Kabel Deutschland Pressemeldung

„Einfach Digital“: Kampagne mit Panasonic auf IFA


• Kabel Deutschland beantwortet Fragen zum digitalen Fernsehen
• Partnerpräsenz auf Panasonic-Stand im Händlerbereich der IFA

Unterföhring, 26.08.2010 – 

Kabel Deutschland (KD) ruft zusammen mit dem Unterhaltungselektronikunternehmen Panasonic eine Aufklärungskampagne für das digitale Fernsehen ins Leben: „Einfach Digital“ soll dazu beitragen, dass die Nutzung des digitalen Fernsehens in Deutschland angekurbelt wird. Die gemeinsame Kampagne wird erstmals ab dem 1. September 2010 im Rahmen der Internationalen Funkausstellung (IFA) vorgestellt. Kabel Deutschland beantwortet auf dem Stand von Panasonic im Händlerbereich (5.2) interessierten Fachbesuchern der IFA alle Fragen zum digitalen Kabelfernsehen und zum hochauflösenden Fernsehen (HDTV).

Kabel Deutschland möchte zeigen, wie einfach es ist, von analogem auf digitales oder hochauflösendes Kabelfernsehen umzusteigen. „Wir wollen die Nutzung des digitalen Fernsehens in Deutschland weiter vorantreiben und unsere Kunden von unserer spannenden digitalen TV-Welt überzeugen. Unsere Kunden habendie Wahlfreiheit, ob sie dazu einen Digital Receiver, einen digitalen Videorecorder oder ein CI Plus-Modul nutzen möchten – Hauptsache: Einfach Digital“, so Alexander Schober, Direktor TV Marketing von Kabel Deutschland.

Im Bezug auf das neue CI Plus-Modul ergänzt Armando Romagnolo, General Manager Head of Marketing TV, Home AV und Training CE Panasonic Deutschland: „Technik soll das Leben vereinfachen. Dies haben wir bei Panasonic bei der Entwicklung unserer Geräte immer vor Augen. Toll, wenn das Ergebnis so einfach greifbar ist wie hier.“ Käufer von Panasonic TV-Modellen haben eine interessante Alternative. Als erster Kabelnetzbetreiber in Deutschland bietet KD ein CI Plus-Modul an, welches zusammen mit der Smartcard z.B. in den VIERA Fernseher gesteckt werden kann.

Über Kabel Deutschland

Als größter deutscher Kabelnetzbetreiber bietet Kabel Deutschland (KD) ihren Kunden digitales und hochauflösendes (HDTV) sowie analoges Fernsehen, Video-on-Demand, Angebote rund um Digitale Videorecorder, Pay TV, Breitband-Internet (bis zu 100.000 Kbit/s) und Telefon über das TV-Kabel sowie über einen Partner Mobilfunk-Dienste an. Das im MDAX notierte Unternehmen betreibt die Kabelnetze in 13 Bundesländern in Deutschland und versorgt rund 8,7 Millionen angeschlossene Haushalte. Zum Ende des Geschäftsjahres 2010/2011 beschäftigte Kabel Deutschland rund 2.800 Mitarbeiter. Das Unternehmen erzielte im Geschäftsjahr 2010/2011 einen Umsatz von rund 1.599 Mio. Euro, das bereinigte EBITDA lag bei 729 Mio. Euro. www.kabeldeutschland.de

Pressekontakt Kabel Deutschland

Kabel Deutschland
Betastraße 6-8
85774 Unterföhring

Leiter Externe Kommunikation
Marco Gassen
Tel.:  +49 89 96 010 156
E-Mail: marco.gassen@
kabeldeutschland.de


Manager Produktpresse
Maurice Böhler
Tel.:  +49 89 96 010 159
E-Mail: maurice.boehler@
kabeldeutschland.de


Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München