Bildmaterial zur Meldung

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

Steelcase Pressemeldung

Steelcase gibt Zusammenarbeit mit Bolia bekannt

Steelcase, führender Hersteller innovativer Arbeitsumgebungen, gibt heute die Zusammenarbeit mit Bolia bekannt. Voraussichtlich ab November 2017 wird Steelcase eine exklusive Kollektion des dänischen Möbelherstellers in EMEA (Europa, Naher Osten und Afrika) anbieten. Die Designlinie umfasst Produkte wie Sofas, Sessel und Tische und wird das umfangreiche Portfolio von Steelcase ideal ergänzen. Dadurch kann das Unternehmen seinen Kunden eine noch größere Auswahl über einen konsolidierten Vertrieb des größten Händlernetzwerks der Branche anbieten.

München, 18.09.2017 – 

„Die Produkte von Bolia verbinden erlesene Handwerkskunst mit besonderer Kreativität, wodurch sie Arbeitsumgebungen eine hochwertige und wohnliche Atmosphäre zugleich verleihen. Die neue Zusammenarbeit zwischen Steelcase und Bolia unterstützt insbesondere Architekten, Designer und Kunden durch den einfachen Zugang zu einer großen Vielfalt an inspirierenden Produkten über ein etabliertes Vertriebsnetz“, so Yvan Stehly, Vice President EMEA Marketing bei Steelcase.

Bolia besinnt sich seiner nordischen Herkunft und kreiert eine eindrucksvolle Atmosphäre mit warmen, frischen und vor allem hochwertigen Materialien. Das Bolia Design Team präsentiert seine Kollektionen in eigenen Stores im gesamten DACH-Markt, in Dänemark, Norwegen, Schweden, Holland und Belgien sowie über seinen Onlineshop auch in ganz Europa. Beide Unternehmen sehen in der Zusammenarbeit ebenso Potenziale in Asien und Amerika, weshalb im nächsten Schritt die Chancen in diesen Märkten analysiert werden sollen.

„Dank der gleichen Leidenschaft für Design, Qualität und Kreativität bietet Bolia die idealen Produkte, um das Portfolio von Steelcase erstklassig zu ergänzen“, betont Lars Lyse Hansen, CEO von Bolia. „Wir freuen uns sehr über die neue Zusammenarbeit mit Steelcase. Gemeinsam können wir Arbeitsräume in kreative und inspirierende Umgebungen verwandeln.“

Das vielfältige globale Partnernetzwerk von Steelcase bereichert das Angebot und trägt zu einem kontinuierlichen Lern- und Entwicklungsprozess bei. So kann Steelcase seinen Kunden einen bestmöglichen Mehrwert bieten. Die Zusammenarbeit mit Bolia ist die neueste von mehreren kürzlich verkündeten globalen und regionalen Kooperationen von Steelcase.

Weitere Informationen zur Kooperation: https://www.bolia.com/en/steelcase


Über Bolia

Das renommierte dänische Design-Unternehmen Bolia verfügt über 50 Stores in Dänemark, Schweden, Norwegen, Deutschland, Belgien, Niederlande und der Schweiz. Diese werden ergänzt durch einen Webshop für Europa und über 130 Händler in 23 Ländern weltweit. Das Bolia Design-Team besteht aus 40 internationalen Designern, die zweimal jährlich neue Kollektionen entwerfen mit mehr als 300 neuen Interior-Designs. Mit einer großen Leidenschaft für nordische Design-Tradition, nachhaltige Materialien und erstklassiger Handarbeit produziert Bolia 90% der Designs in Europa. Alle Produkte sind maßgefertigt und werden nach individuellen Kundenwünschen angepasst. Bolia ist ein schnell wachsendes Unternehmen mit einer hohen internationalen Bekanntheit für sein Design und seine kreativen Konzeptionen und wurde mit zahlreichen Preisen wie den Global E-Commerce Awards, International EFFIE Awards und Danish Retail and E-Commerce Awards ausgezeichnet.
www.bolia.com

Bildmaterial zur Meldung

Das Bildmaterial finden Sie im Internet in hoher Auflösung unter: http://www.www.schwartzpr.de/de/newsroom/pressemeldung.php?we_objectID=4168&kunde=3187

Über Steelcase

Seit über 100 Jahren unterstützt Steelcase weltweit führende Organisationen mit fundiertem Wissen und seinem bedeutenden Erfahrungsschatz – und zwar überall dort, wo Arbeit stattfindet. Steelcase versteht, wie Menschen arbeiten und wie intelligent gestaltete Räume Menschen dabei unterstützen, produktiver, engagierter und inspirierter zu sein. Soziale, wirtschaftliche und ökologische Nachhaltigkeit ist dabei von besonderer Bedeutung. Steelcase Inc. erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2017 weltweit einen Umsatz von 3,0 Milliarden US-Dollar und ist mit einem Netzwerk aus über 800 Fachhandelspartnern global vertreten. Gründungssitz des Unternehmens ist Grand Rapids (Michigan/USA). In der Region EMEA (Europa, Nahost, Afrika) stellt Deutschland den größten Markt dar. Von den Standorten Rosenheim und München ausgehend ist das Unternehmen dort mit den Marken Steelcase und Coalesse vertreten.

Pressekontakt Steelcase

Britta Gneiting
Steelcase Global Brand Communications
+49 (0) 152 0922 2700
Steelcase.com
BGNEITI1@steelcase.com

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Judith Zähringer-Krebietke
Tel.: +49 89 211871-38
E-Mail: jz 'at' schwartzpr 'punkt' de

Carmen Ritter
Tel.: +49 89 211871-56
E-Mail: cr 'at' schwartzpr 'punkt' de