Kabel Deutschland Pressemeldung

Neues Mobilfunk-Angebot: unbegrenzt mit dem Smartphone telefonieren und surfen


• Für 39,99 Euro monatlich in alle deutschen Netze telefonieren,
   Auch neu: Tarif „Fair-Flat“ mit Festnetz-Flat und je 100
• kostenfreien Mobilfunk-Minuten sowie SMS für 14,99 Euro pro Monat
   Alle Angebote ohne feste Mindestvertragslaufzeit
• Neu: Mobilfunk-Produkte jetzt deutschlandweit verfügbar

Unterföhring, 02.08.2011 – 

it der neuen „Komplett-Flat“ können Smartphone-Nutzer pro Monat unbegrenzt in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze telefonieren, im Internet surfen und monatlich 100 SMS kostenlos versenden. Der Preis beträgt 39,99 Euro pro Monat. Ebenfalls neu ist der Tarif „Fair-Flat“. Damit telefonieren die Kunden mit ihrem Handy kostenlos in das gesamte deutsche Festnetz. Außerdem erhalten sie pro Monat 100 Frei-Minuten für Gespräche in alle deutschen Mobilfunknetze und zusätzlich 100 kostenfreie Kurznachrichten. Für die „Fair-Flat“ fallen 14,99 Euro monatlich an. Die neuen Tarife stehen allen Interessierten zur Verfügung – auch Kunden, die bereits ein Mobilfunk-Produkt bei Kabel Deutschland gebucht haben. Alle Mobile Phone-Tarife sind mit einer Frist von nur vier Wochen zum Monatsende kündbar. Das einmalige Bereitstellungsentgelt pro SIM-Karte beträgt 9,90 Euro. Im Rahmen einer Sommeraktion erhalten Kunden je SIM-Karte einmalig eine Rechnungsgutschrift von zehn Euro, wenn sie die Karten bis zum 13. September bestellen und bis spätestens 31. Oktober 2011 aktivieren. Weitere Informationen finden sich unter http://www.kabeldeutschland.de/mobil.

Mobilfunk-Tarife flexibel je nach Bedarf zusammenstellen

Kunden können bei Kabel Deutschland bis zu fünf SIM-Karten bestellen, um sie an Familie und Freunde zu verteilen. Dabei stehen je SIM-Karte verschiedene Tarife zur Verfügung. Grundsätzlich gilt der „Mobile Phone Basistarif“, bei dem keine monatliche Grundgebühr anfällt. Dabei sind Anrufe zwischen allen Mobile Phone-Nutzern immer kostenlos. Außerdem telefonieren die Kunden kostenfrei zu allen Festnetz-Telefonanschlüssen von Kabel Deutschland. Diese Konditionen gelten für alle Mobilfunk-Tarife. Besonders flexibel: Möchten Kunden des „Mobile Phone Basistarifs“ die „Fair-Flat“ oder die „Komplett-Flat“ nutzen, können sie jederzeit wechseln. Sollten sie die Flatrate-Pakete nicht mehr benötigen, haben sie die Möglichkeit, mit einer Frist von vier Wochen in den Basistarif zurückzukehren. Somit lässt sich der passende Tarif für das individuelle Telefonieverhalten flexibel auswählen. Außerdem können die Mobilfunk-Kunden die „Handy Surf-Flat“ für 9,99 Euro pro Monat hinzubuchen. Diese Option lässt sich mit einer Frist von vier Wochen zum Monatsende kündigen. Nutzer der „Komplett-Flat“ hingegen benötigen die „Handy Surf-Flat“ nicht, da sie mit ihrem Tarif ohnehin unbegrenzt mit dem Smartphone im Internet surfen dürfen.


Über Kabel Deutschland

Als größter deutscher Kabelnetzbetreiber bietet Kabel Deutschland (KD) ihren Kunden digitales und hochauflösendes (HDTV) sowie analoges Fernsehen, Video-on-Demand, Angebote rund um Digitale Videorecorder, Pay TV, Breitband-Internet (bis zu 100.000 Kbit/s) und Telefon über das TV-Kabel sowie über einen Partner Mobilfunk-Dienste an. Das im MDAX notierte Unternehmen betreibt die Kabelnetze in 13 Bundesländern in Deutschland und versorgt rund 8,7 Millionen angeschlossene Haushalte. Zum Ende des Geschäftsjahres 2010/2011 beschäftigte Kabel Deutschland rund 2.800 Mitarbeiter. Das Unternehmen erzielte im Geschäftsjahr 2010/2011 einen Umsatz von rund 1.599 Mio. Euro, das bereinigte EBITDA lag bei 729 Mio. Euro. www.kabeldeutschland.de

Pressekontakt Kabel Deutschland

Kabel Deutschland
Betastraße 6-8
85774 Unterföhring

Leiter Externe Kommunikation
Marco Gassen
Tel.:  +49 89 96 010 156
E-Mail: marco.gassen@
kabeldeutschland.de


Manager Produktpresse
Maurice Böhler
Tel.:  +49 89 96 010 159
E-Mail: maurice.boehler@
kabeldeutschland.de


Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München