Bildmaterial zur Meldung

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

Axis Communications Pressemeldung

Axis und HID Global präsentieren erste integrierte, offene und IP-basierte mobile Zutrittskontrolllösung

Axis Communications, der Marktführer für Netzwerk-Video, präsentiert die Integration der Mobile-Access-Lösung von HID Global in den netzwerkbasierten AXIS A1001 Tür-Controller und die Software AXIS Entry Manager auf der IFSEC International 2017 vom 20. - 22. Juni in London. Mithilfe dieser Lösung können mobile Geräte wie Smartphones als Berechtigungsnachweis dienen, mit dem der Zutritt zu gesicherten Gebäuden, Räumen und Bereichen möglich ist.

Ismaning, 08.06.2017 – 

Mobile Geräte und Smartphones sind heutzutage allgegenwärtig, und ihre Funktionen umfassen immer mehr Anwendungen, von der kontaktlosen Zahlung bis hin zu elektronischen Gesundheitssystemen. Axis hat mit der Integration der Mobile-Access-Lösung von HID Global in die Software und den Tür-Controller von Axis eine Lösung geschaffen, die den in der Welt der mobilen Kommunikation erwarteten Komfort mit den hohen Sicherheitsanforderungen von Unternehmen und ihren Mitarbeitern kombiniert.

„Axis und HID sind beide bekannte internationale Marken, die in Partnerschaft offene und sichere IP-basierte Zutrittslösungen entwickeln. Mobile Berechtigungsnachweise erfahren immer größere Akzeptanz und sind dank der wachsenden Priorität mobiler Kommunikation auch immer stärker gefragt. Diese Form mobiler Zutrittskontrolle ist ein Beispiel für die innovativen Lösungen von Axis in Partnerschaft mit führenden Unternehmen wie HID. Diese Lösung lässt sich einfach einführen und anwenden“, erläutert Stephanie Hensler, Axis Communications Director of Business Development, Access Control.

Das Mobile-Access-Angebot von HID und Axis ist die erste IP-basierte Komplettlösung. Sie umfasst alle notwendigen Elemente für die Einführung einer mobilen Zutrittskontrolle in kleinen, mittleren und großen Unternehmen. Die Lösung umfasst:

• Von Axis:
o AXIS A1001 netzwerkbasierter Tür-Controller, der Ja-/Nein-Entscheidungen darüber trifft, wer, zu welchen Zeiten und welchen Bereichen Zutritt erhält
o Die Zutrittskontroll-Software AXIS Entry Manager, die in das HID Mobile Access® Portal integriert ist und dazu verwendet wird, Systeme einzurichten, neue Benutzer hinzuzufügen und mobile IDs zu verwalten

• Von HID Global:
o Mobile Leser von HID Global
o HID Mobile Access® Portal
o HID Mobile Access® App, erhältlich über den Apple® App Store und Google® Play

Die Lösung speichert sichere Identitäten auf Smartphones für die Öffnung von Türen und Schlössern, anstatt verschiedene herkömmliche, gedruckte Identitätsnachweise zu verwalten. Dadurch verbessert sich der Komfort für Endbenutzer. Es ist eine insgesamt kostengünstigere und einfachere Möglichkeit der Verwaltung von Berechtigungsnachweisen. Zudem bietet dieses System ein Höchstmaß an Sicherheit und Datenschutz in der Zutrittskontrolle. Die Integration der Software AXIS Entry Manager ermöglicht die Verwaltung aller angebundenen netzwerkbasierten AXIS A1001 Tür-Controller. Das cloudbasierte HID-Portal kann Benutzer und mobile IDs verwalten. Außerdem kann Software von Drittanbietern zur Integration weiterer umfassender Zutrittsverwaltungsfunktionen eingesetzt werden.

Die weltweit ab sofort erhältliche Lösung ist erstmals auf der IFSEC zu sehen. Sie kann über die Vertriebskanäle von Axis und HID bezogen werden. Besucher am Axis-Stand E100 auf der IFSEC International 2017 können die Lösung live erleben. Experten von Axis und HID sind vor Ort und beantworten alle Fragen. Weitere Informationen finden Sie unter axis.com und hidglobal.com. Fotos und weitere Ressourcen finden Sie unter: https://www.axis.com/de/corporate/press/press_material.htm?key=a1001 

Bildmaterial zur Meldung

Das Bildmaterial finden Sie im Internet in hoher Auflösung unter: http://www.www.schwartzpr.de/de/newsroom/pressemeldung.php?we_objectID=4058&kunde=2406

Über Axis Communications

Axis bietet intelligente Sicherheitslösungen für den Schutz und die Sicherheit von Menschen, Unternehmen und Institutionen. Ziel von Axis ist es, zu einer sicheren, stabilen Welt beizutragen. Als globaler Marktführer im Bereich Netzwerk-Video sorgt Axis durch die kontinuierliche Entwicklung innovativer Netzwerkprodukte für den technischen Fortschritt in der Branche. Die Axis-Produkte basieren allesamt auf einer offenen Plattform. Axis legt größten Wert auf die langfristigen Beziehungen mit seinen weltweiten Partnern und versorgt diese mit wegweisenden Netzwerkprodukten und technischem Know-how für etablierte und neue Märkte. Die Kunden profitieren von diesem globalen Partnernetzwerk. Axis beschäftigt über 2.700 engagierte Mitarbeiter in mehr als 50 Ländern und arbeitet mit über 90.000 Partnern zusammen. Das 1984 gegründete schwedische Unternehmen ist an der NASDAQ Stockholm unter dem Tickersymbol AXIS notiert. Weitere Informationen über Axis finden Sie unter www.axis.com

Axis Communications arbeitet mit folgenden Distributoren zusammen: 
Deutschland - Allnet GmbH, Anixter GmbH, Ingram Micro Distribution GmbH, Tech Data GmbH & Co. OHG Azlan, VIDEOR E.Hartig GmbH 
Österreich - Anixter Austria GmbH, Ingram Micro GmbH, Tech Data Österreich GmbH, VIDEOR E.Hartig GmbH 
Schweiz - Alltron AG, Anixter Switzerland, INGRAM MICRO GmbH, Tech Data (Schweiz) GmbH, VIDEOR E.Hartig GmbH

Pressekontakt Axis Communications

Silke Stumvoll
PR Manager Middle Europe
Tel: +49 89 35 88 17 221
E-mail: silke.stumvoll@axis.com

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Eva Maria Fleckner
Tel.: +49 89 211871-39
E-Mail: ef 'at' schwartzpr 'punkt' de

Sven Kersten-Reichherzer
Tel.: +49 89 211871-36
E-Mail: sk@schwartzpr.de

Hannah von Moller
Tel.: +49 89 211871-47
E-Mail: hvm@schwartzpr.de