Stonesoft Pressemeldung

Stonesoft: Plug-and-Play-Sicherheit für das Filialnetzwerk

StoneGate Mass Security: einfacher, schneller und kostengünstiger Firewall-Rollout für Tausend und mehr Filialen via Cloud-Installation / StoneGate Express Firewall FW-105: kosteneffizient mit zentralem Management

München, 20.06.2011 – 

Stonesoft, weltweiter Anbieter integrierter Lösungen für Netzwerksicherheit, bringt mit StoneGate Mass Security einen neuen Service auf den Markt, der die Bereitstellung, Optimierung und Wartung von Netzwerksicherheit im Massen-Rollout (Mass Deployment) ermöglicht. Das Angebot ist damit genau auf die Sicherheitsanforderungen von kleineren Zweigstellen und Filialen, insbesondere von Standorten ohne eigene IT-Abteilung, zugeschnitten. Für den Installationsprozess vor Ort sind weder Kenntnisse der IT-Sicherheitstechnologie noch externe Ressourcen erforderlich. Der Verkäufer im Fachhandel oder der Büroleiter muss die Firewall-Appliance lediglich anschließen, alles Weitere übernimmt der StoneGate Mass Security-Dienst. In Unternehmen mit vielen verteilten Standorten, die nur über begrenzte IT-Ressourcen verfügen, lassen sich damit erhebliche Einsparungen realisieren.

Effiziente Installation, Optimierung und Wartung

Zu den Features von StoneGate Mass Security gehören Plug-and-Play-Installation, ein Assistent zur Erstellung von Firewall-Einstellungen, die Möglichkeit zur Definition von Richtlinien für einzelne Firewalls im Rahmen der Erstkonfiguration sowie eine einfache Skalierbarkeit. Der Netzwerksicherheits-Administrator eines Unternehmens kann innerhalb von Minuten Grundeinstellungen für einzelne oder Gruppen von Remote-Firewalls erstellen und die Basiskonfiguration an die Installations-Cloud senden. Die Konfigurationen werden in der Cloud gespeichert, wo sie auf den Erstkontakt durch die Appliance warten. Sobald die Firewall-Appliance am Remote-Standort angeschlossen ist, setzt sie sich automatisch mit der Installations-Cloud in Verbindung und fordert die Basiskonfiguration an. Die Cloud sendet die Konfiguration an die Appliance, die anschließend den zentralen Managementserver kontaktiert, um von dort die vordefinierten Sicherheitsrichtlinien abzurufen.

Die neuen Features Plug-and-Play-Installation, Installations-Cloud und Initial Policy-Push in StoneGate 5.3 beschleunigen und vereinfachen den Installationsprozess. Darüber hinaus ist die Optimierung und Wartung der Appliances sehr einfach. Eine einheitliche Richtlinienverwaltung und ausfallsichere, automatische Updates und Upgrades reduzieren Zeit und Ressourcen für die Administration und Wartung auf ein Minimum.

Im Vergleich zu Einzellösungen, die üblicherweise an kleineren Remote-Standorten und Niederlassungen eingesetzt werden, ist die StoneGate Mass Security-Lösung schneller, einfacher und sicherer. Zudem ist sie kosteneffizienter, da die Erstinstallation, Optimierung und Wartung jedes Jahr nur wenige Minuten in Anspruch nehmen und alle Konfigurationen zentral ausgeführt werden können. Es ist somit nicht nötig, IT-Personal an die einzelnen Standorte zu schicken.

Redundante Konnektivität durch Multi-Link

Die patentierte Multi-Link-Technologie ist Teil der StoneGate Mass Security-Lösung und bietet sichere und redundante Konnektivität über multiple ISP/CSP-Verbindungen. StoneGate Multi-Link sichert Unternehmen die optimale Internetverbindung zum günstigen Preis und stellt eine attraktive Alternative zu teureren Punkt-zu-Punkt-Lösungen wie Multiprotocol Label Switching (MPLS) dar.

