Kabel Deutschland Pressemeldung

„100-Mbit/s-Internet“ für rund zehn Millionen Haushalte


• Kabel Deutschland forciert Ausbau von Hochgeschwindigkeits-Internet
   im neuen Geschäftsjahr 2011/2012
• Hohe Internetgeschwindigkeiten für 75 Prozent der Haushalte
   im modernisierten Ausbaugebiet bis März 2012

Unterföhring, 08.04.2011 – 

Kabel Deutschland wird bis März 2012 mehr als zehn Millionen Haushalte mit bis zu 100 Mbit/s schnellen Internetanschlüssen versorgen. Etwa drei Viertel der Haushalte im modernisierten Verbreitungsgebiet des Kabelnetzbetreibers können dann mit bis zu 100 Mbit/s im Internet surfen. Bereits heute erreicht das Unternehmen rund sechs Millionen Haushalte mit Maximalgeschwindigkeiten von bis zu 100 Mbit/s. Im neuen Geschäftsjahr 2011/2012 werden somit vier Millionen weitere Haushalte Zugang zu den zukunftsfähigen Internetzugängen erhalten.

„Bereits 20 Prozent der Neukunden in aufgerüsteten Gebieten entscheiden sich für unser Hochgeschwindigkeitsprodukt mit bis zu 100 Mbit/s. Der Trend geht eindeutig in Richtung hoher Bandbreiten. Mit Kabel Internet sind Kunden bestens auf die Anforderungen der Zukunft vorbereitet“, sagt Adrian v. Hammerstein, Vorstandsvorsitzender von Kabel Deutschland.

Bis Juni 2011 sind zehn neue „100 Mbit/s-Städte“ geplant

Bis Juni 2011 plant das Unternehmen, die Städte Hildesheim und Oldenburg (Niedersachsen), Glinde, Norderstedt, Pinneberg und Reinbek (Schleswig-Holstein) sowie Arnstadt, Erfurt, Gera und Gotha (Thüringen) mit superschnellem Internet zu versorgen. Im Rahmen der Modernisierung für den neuen Kabel Internet-Datenübertragungsstandard DOCSIS 3.0 werden auch umliegende Städte und Gemeinden bis zu 100 Mbit/s schnelle Internetzugänge erhalten. Insgesamt können dann über 450.000 neue Haushalte mit den hohen Geschwindigkeiten im Internet surfen.

Der Bedarf für superschnelles Internet besteht bereits jetzt: Es gibt immer mehr internetfähige Geräte wie Laptop, Internetradio und Handy, die gleichzeitig auf den Internetanschluss zugreifen. Außerdem erfordern beispielsweise Online-Videos hohe Bandbreiten. Nur mit einem leistungsfähigen Internetzugang profitieren Nutzer von schnellen Übertragungszeiten und guter Bildqualität – auch wenn die ganze Familie parallel online ist. Bei Maximalgeschwindigkeit können Kunden über das moderne Koaxialkabel-Glasfaser-Netz rund sechsmal schneller als mit 16 Mbit/s-DSL surfen.

Ein Jahr lang für 19,90 Euro bis zu 100 Mbit/s surfen und telefonieren

Neukunden bei Kabel Deutschland können bereits für monatlich 19,90 Euro den Internet-Anschluss mit bis zu 100 Mbit/s nutzen und telefonieren – und zwar während der gesamten Mindestvertragslaufzeit von zwölf Monaten. Danach fallen für das Internet- und Telefonpaket „Internet & Telefon 100“ 39,90 Euro monatlich an. Die Kunden können zudem jederzeit kostenlos einen Tarifwechsel zu
„Internet & Telefon 32“ für 29,90 Euro monatlich durchführen.

Modernes Koaxial-Glasfaser-Netz sorgt für schnelles Internet

Das moderne Kabelnetz besteht sowohl aus leistungsfähigen Glasfaser- wie auch Koaxialkabeln. Glasfaser transportiert Signale und Daten über weite Strecken. Die Verteilung im Anschlussnetz und innerhalb des Hauses erfolgt dann über Koaxialkabel. Das leistungsfähige Kabelnetz und der neue Datenübertragungs-standard DOCSIS 3.0 ermöglichen die hohen Geschwindigkeiten von derzeit bis zu 100 Mbit/s.

Über Kabel Deutschland

Als größter deutscher Kabelnetzbetreiber bietet Kabel Deutschland (KD) ihren Kunden digitales und hochauflösendes (HDTV) sowie analoges Fernsehen, Video-on-Demand, Angebote rund um Digitale Videorecorder, Pay TV, Breitband-Internet (bis zu 100.000 Kbit/s) und Telefon über das TV-Kabel sowie über einen Partner Mobilfunk-Dienste an. Das im MDAX notierte Unternehmen betreibt die Kabelnetze in 13 Bundesländern in Deutschland und versorgt rund 8,7 Millionen angeschlossene Haushalte. Zum Ende des Geschäftsjahres 2010/2011 beschäftigte Kabel Deutschland rund 2.800 Mitarbeiter. Das Unternehmen erzielte im Geschäftsjahr 2010/2011 einen Umsatz von rund 1.599 Mio. Euro, das bereinigte EBITDA lag bei 729 Mio. Euro. www.kabeldeutschland.de

Pressekontakt Kabel Deutschland

Kabel Deutschland
Betastraße 6-8
85774 Unterföhring

Leiter Externe Kommunikation
Marco Gassen
Tel.:  +49 89 96 010 156
E-Mail: marco.gassen@
kabeldeutschland.de


Manager Produktpresse
Maurice Böhler
Tel.:  +49 89 96 010 159
E-Mail: maurice.boehler@
kabeldeutschland.de


Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München