Bildmaterial zur Meldung

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

Seagate Pressemeldung

Schallmauer durchbrochen: Seagate verkauft eine Million Hybridfestplatten

Momentus XT setzt neue Maßstäbe

München, 11.08.2011 – 

Seagate, weltweit führender Hersteller von Festplatten und Speicherlösungen, hat eine Million Exemplare seiner im Frühjahr 2010 eingeführten Momentus XT verkauft. Große Computerhersteller wie Alienware, ASUS, Dell, Sony und Toshiba verbauen das 2,5-Zoll kleine Hybridlaufwerk in ihren Laptop-PCs. Sie profitieren dabei von der exzellenten Leistung eines Solid State Drives (SSD) kombiniert mit den Vorzügen, die eine klassische Magnetspeicher-Festplatte in puncto Speicherkapazität und Kosteneffizienz bietet.

Kosteneffizient, hochkapazitiv und leistungsstark

Die Momentus XT-Hybridfestplatte rotiert mit 7.200 Umdrehungen pro Minute und ist mit einer maximalen Speicherkapazität von 500 GB erhältlich. Im Vergleich zu einem herkömmlichen HDD (Hard Disk Drive)-Laufwerk, das über eine Rotationsgeschwindigkeit von 5.400 Umdrehungen pro Minute verfügt, bootet ein Laptop oder Gaming-System mit der Hybridfestplatte bis zu 50 Prozent schneller. Die exzellente Leistung wird unter anderem durch die „Adaptive Memory“-Technologie von Seagate erreicht. Diese ermöglicht eine intelligente Überwachung häufig verwendeter Dateien und legt diese in den integrierten 4 GB großen Flashspeicher der Momentus XT ab. Damit können Anwendungen schneller geladen werden.

„Der Verkauf von einer Million Momentus XT-Festplatten markiert nur den Beginn einer glänzenden Zukunft für Hybridlaufwerke“, erklärt John Rydning, Research Director bei IDC. „Bis 2015 werden schnelle, hochkapazitive und kosteneffiziente HDD-Festplatten mit einem integrierten Flash-Speicher wie die Momentus XT in etwa 25 Prozent aller verkauften Laptops zu finden sein.“

Das Problem mit heutigen hochperformanten SSDs für den mobilen Einsatz ist, dass diese im Vergleich zu klassischen Magnetspeicher-Festplatten bei gleicher Kapazität rund 10-mal teurer sind. Viele Konsumenten und Systemhersteller sind nicht bereit, diesen hohen Preis für schnellere Transferraten bei einem Speichermedium in Kauf zu nehmen. Deshalb ist die Momentus XT die ideale Lösung: Sie vereint eine exzellente Leistung mit einem relativ günstigen Preis.

„Mit der Momentus XT-Hybridfestplatte müssen Nutzer keine Zugeständnisse hinsichtlich Leistung, Kapazität oder Kosten machen“, kommentiert Rocky Pimentel, Seagate Executive Vice President, Chief Sales and Marketing Officer. „Wir sind höchst zufrieden, dass die Momentus XT so gut im Markt aufgenommen wird und freuen uns auf eine neue Generation von Hybridfestplatten, die Seagate noch vor Ende dieses Jahres in den Markt einführt. Damit werden wir den Konsumenten ein noch besseres und schnelleres Erlebnis bei der Nutzung von mobilen Computern bieten.“

Bildmaterial zur Meldung

Das Bildmaterial finden Sie im Internet in hoher Auflösung unter: http://www.www.schwartzpr.de/de/newsroom/pressemeldung.php?we_objectID=839&kunde=182

Über Seagate

Seagate ist der weltweit führende Hersteller von Festplatten und Speicherlösungen. Weitere Informationen unter www.seagate.com.

2010 Seagate Technology LLC. Alle Rechte vorbehalten. Seagate, Seagate Technology, das Wave-Logo, FreeAgent, GoFlex und Momentus sind Marken oder eingetragene Marken von Seagate Technology LLC oder seinen Konzerngesellschaften in den Vereinigten Staaten und / oder anderen Ländern. Alle anderen Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer. Im Zusammenhang mit Laufwerk-Kapazität entspricht ein Gigabyte (GB) einer Milliarde Byte und ein Terabyte (TB) tausend Milliarden Bytes. Gegebenenfalls verwendet Ihr Computer-Betriebssystem einen anderen Standard zur Messung und zeigt daher eine niedrigere Speicherkapazität an. Darüber hinaus wird ein Teil der angegebenen Kapazität zur Formatierung sowie für andere Funktionen verwendet und steht nicht zur Datenspeicherung zur Verfügung. Quantitative Beispiele für verschiedene Anwendungen dienen ausschließlich der Veranschaulichung. Der tatsächliche Speicherbedarf kann aufgrund verschiedener Faktoren wie Dateigröße, Dateiformat, Funktionen und Anwendungssoftware variieren. Tatsächliche Datenraten können abhängig von der Betriebsumgebung und anderen Faktoren variieren. Der Export oder die Wiederausfuhr von Hardware oder verschlüsselter Software wird durch das US Department of Commerce, Bureau of Industry and Security (www.bis.doc.gov) reguliert. Für die Kontrolle der Einfuhr und Verwendung außerhalb der USA liegen alle anwendbaren Urheberrechtsgesetze in der Verantwortung des Anwenders. Seagate behält sich das Recht für Änderungen, Produktangebote oder Spezifikationen ohne vorherige Ankündigung vor.

Pressekontakt Seagate

Seagate Technology
Messerschmittstr. 4
D-80992 München

Regina Israel
Senior Manager Corporate Communications EMEA
Tel.: +49 89 1430-5021
E-Mail: regina.israel 'at' seagate 'punkt' com

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Bianca Sum
Tel.: +49 89 211871-39
E-Mail: bs 'at' schwartzpr 'punkt' de

Mayko Cyprich
Tel.: +49 89 211871-51
E-Mail: mc@schwartzpr.de