Bildmaterial zur Meldung

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

Axis Communications Pressemeldung

Agiles Ereignis-Management und effiziente Geschäftsabläufe

Neue explosionsgeschützte Kameras von Axis

Ismaning, 26.04.2017 – 

Mit drei neuen explosionsgeschützten Temperaturalarm- und Wärmebild-Netzwerk-Kameras haben Werksbetreiber die Möglichkeit, unzugängliche und sensible Bereiche aus der Ferne zu überwachen. Dadurch können sie auf Ereignisse rasch reagieren und den Schutz von Mitarbeitern, Maschinen und kritischer industrieller Infrastruktur gewährleisten. Die durch ein stabiles Gehäuse geschützten Kameras basieren auf Branchenstandards und offenen Protokollen. Sie lassen sich nahtlos in vorhandene SCADA-Architekturen (Supervisory Control and Data Acquisition) integrieren und sind eine perfekte Ergänzung zur Wärmebildtechnik.

Axis Communications, der Marktführer für Netzwerk-Kameras, präsentiert drei neue explosionsgeschützte Kameras für sensible industrielle Bereiche: die explosionsgeschützten Temperaturalarm-Kameras XF40-Q2901 und XF60-Q2901 sowie die explosionsgeschützte Wärmebild-Netzwerk-Kamera XP40-Q1942.

„Betreiber industrieller Anlagen haben eine ungeheuer schwierige Aufgabe“, erläutert Martina Lundh, Global Product Manager für Wärmebildkameras und explosionsgeschützte Kameras bei Axis Communications. „Sie müssen die Effizienz und Kontinuität kritischer, großtechnischer Industrieprozesse gewährleisten und zugleich alle Arbeitssicherheits- und Umweltschutzbestimmungen an mehreren Standorten erfüllen, die sich häufig über große Areale erstrecken. Unsere neuen Kameras liefern wichtige Informationen in Echtzeit. So kann auf Ereignisse sofort reagiert werden, was sich unter Umständen als lebensrettender Aspekt erweist.“

Typische industrielle Anwendungen für die feststehenden, explosionsgeschützten XF40 Q2901/XF60 Q2901 Temperaturalarm-Kameras sind zum Beispiel die Kontrolle und Erfassung von Anlagentemperaturen, Lecks in Rohren, die Branderkennung sowie die Anlagenüberwachung und der Perimeterschutz. Zudem erleichtern sie die visuelle Kontrolle und die Überprüfung des einwandfreien Ablaufs von Funktionen und Prozessen. Sogar Fernunterstützung bei planmäßiger Wartung ist möglich.

Typische Anwendungen für die explosionsgeschützte XP40-Q1942 PT-Wärmebild-Netzwerk-Kamera sind die Erfassung von Personen in Sperrgebieten und die Sicherheit des Personals in Gefahrenbereichen. Die XP40-Q1942 unterstützt außerdem die elektronische Bildstabilisierung und die Zipstream-Technologie von Axis. In Situationen, in denen eine Kamera Vibrationen ausgesetzt ist, sorgt die elektronische Bildstabilisierung für erheblich verbesserte Videoqualität sowie eine ruckelfreie und komfortable Live-Ansicht. Die Zipstream-Technologie verringert die Anforderungen an Bandbreite und Speicherplatz bei gleichbleibender Qualität der Wärmebilder.

Die explosionsgeschützten Wärmebild- und Temperaturalarm-Kameras sind weltweit zertifiziert. Das bedeutet, dass die Kameras die länderspezifischen Bestimmungen auf der ganzen Welt erfüllen.

Diese neuen explosionsgeschützten Kameras sind ab Mai 2017 über das Vertriebsnetz von Axis erhältlich.

Fotos und weitere Ressourcen finden Sie unter: https://www.axis.com/de/corporate/press/press_material.htm?key=explosion_protected

Bildmaterial zur Meldung

Das Bildmaterial finden Sie im Internet in hoher Auflösung unter: http://www.www.schwartzpr.de/de/newsroom/pressemeldung.php?we_objectID=4004&kunde=2406

Über Axis Communications

Axis bietet intelligente Sicherheitslösungen für den Schutz und die Sicherheit von Menschen, Unternehmen und Institutionen. Ziel von Axis ist es, zu einer sicheren, stabilen Welt beizutragen. Als globaler Marktführer im Bereich Netzwerk-Video sorgt Axis durch die kontinuierliche Entwicklung innovativer Netzwerkprodukte für den technischen Fortschritt in der Branche. Die Axis-Produkte basieren allesamt auf einer offenen Plattform. Axis legt größten Wert auf die langfristigen Beziehungen mit seinen weltweiten Partnern und versorgt diese mit wegweisenden Netzwerkprodukten und technischem Know-how für etablierte und neue Märkte. Die Kunden profitieren von diesem globalen Partnernetzwerk. Axis beschäftigt über 2.700 engagierte Mitarbeiter in mehr als 50 Ländern und arbeitet mit über 90.000 Partnern zusammen. Das 1984 gegründete schwedische Unternehmen ist an der NASDAQ Stockholm unter dem Tickersymbol AXIS notiert. Weitere Informationen über Axis finden Sie unter www.axis.com

Axis Communications arbeitet mit folgenden Distributoren zusammen: 
Deutschland - Allnet GmbH, Anixter GmbH, Ingram Micro Distribution GmbH, Tech Data GmbH & Co. OHG Azlan, VIDEOR E.Hartig GmbH 
Österreich - Anixter Austria GmbH, Ingram Micro GmbH, Tech Data Österreich GmbH, VIDEOR E.Hartig GmbH 
Schweiz - Alltron AG, Anixter Switzerland, INGRAM MICRO GmbH, Tech Data (Schweiz) GmbH, VIDEOR E.Hartig GmbH

Pressekontakt Axis Communications

Silke Stumvoll
PR Manager Middle Europe
Tel: +49 89 35 88 17 221
E-mail: silke.stumvoll@axis.com

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Eva Maria Fleckner
Tel.: +49 89 211871-39
E-Mail: ef 'at' schwartzpr 'punkt' de

Sven Kersten-Reichherzer
Tel.: +49 89 211871-36
E-Mail: sk@schwartzpr.de

Hannah von Moller
Tel.: +49 89 211871-47
E-Mail: hvm@schwartzpr.de