Die neue StoneGate Express Firewall-Appliance-Familie

Ergänzt wird die StoneGate Mass Security-Lösung durch die neue Appliance-Familie StoneGate Express Firewall FW-105. Diese Appliances können Filialen und kleine Außenstellen besonders kosteneffizient sichern und lassen sich mit geringem Aufwand verwalten. Die StoneGate Express Firewall FW-105 bietet Netzwerksicherheit im kompakten Paket. Sie ist speziell auf die Anforderungen von Handelsketten, Unterhaltungselektronik-Läden, SB-Kiosks für Prepaid-Karten, weltweiten Hotelketten, Gesundheitsdiensten, Einrichtungen mit Bank-, Waren- oder Spielautomaten sowie allen verteilten Unternehmen mit mehreren kleineren Standorten ausgelegt. Die Appliance gibt es wahlweise mit oder ohne DSL- und WLAN-Anschluss. Die StoneGate Express-Firewall FW-105 ist ab sofort im Fachhandel ab 495 Euro (UVP) erhältlich.

„Eine der größten Herausforderungen bei der Sicherheit war schon immer der Personalbedarf, denn für die Installation und Konfiguration von Sicherheitssystemen werden Fachkompetenz und Zeit benötigt. Das Risiko menschlicher Fehler ist dabei immer gegeben. Um diese Probleme zu lösen, wollten wir eine kosteneffiziente, bedienerfreundliche Lösung anbieten, die selbst an Standorten ohne eigene IT-Abteilung rasch installiert werden kann und keine technischen Kenntnisse erfordert“, sagt Hermann Klein, Country Manager DACH von Stonesoft. „Die Nachfrage nach Sicherheitslösungen für den Massen-Rollout wird steigen, da IP-Netzwerke weiter auf unterschiedliche Standorte, Dienste und Machine-to-Machine-Umgebungen ausgeweitet werden. Mit der zunehmenden Anzahl der Appliances gewinnt auch die zentrale Verwaltung immer mehr an Bedeutung.“

Weitere Informationen über die StoneGate Mass Security-Lösung finden sich unter http://masssecurity.stonesoft.com.

Folgen Sie uns auf Twitter: http://twitter.com/Stonesoft_DE

Über Stonesoft

Die Stonesoft Corporation (NASDAQ OMX: SFT1V) bietet softwarebasierte und dynamische Netzwerksicherheitslösungen, die den Informationsfluss sichern und das Sicherheitsmanagement vereinfachen. Zum Produktportfolio des finnischen Unternehmens gehört die branchenweit erste transformierbare Security Engine, Next-Generation Standalone-Firewalls und Intrusion-Prevention-Systeme sowie SSL-VPN-Lösungen. Das Kernstück bildet das Stonesoft Management Center, das die zentrale Verwaltung ganzer Netzwerke ermöglicht.

Die Lösungen von Stonesoft bieten Konzernen, mittelständischen Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen hohe Verfügbarkeit, benutzerfreundliches Management, Compliance, dynamische Sicherheitslösungen, Business Continuity und den Schutz unternehmenskritischer Daten vor immer komplexeren Cyber-Bedrohungen. Stonesoft ist zudem führend bei der Erforschung von Advanced Evasion Techniques (AETs), die bei gezielten Cyber-Attacken zum Einschleusen von Schadsoftware in Sicherheitssystemen eingesetzt werden.

Aufgrund der niedrigen Betriebskosten (TCO), der Benutzerfreundlichkeit seiner Lösungen sowie seiner Kundenorientierung kann Stonesoft die branchenweit höchste Kundenbindungsrate vorweisen. Das 1990 in Finnland gegründete Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Helsinki, die Niederlassungen für den deutschsprachigen Raum befinden sich in München und Frankfurt.

www.stonesoft.de

aet.stonesoft.com

stoneblog.stonesoft.com

Pressekontakt Stonesoft

Stonesoft Germany
Lyoner Strasse 20
D-60528 Frankfurt am Main

Torsten Jüngling
Country Manager
Tel.: +49 69 / 42 72 968 - 0
E-Mail: info.germany@
stonesoft.com

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Jörg Stelzer
Tel.: +49 89 211871-34
E-Mail: js 'at' schwartzpr 'punkt' de

Sabrina Hiller
Tel.: +49 89 211871-31
E-Mail: sh 'at' schwartzpr 'punkt' de