Bildmaterial zur Meldung

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

Pressemeldung

Passagierzahlen bei Air Baltic wachsen im März 2010 um 20 Prozent

Air Baltic bedankt sich bei seinen Passagieren mit günstigen Tickets

Riga/Berlin, 14.04.2010 – 

Im März stieg die Zahl der deutschen Fluggäste der lettischen Fluggesellschaft Air Baltic um 20 Prozent an. Während Air Baltic im März 2009 noch 22.054 Passagiere beförderte, waren es im März 2010 bereits 26.432. Die nutzten Strecken über das Drehkreuz Riga zu oder aus Destinationen in den baltischen Staaten, Westeuropa, dem Mittelmeerraum, Nahen Osten und den GUS-Staaten.

Insgesamt beförderte Air Baltic im März 2010 238.453 Passagiere und damit 36 Prozent mehr als im gleichen Monat in 2009, als 175.539 Personen die Airline nutzten. Im März dieses Jahres stieg die Anzahl der Fluggäste am Drehkreuz Riga um 39 Prozent gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Während der ersten drei Monate 2010 betrug die Gesamtzahl der mit Air Baltic Reisenden 624.191. Damit waren es 25 Prozent mehr Fluggäste als während des gleichen Zeitraums in 2009, als die Gesamtzahl der Passagiere 500.161 betrug.

Im März führte Air Baltic 4.155 Flüge durch und damit 27 Prozent mehr als im gleichen Monat 2009. Zwischen Januar und Ende März operierte die Airline auf insgesamt 11.731 Flügen.

Der Kabinenfaktor der Airline, der die Anzahl der Passagiere im Verhältnis zu den verfügbaren Sitzen widerspiegelt, lag im März 2010 bei 66 Prozent und damit vier Prozentpunkte über der Marke von März 2009. Während der ersten drei Monate in 2009 lag die Auslastung der Airline bei 62 Prozent und damit zwei Prozentpunkte höher als während des gleichen Zeitraums 2009.

Der 15-Minuten-Flug-Pünktlichkeitsindikator von Air Baltic betrug im März 2010 90,6 Prozent. Das bedeutet, dass mehr als 90 von 100 Air Baltic Flügen im März zur geplanten Zeit oder mit einer Verspätung von weniger als 15 Minuten starteten.


März ‘10

März ‘09

Veränderung

Anzahl der Flüge

4.155

3.284

+27%

Anzahl der Passagiere

238.453

175.539

+36%

Kabinenfaktor

66%

62%

+4% p.p.


Januar-März ‘10

Januar-März ‘09

Veränderung

Anzahl der Flüge

11,731

9,661

+21%

Anzahl der Passagiere

624.191

500.161

+25%

Kabinenfaktor

62%

60%

+2% p.p.

Als Dankeschön günstig in den nordischen Frühling

Air Baltic bedankt sich bei seinen Passagieren für die steigenden Fluggastzahlen mit Tickets zu günstigen Sonderkonditionen. Vom 15. bis 23. April 2010 können Passagiere Direktflüge nach Riga und Vilnius ab 49 Euro buchen. Ganz hoch in den Norden – nach Helsinki – geht es bereits ab 69 Euro (jeweils Oneway inkl. Steuern, Gepäckmitnahme mit Aufpreis).

In Deutschland bedient Air Baltic die Flughäfen Berlin, Frankfurt, Hamburg, München, Düsseldorf und Hannover. Air Baltic bietet 80 Destinationen von seiner Heimatbasis Riga, darunter günstige Verbindungen nach Europa, Skandinavien, Russland, in die GUS-Staatten und den Nahen Osten an.

Tickets sind telefonisch unter 0900 1 24 72 25(D), per Fax an +49 (0) 30-2787 8877, im Internet unter www.airbaltic.com sowie in jedem Reisebüro erhältlich.

Bilder von Air Baltic unter:www.airbaltic.com/public/downloads.html

Bildmaterial zur Meldung

Das Bildmaterial finden Sie im Internet in hoher Auflösung unter: http://www.www.schwartzpr.de/de/newsroom/pressemeldung.php?we_objectID=873&kunde=167