Fujitsu Pressemeldung

1A Outsourcing für 3M Deutschland

TDS AG betreibt SAP-Systeme des Technologieunternehmens 3M // Erfolgreiche Unicode-Migration und Releasewechsel auf SAP ERP 6.0

Neckarsulm, 09.06.2010 – 

Die 3M Deutschland GmbH hat ihre SAP-Systeme von Grund auf neu gestaltet: Nach der im Jahr 2009 begonnenen Auslagerung des SAP-Betriebs an die TDS AG stand nun ein Releasewechsel des ERP-Systems von SAP R/3 4.7 auf SAP ERP 6.04 auf dem Programm. In weniger als vier Monaten Projektlaufzeit realisierten der IT-Komplettdienstleister und das Multi-Technologieunternehmen 3M den Umstieg.

Räumliche und technische Migration

Mit der Auslagerung der SAP-Systeme der 3M Deutschland GmbH und ihrer Tochtergesellschaften 3M ESPE AG sowie 3M Services GmbH an die Neckarsulmer TDS hatte das Unternehmen im vergangenen Jahr begonnen. Der IT-Dienstleister überzeugte durch seine große Erfahrung sowohl in der SAP-Beratung als auch beim IT Outsourcing, die erforderlichen Zertifizierungen, die zahlreichen Referenzen und Audits im Bereich Good Business Practices (GxP) und Sarbanes-Oxley-Act (SOX) sowie eine hohe Servicequalität und einen – unter anderem von SAP – mehrfach ausgezeichneten Kundenservice.

TDS und 3M migrierten die SAP-Systeme der 3M Gesellschaften in drei Schritten und in nur neun Monaten in die Rechenzentren der TDS. Um eine Vereinheitlichung auf internationaler Basis herzustellen, nahm 3M gleichzeitig zum IT Outsourcing eine Unicode-Migration vor. Alles in allem ein strammes Programm, vor dem viele Unternehmen zurückschrecken. Außerdem baute TDS ein auf zwei Rechenzentren verteiltes Cluster auf, um eine maximale Verfügbarkeit sicherzustellen. Die Daten liegen in einem Storage Area Network (SAN) und werden ebenfalls in das zweite Rechenzentrum gespiegelt.

Zweites Erfolgsprojekt in Rekordzeit

„Nach der Auslagerung unserer Systeme im vergangenen Jahr ist der SAP-Releasewechsel das zweite große Projekt, das wir zusammen mit den Experten der TDS in kürzester Zeit erfolgreich umsetzen konnten“, sagt Helmut van Rossum, bei 3M IT Manager SAP Center of Excellence. Insgesamt erfolgte das Systemupdate in weniger als vier Monaten Projektlaufzeit. „Durch die enge und vertrauensvolle Kooperation aller Beteiligten waren alle Aktionen perfekt vorbereitet, sodass alles reibungslos und ohne Auswirkungen auf unseren Produktivbetrieb ablief“, bestätigt Kurt Kreinberg, Hauptabteilungsleiter IT der 3M Deutschland GmbH. „Damit verfügen wir nun über ein zukunftssicheres SAP Hosting-Konzept, das alle Anforderungen optimal unterstützt.“

Weitere Informationen zu TDS im Internet unter www.tds.fujitsu.com.

Über 3M

Als forschendes Multi-Technologieunternehmen produziert 3M Tausende von innovativen Produkten für ganz unterschiedliche Märkte. Besondere Stärke ist die vielfältige und oft kombinierte Nutzung von mehr als 40 eigenen Technologie-Plattformen, aus denen sich immer wieder neue Anwendungslösungen für die Kunden ergeben. Bei über 23 Milliarden US-Dollar Umsatz pro Jahr beschäftigt 3M weltweit etwa 75.000 Menschen und hat Niederlassungen in mehr als 60 Ländern.

Informationen im Internet: www.3M.de

Über Fujitsu

Die TDS AG ist ein IT-Komplettdienstleister und SAP-Systemhaus für mittelständische und große Unternehmen. Zudem bietet TDS Outsourcing, Dienstleistungen und Software für Personaler. Zu den Angebotsschwerpunkten zählen SAP-Beratung, Application Hosting sowie Application Management. Zum Portfolio gehören auch SAP-basierte Branchenlösungen etwa für die Prozess- und Kosmetikindustrie sowie den Nahrungs- und Genussmittelsektor. Beim Outsourcing realisiert TDS individuelle Konzepte bis hin zum Betrieb der kompletten IT-Infrastruktur. Das Angebot für Personalabteilungen umfasst die Übernahme sämtlicher administrativer Prozesse aus dem Personalwesen. Beim Auslagern solcher Geschäftsabläufe (HR Business Process Outsourcing, BPO) ist TDS mit mehr als 800.000 abgerechneten Personalstammsätzen im Monat Marktführer in Deutschland. Hinzu kommen eine Million Personalstammsätze, die Kunden mithilfe der Software TDS-Personal abrechnen. Mit rund 1.300 Mitarbeitern an circa 20 Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz erzielte TDS im Geschäftsjahr 2010/2011 einen Umsatz von rund 132 Millionen Euro. Das börsennotierte Unternehmen (WKN 508560 / 816428) mit Stammsitz in Neckarsulm wurde 1975 gegründet und gehört seit 2007 zu Fujitsu, einem der weltweit größten IT-Konzerne.

Informationen im Internet: www.tds.fujitsu.com

Pressekontakt Fujitsu

Fujitsu
Marcel-Breuer-Str. 22
D-80807 München

Michael Erhard
Pressesprecher
Tel: +49 89-307 686 - 237
E-Mail: michael.erhard@
tds.fujitsu.com

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Jörg Stelzer
Tel.: +49 89 211871-34
E-Mail: js 'at' schwartzpr 'punkt' de