Bildmaterial zur Meldung

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

Wonder Workshop Pressemeldung

Lernroboter Dash auf großer Fahrt

Dash erholt sich gerade am Gardasee und lässt sich die Sonne auf den Prozessor scheinen. Unten lesen und sehen Sie, was er bisher erlebt hat.

München, 17.08.2017 – 

Endlich Ferien! Die letzten Wochen waren sehr aufregend für mich: Ich habe viele Kinder in Ferien-Workshops bei ihren ersten Programmierschritten begleitet, mich mit Melania Trump in Warschau getroffen, durfte beim Girls Day viele Mädchen für Technik begeistern und beim Zukunftskongress in Wolfsburg erfahren, wie Bildung in Zukunft aussehen muss.

Jetzt ist es Zeit für Erholung! Gerade entspanne ich am Gardasee. Die Sonne tankt meine Prozessoren auf und eine frische Brise weht um mein Roboterköpfchen. Ich habe im Urlaub aber auch schon Abenteuerliches erlebt: Mit meinem kleinen Bruder Dot war ich zum Beispiel auf Safari und am Kap der Guten Hoffnung.

Und zusammen waren wir auch schon in Washington D.C. unterwegs. Aber nicht nur in Washington, sondern auch hier in Deutschland ist es uns wichtig, für Bildung 4.0 zu kämpfen. Aus meiner Sicht herrscht in den meisten Schulen Nachholbedarf in Sachen digitaler Bildung und bei der Vermittlung von Programmierkenntnissen. Das wollen wir ändern. Nach meinem Urlaub werde ich hier wieder aktiv!

Ich wünsche euch allen einen schönen Sommer 2017!

Bildmaterial zur Meldung

Das Bildmaterial finden Sie im Internet in hoher Auflösung unter: http://www.www.schwartzpr.de/de/newsroom/pressemeldung.php?we_objectID=4126&kunde=3797

Über Wonder Workshop

Wonder Workshop hat es sich zum Ziel gesetzt, mithilfe von Lernrobotern Kinder ab 6 Jahren spielerisch ans Programmieren heranzuführen. Das Unternehmen wurde 2012 von Vikas Gupta, Saurabh Gupta und Mikal Greaves im Silicon Valley gegründet – ein Team aus Erfindern, Designern, Programmierern und Eltern. Seit der Veröffentlichung des Lernroboters Dash im Jahr 2014 wurde er mit diversen Preisen ausgezeichnet, während das Unternehmen Bill und Melinda Gates als Unterstützer für sich gewinnen konnte.
Ab 2018 zählen auch Cue, der Lernroboter für Jugendliche ab 11 Jahren, sowie das Dot Creativity Kit zum Produktportfolio von Wonder Workshop. Die Lernroboter kommen in über 12.000 Schulen zum Einsatz und Kinder aus fast 40 Ländern nutzen Wonder Workshop bereits, um auf spielerische Weise ihre Wissbegierde und ihr Selbstvertrauen zu fördern, während sie gleichzeitig die Grundsätze des Programmierens erlernen, einer essentiellen Fähigkeit in unserer immer stärker digitalisierten Welt. 
Mehr Informationen zu Wonder Workshop finden Sie unter https://www.makewonder.de.

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Emanuel Rilling
Tel.: +49 89 211871-35
E-Mail: er 'at' schwartzpr 'punkt' de

Julia Maria Kaiser
Tel.: +49 89 211871-42
E-Mail: jk 'at' schwartzpr 'punkt' de

Judith Zähringer-Krebietke
Tel.: +49 89 211871-38
E-Mail: jz 'at' schwartzpr 'punkt' de