Cofely Pressemeldung

Kälte für Rechenzentren: Cofely Refrigeration stellt Quantum IT vor

Auf der PowerBuilding & Data Center Convention 2011 präsentiert der Lindauer Kältespezialist erstmals die neue kältetechnische IT-Branchenlösung

Lindau, 11.03.2011 – 

Rechenzentren stellen aufgrund ihres sicherheitstechnischen Gesamtkonzepts hohe Anforderungen an die Kälteerzeugung: energieeffiziente Betriebsweise, Skalierbarkeit, Nachhaltigkeit, aber vor allem Ausfallsicherheit. Mit einer IT-Version auf Basis der Quantum-Baureihe stellt die Cofely Refrigeration nun eine Kältemaschine vor, die speziell auf diese Anforderungen ausgelegt ist. Neben einem besonders energieeffizienten Betrieb bietet die neueste Entwicklung des Kältespezialisten ein ausgereiftes EMV (Elektromagnetische Verträglichkeit)-Konzept, eine kältetechnisch eigensichere Konstruktion zur Minimierung der Kältemittel-Leckageverluste sowie die Option, den Kaltwassersatz entweder separat oder gesamtheitlich in das USV (Unterbrechungsfreie Stromversorgung)-Konzept des Rechenzentrums zu integrieren. Darüber hinaus sorgt eine industrieadaptierte, intelligente Steuerungssoftware für eine optimale Abstimmung aller Komponenten. Am 13. und 14. April stellt das Lindauer Unternehmen erste Details seiner Branchenlösung auf der PowerBuilding & Data Center Convention 2011 im Hilton Hotel in Frankfurt am Main vor.

Unterbrechungsfreie Stromversorgung und hochwertige Konstruktion

Der Quantum IT verfügt über ein maschinenseitig integriertes, elektrotechnisches Sicherheitskonzept für eine unterbrechungsfreie Stromversorgung. Kommt es im Rechenzentrum zu einem unerwarteten Stromausfall, registriert die Software die Unterbrechung der elektrotechnischen Versorgung und die Kältemaschine schaltet in einen funktionserhaltenden Notbetrieb, um die rund 20 Sekunden bis zum Anlaufen der Notstromaggregate zu überbrücken und das Rechenzentrum ohne Unterbrechung mit Kälte zu versorgen. Nach Wiederherstellung der Spannungsversorgung über die Netzersatzanlage erfolgt die automatische Umschaltung in den Regelbetrieb. Rechenzentren profitieren dadurch von einer unterbrechungsfreien Kälteversorgung bei Spannungsausfall, ohne aufwändige Resets und Systemneustarts.

Bei der Konstruktion der Quantum IT-Version wurden ausschließlich hochwertige Systemkomponenten verwendet und die Anzahl der einzelnen Bauteile gleichzeitig minimiert. Zusammen mit dem einfach aufgebauten Kältekreislauf, den magnetgelagerten Verdichterantriebskomponenten und der intelligenten Steuerungssoftware wurde so eine energieeffiziente Kältemaschine entwickelt, die den Anforderungen an Hochverfügbarkeit, Nachhaltigkeit, Umweltschutz und ressourcenschonenden Energieeinsatz entspricht. Die Verwendung von Bauteilen mit hoher EM-Verträglichkeit verhindert zudem, dass elektrische oder elektromagnetische Effekte die empfindlichen IT-Infrastrukturen im Rechenzentrum stören.

Energieeffizienz durch intelligente Steuerung

Einen zusätzlichen Vorteil bietet der Quantum IT mit seinem individuell konfigurierbaren Anlagenmanager, einer übergeordneten Steuerung, mit der die regelungstechnische Umsetzung erfolgt. Technische Daten und Statusmeldungen werden kontinuierlich erfasst und an eine Steuerungszentrale übermittelt. Dank einer Echtzeit-Darstellung können Rechenzentren-Betreiber den jeweiligen Betriebszustand als kältetechnischen Wirkungsgrad sowohl maschinenspezifisch anhand der EER (Energy Efficiency Ratio)-Werte als auch anlagentechnisch kontrollieren. Neben einer geringen Verschleißanfälligkeit bietet die Kältemaschine zudem einen reduzierten CO2-Ausstoß – ein Vorteil, der besonders für Rechenzentren eine große Rolle spielt.

„Der Kältebedarf in Rechenzentren steigt ständig, gleichzeitig ist es eine hochsensible Umgebung“, so Andreas Eyd, Geschäftsführer der Cofely Refrigeration GmbH. „Mit dem Quantum IT kommen wir diesen Anforderungen genau entgegen und bieten eine Maschinentechnologie mit einem spezifisch angepassten Regelungskonzept, das hohe Energieeffizienz mit besten Sicherheitsstandards verbindet.“

Quantum IT auf der PowerBuilding & Data Center Convention 2011

Eine Übersicht über die Features des neues Quantum IT bekommen Interessierte auf der PowerBuilding & Data Center Convention 2011 der EXPONET-INFRAKON GmbH. Am 13. und 14. April präsentiert sich Cofely Refrigeration als Sponsor, Aussteller und Moderator auf dem Doppelkongress im Hilton Hotel in Frankfurt am Main und wird seine neue Entwicklung erstmals vorstellen. Jürgen Römer, Key Account Manager bei Cofely Refrigeration und Mitentwickler der Kältemaschine, wird am 14. April, um 9:30 Uhr, zum Thema „Quantum IT: Energieeffiziente Kälteerzeugung mit Hochverfügbarkeitsanspruch“ referieren und individuelle Fragen in der Diskussionsrunde um 11:50 Uhr beantworten.


Über Cofely Refrigeration

Die Cofely Refrigeration GmbH ist auf alle Belange rund um wirtschaftliche und energieeffiziente Industriekälteanlagen spezialisiert. Zum Produkt- und Dienstleistungsprogramm gehört das Projektieren, Fertigen, Betreiben und Betreuen von Kälteanlagen jeglicher Art sowie von Kälteaggregaten und Kühltürmen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Lindau am Bodensee verfügt über ein flächendeckendes Vertriebs- und Servicenetz in Deutschland und hat als Teil der internationalen GDF Suez-Gruppe die Unterstützung eines Weltkonzerns. Die Anfänge des Unternehmens gehen auf die im Jahr 1834 gegründete Firma Sulzer zurück, die 1878 anlässlich der Weltausstellung in Paris die erste Kältemaschine der Welt vorstellte. Die Cofely Refrigeration GmbH ist ein Tochterunternehmen der Cofely Deutschland GmbH, die in den Bereichen gebäudetechnischer Anlagenbau, Anlagen- und Prozesstechnik, Facility Management und Energiemanagement aktiv ist. Beide Unternehmen gehören zur französischen GDF Suez-Gruppe und firmierten bis November 2009 als Axima Deutschland GmbH bzw. Axima Refrigeration GmbH. Im Jahr 2010 erwirtschaftete die Cofely Deutschland GmbH mit 1.620 Mitarbeitern insgesamt einen Umsatz von rund 420 Mio. Euro. Der Umsatzanteil der Cofely Refrigeration GmbH, die 340 Mitarbeiter beschäftigt, betrug rund 72 Mio. Euro.

www.cofely-refrigeration.de

Pressekontakt Cofely

Cofely Deutschland GmbH
Dürener Straße 403-405
D-50858 Köln

Astrid Grüter
Leiterin Marketing & Kommunikation
Tel: +49 221 46905 204
E-Mail: astrid.grueter@
cofely.de

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Jörg Stelzer
Tel.: +49 89 211871-34
E-Mail: js 'at' schwartzpr 'punkt' de