Seagate Pressemeldung

Seagate präsentiert die weltweit erste drahtlose Speicherlösung für iPad, Tablets & Co.

München , 17.05.2011 – 

Mobiler Datenspeicher für das mobile Leben: Der Festplattenexperte Seagate präsentiert mit GoFlex Satellite die erste mobile Speicherlösung für WiFi-fähige Geräte wie iPads oder andere Tablets. Mit einer Kapazität von 500 GB bietet sie Platz für unzählige Videos, Musikdateien, Bilder und Dokumente, auf die Nutzer dank Batteriebetrieb und WiFi-Zugang mit 802.11 b/g/n mit bis zu drei Geräten gleichzeitig völlig kabellos zugreifen können. Sie verbinden dazu lediglich ihr Gerät mittels der kostenlosen GoFlex Media App (erhältlich auf iTunes und dem Apple App Store) oder über einen Webbrowser drahtlos mit der Festplatte. Sie wird weltweit ab Sommer 2011 verfügbar sein.

„Tablet-PCs wie iPad und Co. setzen sich immer stärker am Markt durch – und mit ihnen auch das Nutzen und Abrufen von immer größeren Datenmengen unterwegs. Das Streamen von Video- oder Audio-Files über das Internet kommt hier schnell an seine Grenzen“, so Greg Falgiano, Product Marketing Manager, Retail Division bei Seagate Division. „Leider sind gerade die neuen mobilen Geräte in ihrer Speicherkapazität sehr begrenzt, obwohl ihr Hauptzweck ja vor allem dem Nutzen von digitalen Medien gilt. Mit GoFlex Satellite haben wir eine elegante Lösung geschaffen, die den Tablet-Nutzern durch den nahtlosen Zugriff auf lokale Daten einen echten Mehrwert bietet.“

Bislang konnten Videos auf einem Tablet hauptsächlich mittels Internet-Streaming angesehen werden – was allerdings zu Lasten der Internetverbindung geht. Je mehr Geräte aber auf eine Internetverbindung zugreifen, desto eher kann es dabei Probleme mit dem reibungslosen Videoabruf geben. Genau hier setzt GoFlex Satellite an: Die mobile Speicherlösung stellt die Medieninhalte bei einer Batterielaufzeit von 25 Stunden im Stand-by-Modus und 5 Stunden bei andauerndem Videostreaming bereit. Um die Batterielaufzeit bei Geräten mit iOS-Betriebssystem (iPad) zusätzlich zu verlängern, bietet die GoFlex Media App die „Progressive Download“ Funktion. Diese lädt ein komplettes Video vorübergehend auf das Gerät, wodurch das Laufwerk selbst in den Ruhemodus wechseln kann.

GoFlex Media App

Die GoFlex Media App ist für Geräte mit Apple iOS Betriebssystem (iPad, iPhone und iPod touch) ausgelegt und ermöglicht die unterbrechungsfreie Verbindung zwischen einer mobilen Festplatte und dem iPad oder iPhone. Eine entsprechende Android-Variante der App wird bis zum Sommer diesen Jahres verfügbar sein. Bis dahin können Nutzer von Android Smartphones oder Tablets per Browser auf GoFlex Satellite zugreifen.

Media Sync Software

Im Kaufpreis der Lösung ist die einfach zu bedienende Media Sync Software enthalten, mit der Medien-Inhalte von einem Windows PC oder Mac-Rechner schnell und leicht auf den mobilen Speicher überspielt werden können. Die Software kann so konfiguriert werden, dass sie nur die mit dem jeweiligen mobilen Gerät kompatiblen Daten übernimmt. Sogar Musik-Daten und Videos, die über iTunes gekauft wurden, können auf GoFlex Satellite geladen und auf allen autorisierten Geräten abgespielt werden.

Medien auf die Festplatte laden

Zum schnellen Laden von Medieninhalten aus dem Computer ist die mobile Speicherlösung mit einem USB 3.0 Kabel ausgestattet. Dieses lässt sich auch mit USB 2.0 Anschlüssen verwenden und unterwegs abgenommen werden. GoFlex Satellite wird zusätzlich mit einem KFZ- und Stromladekabel geliefert.

Über Seagate

Seagate ist der weltweit führende Hersteller von Festplatten und Speicherlösungen. Weitere Informationen unter www.seagate.com.

2010 Seagate Technology LLC. Alle Rechte vorbehalten. Seagate, Seagate Technology, das Wave-Logo, FreeAgent, GoFlex und Momentus sind Marken oder eingetragene Marken von Seagate Technology LLC oder seinen Konzerngesellschaften in den Vereinigten Staaten und / oder anderen Ländern. Alle anderen Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer. Im Zusammenhang mit Laufwerk-Kapazität entspricht ein Gigabyte (GB) einer Milliarde Byte und ein Terabyte (TB) tausend Milliarden Bytes. Gegebenenfalls verwendet Ihr Computer-Betriebssystem einen anderen Standard zur Messung und zeigt daher eine niedrigere Speicherkapazität an. Darüber hinaus wird ein Teil der angegebenen Kapazität zur Formatierung sowie für andere Funktionen verwendet und steht nicht zur Datenspeicherung zur Verfügung. Quantitative Beispiele für verschiedene Anwendungen dienen ausschließlich der Veranschaulichung. Der tatsächliche Speicherbedarf kann aufgrund verschiedener Faktoren wie Dateigröße, Dateiformat, Funktionen und Anwendungssoftware variieren. Tatsächliche Datenraten können abhängig von der Betriebsumgebung und anderen Faktoren variieren. Der Export oder die Wiederausfuhr von Hardware oder verschlüsselter Software wird durch das US Department of Commerce, Bureau of Industry and Security (www.bis.doc.gov) reguliert. Für die Kontrolle der Einfuhr und Verwendung außerhalb der USA liegen alle anwendbaren Urheberrechtsgesetze in der Verantwortung des Anwenders. Seagate behält sich das Recht für Änderungen, Produktangebote oder Spezifikationen ohne vorherige Ankündigung vor.

Pressekontakt Seagate

Seagate Technology
Messerschmittstr. 4
D-80992 München

Regina Israel
Senior Manager Corporate Communications EMEA
Tel.: +49 89 1430-5021
E-Mail: regina.israel 'at' seagate 'punkt' com

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Bianca Sum
Tel.: +49 89 211871-39
E-Mail: bs 'at' schwartzpr 'punkt' de

Mayko Cyprich
Tel.: +49 89 211871-51
E-Mail: mc@schwartzpr.de