatzreservierung vorab vornehmen, mit dem airBalticBag kostenlos Gepäck mitführen oder dank der airBalticcard Mobile im Ausland günstig mobil telefonieren.

Bertolt Flick, Präsident und CEO von Air Baltic, freut sich über diese Bestätigung: "Auch von den Passagieren bekommen wir sehr positive Rückmeldung für die Serviceleistungen an Bord und für unsere Dienste außerhalb des Flugzeugs. Außerdem erwirtschaften sämtliche Leistungen, die wir über das Flugticket hinaus unseren Gästen anbieten können, Nebeneinkünfte für Air Baltic. Für dieses innovative Konzept haben wir bereits weltweit Anerkennung erhalten.“

Air Baltic hat zuvor bereits den „Pacesetter Award“ der Jury des World Low Cost Airlines Kongress erhalten. Diese Auszeichnung bestätigte die Erfolge von Air Baltic als eine zukunftsweisende Hybrid-Airline, die High Class Service zu günstigen Preisen bietet. Zudem wurde Air Baltic auch als „Airline of the Year 2009/2010“ von der European Regions Airline Association ausgezeichnet.

Ein besonderer Erfolg für die lettische Fluggesellschaft war der Gewinn des „Air Transport World Phoenix Awards 2010“. Er stellt eine große Anerkennung für die erfolgreiche Restrukturierung der Airline dar – der Award hat für Fluggesellschaften denselben Stellenwert wie der Oskar für Filmemacher.

Neben Air Baltic wurden von der Jury des World Low Cost Airlines Kongresses in der Kategorie„Best Ancillary Revenue Innovation“ auch die Gesellschaften Vueling, Spirit, SkyExpress, Tinte und Quantas ausgewählt.

Von ihrem Heimatflughafen Riga bedient Air Baltic über 80 Destinationen. Über das Drehkreuz erhalten Reisende aus Deutschland, Österreich und der Schweiz bequem Anschluss zum Streckennetz von Air Baltic in Europa, der GUS und dem Nahen Osten, darunter viele Ziele in Skandinavien und Russland.

Mehr Informationen zur Auszeichnung finden Sie hier: www.terrapinn.com/conference/world-low-cost-airlines-congress/C30600.stm

Bilder von Air Baltic finden Sie unter: www.airbaltic.de/public/downloads_de.html

Bildmaterial zur Meldung

Das Bildmaterial finden Sie im Internet in hoher Auflösung unter: http://www.www.schwartzpr.de/de/newsroom/pressemeldung.php?we_objectID=995&kunde=167