Pressemeldung

f.re.e München: Air Baltic mit neuen Zielen

Über Riga lassen sich mit Lettlands Airline ab München über 35 Ziele erreichen

München, 17.02.2010 – 

Die lettische Fluggesellschaft Air Baltic (www.airbaltic.com) präsentiert auf der Freizeit- und Reisemesse f.re.e München vom 18. bis 22. Februar 2010 ihr breites Angebot an Verbindungen ins Baltikum und darüber hinaus.

Täglich nonstop München - Riga

In Halle 4 auf Stand 241 können sich Touristiker und Reiselustige über die Direktverbindungen von München nach Riga sowie günstige Anschlussmöglichkeiten nach Nord- und Osteuropa, Nahost sowie Zentralasien informieren. Air Baltic fliegt täglich nonstop von München nach Riga sowie vier Mal pro Woche nach Vilnius in Litauen. Zu den über 35 Durchgangsverbindungen ab Riga gehören Stockholm in Schweden, Helsinki, Tampere, Turku und Oulu in Finnland sowie Almaty, Duschanbe und Taschkent in Zentralasien.

Neue Ziele in Skandinavien und Nahost

Neu im Streckennetz der jüngst mit dem ATW Phoenix Award ausgezeichneten Air Baltic sind das finnische Vaasa und Umeå in Schweden (ab 29. März 2010), die serbische Hauptstadt Belgrad (ab 5. Mai 2010), sowie Beirut im Libanon und das jordanische Amman (ab 1. Juni 2010). Alle fünf Ziele lassen sich günstig über Riga erreichen.

Tickets für die Strecken München - Riga und München - Vilnius sind auf www.airbaltic.com ab 61 Euro erhältlich, die Ticketpreise für München-Stockholm und München-Helsinki beginnen bei 75 Euro (One-Way-Ticket inklusive Steuern und Transaktionspauschale). Für die Mitnahme von Gepäck können zusätzliche Kosten entstehen.

Bilder von Air Baltic unter:www.airbaltic.com/public/downloads.html