Fujitsu Pressemeldung

Schlüssel zum Erfolg nun schlüsselfertig

CeBIT 2010: Sofort einsatzfähiges Komplettpaket für effektives Kundenbeziehungsmanagement (CRM)

Neckarsulm, 23.02.2010 – 

Die TDS AG stellt auf der CeBIT 2010 zusammen mit Fujitsu (Halle 4, Stand E20) und dem Beratungsunternehmen movento ein sofort einsatzfähiges Komplettpaket für das Kundenbeziehungsmanagement (Customer Relationship Management, CRM) vor. Das System beinhaltet zum Festpreis SAP CRM 7.0 mit individuell angepassten Einstellungen inklusive der SAP-Lizenzen für zehn User als Stand-alone-Lösung. Beratung und Implementierung sowie ein Fujitsu Primergy Server sind ebenfalls Bestandteile des Komplettpakets. Damit können auch Unternehmen, die sonst kein SAP im Einsatz haben, ihren Vertrieb durch den schnellen und preisgünstigen Einstieg in SAP CRM stärken.

Komplettpaket zum Festpreis

Mit dem TDS-Komplettpaket haben Vertriebsmitarbeiter ein schlankes System an der Hand, mit dem sie alle vertrieblichen Aktivitäten besser planen, steuern und bearbeiten können. Das Unternehmen profitiert von reduzierten Vertriebskosten bei gleichzeitig höherer Qualität der Kundenbeziehungen. Zur vorinstallierten und getesteten Komplettlösung zum Festpreis gehören außerdem umfassende Beratungs- und Implementierungsdienstleistungen vom CRM-Spezialisten movento: ein Einführungs-Workshop, die Übernahme der Stammdaten aus Vorsystemen nach vordefinierten Formaten sowie die Abbildung eines vertrieblichen Organisationsmodells bis maximal 20 Organisationseinheiten, ebenso die Einstellung von zwei Standardbenutzerprofilen (zum Beispiel Account Manager und Vertriebsleiter). Außerdem übernimmt movento die Ausprägung typischer Geschäftspartner wie Kunden, Interessenten, Partner oder Wettbewerber und die Einstellung der Besuchsplanung mit Kalender inklusive der Kontakt- und Aufgabenverwaltung mit E-Mail-Integration (Outlook oder Lotus Notes). Inklusive sind zudem die Einrichtung dreier Aktivitätentypen, des SAP CRM-eigenen Dokumentenmanagementsystems sowie das Einstellen eines typischen Reports im SAP CRM Online-Reporting. Die Schulung der Key-User, die Übernahme der Voreinstellungen in das Produktivsystem sowie die Unterstützung bei der Inbetriebnahme runden das Paket ab.

Rundumlösungen für den Mittelstand

Neben dem SAP CRM-Komplettpaket bietet TDS gemeinsam mit Fujitsu seinen Kunden noch weitere Rundumlösungen: So zum Beispiel für Business Intelligence (BI) auf Basis von SAP NetWeaver BW und SAP BusinessObjects. Die Anwender erhalten umfassende Analyse- und Reporting-Funktionen, mit denen Fachabteilungen einfach und schnell selbst aussagekräftige Auswertungen erstellen können. Durch den modularen Aufbau bekommen Betriebe genau die Funktionen, die sie tatsächlich benötigen. Die schnell und kostengünstig implementierbaren Lösungen decken die Bereiche Reporting, Planung und Konsolidierung ab. Sie sind zudem auch im Bundle mit SAP BusinessObjects-Lizenzen und einem passend dimensionierten Fujitsu Primergy Server erhältlich.

Das SAP CRM-Komplettpaket ist zum Festpreis von 64.900 Euro erhältlich. Die TDS BI-Pakete beginnen bei Festpreisen ab 15.000 Euro (Modul Reporting). Weitere Informationen im Internet: www.tds.de/crm und www.tds.de/bi-pakete

Über Fujitsu

Die TDS AG ist ein IT-Komplettdienstleister und SAP-Systemhaus für mittelständische und große Unternehmen. Zudem bietet TDS Outsourcing, Dienstleistungen und Software für Personaler. Zu den Angebotsschwerpunkten zählen SAP-Beratung, Application Hosting sowie Application Management. Zum Portfolio gehören auch SAP-basierte Branchenlösungen etwa für die Prozess- und Kosmetikindustrie sowie den Nahrungs- und Genussmittelsektor. Beim Outsourcing realisiert TDS individuelle Konzepte bis hin zum Betrieb der kompletten IT-Infrastruktur. Das Angebot für Personalabteilungen umfasst die Übernahme sämtlicher administrativer Prozesse aus dem Personalwesen. Beim Auslagern solcher Geschäftsabläufe (HR Business Process Outsourcing, BPO) ist TDS mit mehr als 800.000 abgerechneten Personalstammsätzen im Monat Marktführer in Deutschland. Hinzu kommen eine Million Personalstammsätze, die Kunden mithilfe der Software TDS-Personal abrechnen. Mit rund 1.300 Mitarbeitern an circa 20 Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz erzielte TDS im Geschäftsjahr 2010/2011 einen Umsatz von rund 132 Millionen Euro. Das börsennotierte Unternehmen (WKN 508560 / 816428) mit Stammsitz in Neckarsulm wurde 1975 gegründet und gehört seit 2007 zu Fujitsu, einem der weltweit größten IT-Konzerne.

Informationen im Internet: www.tds.fujitsu.com

Pressekontakt Fujitsu

Fujitsu
Marcel-Breuer-Str. 22
D-80807 München

Michael Erhard
Pressesprecher
Tel: +49 89-307 686 - 237
E-Mail: michael.erhard@
tds.fujitsu.com

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Jörg Stelzer
Tel.: +49 89 211871-34
E-Mail: js 'at' schwartzpr 'punkt' de