Cofely Pressemeldung

Facility Services für grüne Arzneimittelproduktion

Cofely Deutschland übernimmt Gebäudemanagement für Pfizer-Standort Freiburg

Köln, 25.03.2010 – 

Mit einem Service-Vertrag über fünf Jahre hat Pfizer Manufacturing Deutschland das gesamte technische Gebäudemanagement am Standort Freiburg an Cofely Deutschland übertragen – inklusive Wartung und Betreuung der Energieanlagen sowie diverser infrastruktureller Facility-Management-Dienstleistungen. Am Pfizer-Standort Freiburg stehen erneuerbare Energien und Energieeffizienz ganz oben. Der Betrieb und die Wartung von modernster Gebäudeautomation sowie klimafreundlichen Energieanlagen liegen künftig in den erfahrenen Händen der GDF Suez-Tochter.

Betrieb der größten Holzpellet-Heizanlage Europas

Zu den von Cofely betreuten Energieanlagen gehört auch die derzeit größte Holzpellet-Heizanlage Europas, die Pfizer im Oktober 2009 in Betrieb nahm. Cofely betreibt im Rahmen des Facility-Management-Auftrags das Kesselhaus, in dem 85 Prozent der benötigten Heizwärme für das Produktionswerk Freiburg aus erneuerbaren Energien erzeugt werden. Damit unterstützt Cofely die hohen Ansprüche, die Pfizer in Freiburg an den Umweltschutz stellt und die es dem Unternehmen ermöglichten, seinen Kohlenstoffdioxid-Ausstoß in den letzten Jahren signifikant zu senken.

Cofely Deutschland, die früher unter Axima firmierte, ist Experte für Umwelt- und Energieeffizienz sowie einer der deutschlandweit führenden Spezialisten für Technisches Gebäudemanagement, gebäudetechnischen Anlagenbau, Energiemanagement und Kältetechnik. Der gesamte Auftrag von Pfizer Freiburg an Cofely umfasst: die technischen Services und den Betrieb aller Gebäude und Anlagen, inklusive Wartung, Prüfung, Reparatur, ebenso die Gewährleistungsverfolgung, den Betrieb des Kesselhauses, die Lagerverwaltung sowie die Sicherheits-Services, außerdem Reinigung, Catering- und Konferenzraumservices, Betrieb der Poststelle, Gartenarbeiten, Schädlingsbekämpfung und Winterdienst.

„Das ökologische Energiekonzept von Pfizer in Freiburg ist weltweit einzigartig in der Pharmaproduktion. Wir sind stolz, dass Cofely mit seiner umfassenden Expertise im Energiemanagement und seiner Erfahrung im Facility Managament einen wichtigen Beitrag zum Erfolg der grünen Arzneimittelproduktion leisten kann“, sagt Manfred Schmitz, Geschäftsführer Cofely Deutschland.

Weitere Informationen zu Cofely Deutschland finden sich unter www.cofely.de.

Cofely ist Sponsor von „FM – Die Möglichmacher":

„FM – Die Möglichmacher" ist eine Initiative, die es sich zum Ziel setzt, das Leistungsspektrum des Facility Management einer breiteren Öffentlichkeit bekannt zu machen und Nachwuchskräfte sowie qualifiziertes Fachpersonal für eine Karriere im Facility Management zu interessieren. Mitglieder der Initiative sind führende deutsche Facility-Management-Unternehmen und der Branchen-Verband GEFMA.

www.fm-die-moeglichmacher.de

Über Cofely

Cofely ist europaweit die Nummer 1 für mehr Umwelt- und Energieeffizienz sowie einer der deutschlandweit führenden Spezialisten für gebäudetechnischen Anlagenbau, Anlagen- und Prozesstechnik, Facility Management, Energiemanagement und industrielle Kältetechnik. Die Cofely Deutschland GmbH und ihre Tochterfirma Cofely Refrigeration GmbH, die den Bereich der Kältetechnik vertritt, sind im November 2009 aus der ehemaligen Axima Deutschland bzw. Axima Refrigeration hervorgegangen und gehören zur französischen GDF Suez-Gruppe. Cofely ist in Deutschland in vier Geschäftsbereiche aufgeteilt: Anlagentechnik, Facility Services, Energy Services sowie Kältetechnik. Im Jahr 2009 erwirtschaftete die damalige Axima Deutschland mit insgesamt 1.470 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 340 Mio. Euro. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Köln verfügt über 21 Standorte und rund 40 Servicestützpunkte in ganz Deutschland. Der französische Mutterkonzern GDF Suez ist im Juli 2008 durch die Fusion der Suez-Gruppe und Gaz de France entstanden. GDF Suez ist als börsennotiertes Unternehmen weltweit führend über die gesamte Wertschöpfungskette der Energie und erzielte im Jahr 2009 mit mehr als 200.000 Mitarbeitern rund 79,9 Mrd. Euro Umsatz.

www.cofely.de / www.cofely-gdfsuez.com / www.gdfsuez.com

Pressekontakt Cofely

Cofely Deutschland GmbH
Dürener Straße 403-405
D-50858 Köln

Astrid Grüter
Leiterin Marketing & Kommunikation
Tel: +49 221 46905 204
E-Mail: astrid.grueter@
cofely.de

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Jörg Stelzer
Tel.: +49 89 211871-34
E-Mail: js 'at' schwartzpr 'punkt' de