Bildmaterial zur Meldung

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

Consol Pressemeldung

Grenzenlose Kommunikation durch flexible IT-Architektur

Consol stellt Unified Communications bei Kommunikationskonzern auf SOA-Plattform

München, 30.08.2011 – 

Der IT-Full-Service-Anbieter Consol Software (www.consol.de) hat für den Kommunikationskonzern Vodafone eine webbasierte Mail- und Messaging-Plattform für dessen DSL-Kunden entwickelt und eingerichtet. Für die Dienste E-Mail, SMS, MMS, Adressbuch und Kalender im Vodafone-Kundenbereich entwickelte Consol eine flexible IT-Architektur (Integration Layer), die alle Dienste miteinander verbindet. Zudem wird die Interaktion zwischen den Diensten sowie die Einbindung weiterer Clients ermöglicht.

Bei der Entwicklung verwendete Consol die agile Scrum-Methode zur Softwareentwicklung. Dank dieser Vorgehensweise konnten alle Releases fristgemäß geliefert werden. Durch regelmäßige Status-Informationen und Live-Demos, die Bestandteil des Scrum-Prozesses sind, war Vodafone ständig über den aktuellen Entwicklungsstand informiert. Scrum gewinnt in der Software-Entwicklung immer mehr an Bedeutung, da es eine schlanke Projektorganisation und schnelle Ergebnisse ermöglicht.

Derzeit wird die Plattform „Unified Comms“ bereits von mehreren Tausend DSL-Kunden über den Kundenbereich genutzt und basiert auf einer Architektur, die für Benutzer im einstelligen Millionenbereich ausgelegt ist. Somit ist „Unified Comms“ auf eine steigende Nutzerzahl optimal vorbereitet. Vodafone verfügt damit über eine zeitgemäße Kommunikationsplattform, die unterschiedliche mobile und Social-Network-Dienste bereitstellt. Zudem wird dadurch die Integration von akquirierten Festnetzanbietern wie zuletzt Arcor erleichtert.

SOA und vergrößerter Feature-Umfang

Durch den von Consol entwickelten Integration Layer können beliebige Clients mit Backend-Systemen sprachunabhängig interagieren und kommunizieren. Der auf SOA (Service Oriented Architecture)-Prinzipien basierende Server vereint die vorhandenen Komponenten und ermöglicht es Vodafone, den Kunden umfangreiche Services zur Verfügung zu stellen.

Durch die Trennung von Integration Layer und Presentation Layer können Clients für unterschiedliche Länder und Endgeräte wie PC oder Smartphone integriert werden. Der Endanwender hat dabei immer die gewohnte Standard-Ansicht, ganz gleich aus welchem Land er sich einloggt oder über welches Gerät.

Die neue Plattform dient als Basis für weitere Ausbaustufen. So sollen in Zukunft das Angebot erweitert und den vielen Millionen Handy-Kunden zur Verfügung gestellt werden.

Bildmaterial zur Meldung

Das Bildmaterial finden Sie im Internet in hoher Auflösung unter: http://www.www.schwartzpr.de/de/newsroom/pressemeldung.php?we_objectID=967&kunde=110

Über Consol

Die Consol Software GmbH ist ein etablierter Münchener IT-Full-Service-Anbieter für Mittelstandskunden und große Konzerne. Zum Portfolio des 1984 gegründeten Unternehmens gehören die Entwicklung, Beratung, Integration sowie der Betrieb komplexer IT-Systeme und Architekturen. Darüber hinaus zählt der Vertrieb der eigenen Software Consol*CM für Customer Service Management, Helpdesk und Lead-Management zu den Geschäftsfeldern von Consol. Als neutrales IT-Beratungshaus bietet Consol seinen Kunden die optimale Lösung – von Service-orientierten Architekturen über klassische Enterprise Application Integration bis hin zu Virtualisierung. Zu den Kunden gehören Großunternehmen wie BMW, Daimler, HypoVereinsbank, Kyocera, Neckermann, Schufa, Siemens und O² genauso wie Mittelständler, beispielsweise Haribo, Käserei Champignon oder WashTec sowie öffentliche Institutionen wie z.B. die Bundesagentur für Finanzen und die Stadtverwaltungen München und Potsdam.

Heute beschäftigt Consol weltweit rund 230 Mitarbeiter mit einer Zentrale in München sowie einer Niederlassung in Düsseldorf und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2010/2011 eine Gesamtleistung von 20,5 Millionen Euro. Die Consol-Gruppe umfasst darüber hinaus Töchter in den USA und Dubai sowie in Österreich, Polen und Rumänien. Dazu kommt eine Tochter für Internet Solutions & Mediendesign, die allez! GmbH.

Zahlreiche Preise dokumentieren Qualität, Kompetenz, Innovationskraft und Mitarbeiterfreundlichkeit des Unternehmens: zum Beispiel der Ende 2007 gewonnene „Große Preis des Mittelstandes“, sieben Bestplatzierungen im renommierten Wettbewerb „Deutschlands Beste Arbeitgeber“ (2006 bis 2012 in Folge) oder der Frauenförderpreis des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen (2008). Auf europäischer Ebene wurde Consol 2007 unter die „Best Workplaces in Europe“ gewählt (Platz 1) und erzielte auch in den Folgejahren Top-Platzierungen.

Pressekontakt Consol

ConSol Software GmbH
Isabel Baum
Franziskanerstraße 38
D-81669 München
Tel.: +49 (0)89 45841-101+49 (0)89 45841-101
E-Mail: Isabel.Baum@consol.de

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Jörg Stelzer
Tel.: +49 89 211871-34
E-Mail: js 'at' schwartzpr 'punkt' de

Marita Bäumer
Tel.: +49 40 76974450
E-Mail: mb 'at' schwartzpr 'punkt' de