Fujitsu Pressemeldung

Fujitsu und TDS: Alles rund um In-Memory-Technologie mit SAP HANA

Komplettangebot umfasst neues Demo Center, Hardware, Beratung und Evaluierung-Workshops

Neckarsulm / München / Tokio, 22.06.2011 – 

Fujitsu stellt ab sofort seine von SAP zertifizierte Infrastruktur für die SAP HANA Appliance Software (SAP HANA) weltweit zur Verfügung. Darüber hinaus errichtet Fujitsu gemeinsam mit der Konzern-Tochter TDS AG in Neckarsulm ein neues, weltweites SAP HANA Demo Center. Durch die Kombination von Fujitsu Servern, Storage-Systemen und Netzwerkinfrastruktur mit den SAP Softwarekomponenten erhalten Kunden ein leistungsstarkes Analyse-Tool auf Basis der In-Memory-Technologie für die Echtzeit-Analyse von großen Datenmengen. Außerdem hat das Unternehmen die erste große Implementierung von SAP HANA bei Mitsui & Co., Ltd erfolgreich abgeschlossen.

SAP HANA liefert Unternehmen sofortigen Einblick in die Unternehmensabläufe und beschleunigt den Datenzugriff erheblich und ermöglicht so die Datenanalyse in Echtzeit. Als globaler Technologiepartner von SAP bietet Fujitsu zudem umfassende Service-Leistungen für SAP HANA an. Diese basieren auf Best Practices und gewährleisten, dass die Technologie sofort einsetzbar ist. Zum Angebot zählen: eine vorinstallierte Infrastrukturlösung, die Integration beim Kunden, ein umfassender Kundensupport während der Installation sowie während des Betriebs, regelmäßige Überprüfung des Systems sowie spezielle Services für die Anwendungen.

Weltweites Demo Center in Neckarsulm

Fujitsu und TDS bauen derzeit am Standort Neckarsulm ein weltweites Demo Center für SAP HANA auf. Kunden erhalten dort einen besseren Einblick in die Technologie und erfahren vor Ort, wie die Einsatzmöglichkeiten von SAP HANA ihre Geschäftsabläufe ankurbeln können. Anwendungsnahe Szenarien zeigen, wie Unternehmen ihre Datenanalyse – unabhängig von der Größe des Datenvolumens – optimieren können, indem die Datenanalyse im Hauptspeicher des Servers erfolgt anstatt auf plattenbasierten Systemen.

Auf das Demo Center können Kunden weltweit von jedem Standort aus zugegreifen. Kunden können sich dadurch mit SAP HANA vertraut machen und mit Hilfe von Fujitsu Beratern individuelle Anwendungsszenarien für ihr Unternehmen konzipieren. Darüber hinaus bietet das Demo Center eine ideale Plattform für den Austausch zwischen Kunden und Unternehmen, um die Weiterentwicklung der Technologie voranzutreiben.

Erste größere SAP HANA Installation geht “live”

Das erste Großkundenprojekt hat Fujitsu bereits bei Mitsui & Co., Ltd umgesetzt. Hier hat Fujitsu die erste große Implementierung von SAP HANA in die Betriebsumgebung erfolgreich abgeschlossen. Inzwischen hat Mitsui & Co, Ltd die Überprüfung und Bewertung der SAP HANA Technologie gemäß der Unternehmensrichtlinien abgeschlossen und bestätigt die beschleunigte Analyse geschäftskritischer Daten durch SAP HANA auf einer von SAP zertifizierten Fujitsu Infrastruktur.

Toru Nakajima, Associate Officer und General Manager of Information Technology Promotion Division, Mitsui & Co., Ltd erklärt: „Für ein weiteres Wachstum muss sich die IT-Landschaft flexibel an Veränderungen anpassen und eine schnelle Entscheidungsfindung unterstützen können. SAP HANA erfüllt diese Anforderungen. Mit Fujitsu haben wir einen zuverlässigen Partner, der als einer der ersten Anbieter weltweiten Support für SAP HANA und unsere IT-Plattformen bereitstellt. Dank der weltweiten Kooperation mit dem Fujitsu Team haben wir bereits mit der Implementierung dieser Technologie begonnen und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.

Als weltweiter Technologiepartner von SAP unterstützt Fujitsu seine Kunden mit umfassenden Service-Leistungen für SAP HANA. Diese gewährleisten, dass die Technologie sofort einsetzbar und einfach zu verwalten ist. Zum Angebot zählen unter anderem ein 24&7 Support, Service Level Agreements (SLAs) sowie regelmäßige System-Checks durch Fujitsu SolutionContract.

Details zum SAP HANA-Angebot von Fujitsu und der TDS finden sich auch im Web unter:

www.tds.fujitsu.com/sap-hana

http://de.fujitsu.com/it_trends/dynamic_infrastructures/solutions/sap_infrastructure/hana.html

Über Fujitsu

Die TDS AG ist ein IT-Komplettdienstleister und SAP-Systemhaus für mittelständische und große Unternehmen. Zudem bietet TDS Outsourcing, Dienstleistungen und Software für Personaler. Zu den Angebotsschwerpunkten zählen SAP-Beratung, Application Hosting sowie Application Management. Zum Portfolio gehören auch SAP-basierte Branchenlösungen etwa für die Prozess- und Kosmetikindustrie sowie den Nahrungs- und Genussmittelsektor. Beim Outsourcing realisiert TDS individuelle Konzepte bis hin zum Betrieb der kompletten IT-Infrastruktur. Das Angebot für Personalabteilungen umfasst die Übernahme sämtlicher administrativer Prozesse aus dem Personalwesen. Beim Auslagern solcher Geschäftsabläufe (HR Business Process Outsourcing, BPO) ist TDS mit mehr als 800.000 abgerechneten Personalstammsätzen im Monat Marktführer in Deutschland. Hinzu kommen eine Million Personalstammsätze, die Kunden mithilfe der Software TDS-Personal abrechnen. Mit rund 1.300 Mitarbeitern an circa 20 Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz erzielte TDS im Geschäftsjahr 2010/2011 einen Umsatz von rund 132 Millionen Euro. Das börsennotierte Unternehmen (WKN 508560 / 816428) mit Stammsitz in Neckarsulm wurde 1975 gegründet und gehört seit 2007 zu Fujitsu, einem der weltweit größten IT-Konzerne.

Informationen im Internet: www.tds.fujitsu.com

Pressekontakt Fujitsu

Fujitsu
Marcel-Breuer-Str. 22
D-80807 München

Michael Erhard
Pressesprecher
Tel: +49 89-307 686 - 237
E-Mail: michael.erhard@
tds.fujitsu.com

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Jörg Stelzer
Tel.: +49 89 211871-34
E-Mail: js 'at' schwartzpr 'punkt' de