Cofely Pressemeldung

Proenergy Contracting wird Cofely

· Verschmelzung des Bochumer Energiedienstleisters auf die Cofely Deutschland
· Marktführerschaft in Deutschland mit 4.000 im Contracting betreuten Energieanlagen

Köln, 07.07.2011 – 

Cofely, die Energy Services-Gesellschaft der GDF Suez in Deutschland, hat die gesellschaftsrechtliche Verschmelzung der Proenergy Contracting GmbH & Co. KG auf die Cofely Deutschland GmbH vollzogen. Die Proenergy ist im Geschäftsbereich Energy Services der Cofely Deutschland aufgegangen, in dem Cofely seine Aktivitäten im Energie-Contracting und Energie-Management bündelt. Mit der Integration legt Proenergy auch den bisherigen Namen ab und agiert zukünftig unter der Cofely-Marke. Die GDF Suez-Tochter Cofely hatte im Oktober 2010 den Bochumer Energiedienstleister von der Marquard & Bahls AG, Hamburg, erworben. Anfang dieses Jahres folgten die erforderlichen Genehmigungen der Kartellbehörden.

Cofely: Marktführer mit über 4.000 betreuten Anlagen

Durch die Verschmelzung stärkt Cofely seine Position als einer der führenden Anbieter für Energiedienstleistungen in Deutschland. In Bezug auf die Anzahl der betreuten Energieanlagen übernimmt die GDF Suez-Tochter mit über 4.000 Contracting-Objekten die Marktführerschaft in Deutschland. Der vergrößerte Geschäftsbereich Energy Services der Cofely Deutschland steht zukünftig unter der Leitung der beiden Geschäftsbereichsleiter Norbert Speckmann, ehemaliger Geschäftsführer der Proenergy Contracting, und Dr. Frank Höpner. Cofely Deutschland verfügt nach der Akquisition der Proenergy mit einem Gesamtumsatz von 420 Mio. Euro und einem Umsatz von über 100 Mio. Euro im Energie-Contracting über einen signifikanten Marktanteil im deutschen Contracting-Markt.

Weitere Informationen zu Cofely Deutschland finden sich unter www.cofely.de.

Über Cofely

Cofely ist europaweit die Nummer 1 für mehr Umwelt- und Energieeffizienz sowie einer der deutschlandweit führenden Spezialisten für gebäudetechnischen Anlagenbau, Anlagen- und Prozesstechnik, Facility Management, Energiemanagement und industrielle Kältetechnik. Die Cofely Deutschland GmbH und ihre Tochterfirma Cofely Refrigeration GmbH, die den Bereich der Kältetechnik vertritt, firmierten bis November 2009 als Axima Deutschland GmbH bzw. Axima Refrigeration GmbH und gehören zur französischen GDF Suez-Gruppe. Cofely ist in Deutschland in vier Geschäftsbereiche aufgeteilt: Anlagentechnik, Facility Services, Energy Services sowie Kältetechnik. Im Jahr 2010 erwirtschaftete die Cofely Deutschland mit insgesamt 1.620 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 420 Mio. Euro. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Köln verfügt über 19 Standorte und rund 40 Servicestützpunkte in ganz Deutschland. Der französische Mutterkonzern GDF Suez ist im Juli 2008 durch die Fusion der Suez-Gruppe und Gaz de France entstanden. Cofely gehört dem Geschäftsbereich GDF Suez Energy Services an, der im Jahr 2010 mit 76.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 13,5 Mrd. Euro verzeichnete. GDF Suez ist als börsennotiertes Unternehmen weltweit führend über die gesamte Wertschöpfungskette der Energie und erzielte im Jahr 2010 mit mehr als 215.000 Mitarbeitern rund 84,5 Mrd. Euro Umsatz.

www.cofely.de / www.cofely-gdfsuez.com / www.gdfsuez.com

Pressekontakt Cofely

Cofely Deutschland GmbH
Dürener Straße 403-405
D-50858 Köln

Astrid Grüter
Leiterin Marketing & Kommunikation
Tel: +49 221 46905 204
E-Mail: astrid.grueter@
cofely.de

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Jörg Stelzer
Tel.: +49 89 211871-34
E-Mail: js 'at' schwartzpr 'punkt' de