eM Client Pressemeldung

eM Client: Professionelle E-Mail-Client-Lösung

Branchenübergreifend ist E-Mail das Medium für den schnellen Austausch von Daten. Für Anwälte steht bei der Kommunikation mit ihren Mandanten außerdem die Abhörsicherheit im Fokus, denn es ist ihre Pflicht, über das Mandat vollständiges Stillschweigen gegenüber Dritten zu bewahren und diese Kommunikation zu schützen. Neben der Einführung interner, verbindlicher Richtlinien für die Erstellung und den Umgang mit eingehenden Emails, können sich insbesondere kleine Kanzleien durch die Nutzung von E-Mail Clients mit Verschlüsselungsunterstützung absichern.

München, 30.11.2017 – 

Laut Statista gibt es rund 164.400 zugelassene Rechtsanwälte in Deutschland und rund 53.000 Fachanwaltschaften. Während große Anwaltskanzleien mit rund 100 Mitarbeitern in der Öffentlichkeit meist bekannt sind, gibt es in Deutschland jedoch überwiegend kleine bis mittelgroße Kanzleien. Der Erfolg insbesondere von kleineren Kanzleien hängt dabei maßgeblich von der Kundengewinnung ab.

Für die Kommunikation mit ihren Klienten nutzen die meisten Anwälte vor allem die E-Mail. Gerade in der Anfangszeit und im Aufbau einer Kanzlei erledigen die Mitarbeiter selbst sämtliche Aufgaben, von der täglichen Arbeitsorganisation, Klientenanfragen bis hin zum IT-Management. Konnte die anfängliche Email-Kommunikation über Webmail-Anwendungen bearbeitet werden, benötigen Anwaltsbüros, vor allem mit wachsender Mitarbeiterzahl, ein komfortableres Tool, wie ein Desktop-Programm.

Gleichzeitig steht die Sicherheit der Daten im Fokus. Übermitteln Mandanten sensible Daten zu der eigenen Person, Finanzdaten oder medizinische Hintergrundberichte per E-Mail an ihren Anwalt, ist eine geschützte E-Mail-Kommunikation unentbehrlich.

eM Client für eine sichere und professionelle Kommunikation
Seit diesem Jahr verfügt eM Client 7.1 über die Verschlüsselungstechnologie PGP. Dadurch wird sichergestellt, dass nur der Sender und der Empfänger die Nachrichten lesen können. Die sichere Kommunikation sensibler Informationen ist auch für Google-E-Mails möglich: Mit dem eM Client werden alle E-Mails, die von dem Client versendet werden, von diesem selbst verschlüsselt, so dass der Google-Server sie bereits verschlüsselt erhält – auch über den Internetprovider sind die E-Mails verschlüsselt.

Zusätzlich zu dem sehr intuitiven E-Mail-Management bietet eM Client alle Vorteile eines Client-Desktop-Programms. Diese reichen von der fortschrittlichen Technologie in der Aufgaben- und Besprechungsplanung, über einen integrierten Chat für eingehende und ausgehende Nachrichten, zu Touch Control inklusive Gestenunterstützung sowie die Archivierung der Kommunikation.

Ein wichtiges Argument insbesondere für kleine Kanzleien ist darüber hinaus der Lizenzierungspreis eines E-Mail Clients. Der mit 39,95€ für eine Pro-Version kostenbewusste eM Client ist eine echte Alternative zu Outlook und anderen Desktop-E-Mail-Anwendungen. Außerdem setzen das einfache Handling mit Gmail-Accounts und die Schnelligkeit der Lösung einen neuen Standard für E-Mail-Anwendungen. Die Implementierung kann auch durch nicht ausgebildete IT-Fachkräfte leicht umgesetzt werden. Von der zusätzlichen zentralen Verwaltung von Desktop-Clients oder gemeinsam genutzten Posteingängen, Kalendern und Einladungen, profitieren kleine, mittlere und große Kanzleien gleichermaßen. Darüber hinaus bietet eM Client auch einen Online-Support und eine Remote Assistenz.

Über eM Client

eM Client wurde 2006 mit dem klaren Ziel gegründet, ein komplettes Email-Programm mit einer modernen und einfachen Benutzeroberfläche zu entwickeln. Das Programm unterstützt alle großen Email-Anbieter und kann einfach mit einer Desktop-App genutzt werden. eM Client bietet viele verschiedene Features wie Kalender-, Kontakte- und Chat-Funktionen und ist dabei intuitiv und einfach zu nutzen. Mehr als 1,0 Mio Personen und Unternehmen nutzen bereits eM Client. Weitere Informationen unter www.emclient.com.

Pressekontakt eM Client

Petr Markovic
CMO von eM Client
E-Mail: markovic@emclient.com

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Eva Maria Fleckner
Tel.: +49 89 211871-39
E-Mail: ef 'at' schwartzpr 'punkt' de

Sven Kersten-Reichherzer
Tel.: +49 89 211871-36
E-Mail: sk@schwartzpr.de