Bildmaterial zur Meldung

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

Axis Communications Pressemeldung

Detailgenauigkeit und Effizienz stehen im Fokus der Axis Produkt-Updates

Die Anforderungen an Produkte für Videosicherheit sind vielfältig. Um den Kundenwünschen nach einer unauffälligen Überwachung mit mehreren Ansichten ebenso gerecht zu werden wie nach einer Kamera, die bei großen Arealen auch die Details im Blick hat, kündigt Axis neue Produkte bzw. Updates von bestehenden an.

Ismaning, 05.04.2017 – 

Axis Communications, der Marktführer für Netzwerk-Video, präsentiert nun die AXIS FA Serie mit modularen Kameras für eine äußerst unauffällige und dennoch kostengünstige Videoüberwachung. Drei neue Modelle der AXIS P13 Serie mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde bei Ultra HD (4K) und 5 MP lassen außerdem die Abdeckung großer Gebiete mit Aufnahmen von hoher Detailgenauigkeit zu. Alle Kameras waren auf der Sicherheitsmesse ISC West 2017 (5. – 7. April) zu sehen. 

„Wir freuen uns, in diesem Frühjahr eine Reihe neuer Produkte präsentieren zu können, mit den wir die Kundenanforderungen an eine effiziente und detaillierte Überwachung sowohl bei Highend- als auch bei kostengünstigen Installationen erfüllen“, erläutert Peter Rietz, Director Product Management bei Axis Communications. 

AXIS FA Serie – für eine unauffällige Überwachung mit mehreren Ansichten 

Die modulare AXIS FA Serie besteht aus separat erhältlichen Einheiten mit AXIS FA54 Haupteinheit, AXIS FA1105 Sensoreinheit mit Standardobjektiv, AXIS FA1125 Sensoreinheit mit Pinhole-Objektiv sowie AXIS FA4115 Dome Sensoreinheit mit Varioobjektiv. Die Serie bietet die Möglichkeit kostengünstiger und äußerst unauffälliger Innenraumüberwachung von vier nahe beieinander liegenden Bereichen mit nur einem Kamerasystem. Die AXIS FA54 Haupteinheit kann bei voller Bildrate einen HDTV-Videostream mit 1080p Auflösung von vier angeschlossenen Sensoreinheiten simultan über eine IP-Adresse übertragen. Videos werden mit Forensic WDR (Wide Dynamic Range) erfasst, das für dunkle Lichtbedingungen und Bewegungen optimiert ist. Die AXIS FA54 unterstützt außerdem erweiterte Videoanalysen. Sie verfügt über einen HDMI-Ausgang zum Anschluss an einen Überwachungsmonitor oder einen Monitor für öffentliche Anzeige. Daher eignet sich das System hervorragend für den Einzelhandel. Die Sensoreinheiten sind klein genug, um in Oberflächen, Strukturen oder Geräte eingebaut zu werden. Sie können auf Augenhöhe, beispielsweise an Gebäudeeingängen, angebracht werden, ohne dort aufzufallen. Die Sensoreinheiten werden mit einem 8-Meter-Kabel zum Anschluss an eine AXIS FA54 Haupteinheit geliefert. Optional kann ein 15-Meter-Kabel verwendet werden. 

„Durch die Trennung von Sensoreinheiten und Kameragehäuse können die Sensoren in engen Bereichen eingebaut werden, wo sie sich zur unauffälligen Überwachung in die Umgebung einfügen. Die AXIS FA1125 Pinhole-Sensoreinheit eignet sich besonders gut, um die Gesichter von Menschen an Eingängen auf Augenhöhe zu erfassen“, so Reitz weiter. „Die AXIS FA Serie ist äußerst kostengünstig, da Kunden mehrere Bereiche eines Standorts mit nur einem leistungsstarken Kamerasystem abdecken können.“ 

Die AXIS FA Serie wird im Mai 2017 über das Vertriebsnetz von Axis erhältlich sein. 

AXIS P13 Serie – Neue Modelle für eine hervorragende Überwachung mit Ultra HD (4K) und 5 MP bei allen Lichtverhältnissen 

Die Netzwerk-Kameras AXIS P1367 für Innenbereiche sowie AXIS P1367-E und AXIS P1368-E für Außenbereiche sind neue Modelle der AXIS P13 Serie unbeweglicher Kameras, die sich hervorragend für die Städte- und Verkehrsüberwachung sowie den Einzelhandel eignen. Diese Kameras mit verbesserter Lichtempfindlichkeit, höherer Bildqualität und höherer Bildrate liefern Aufnahmen mit bis zu 4K Auflösung in großen, offenen Arealen mit schwierigen Lichtverhältnissen, wie etwa Ankunftshallen in Bahnhöfen, überfüllten Stadtgebieten oder Parkplätzen. 

AXIS P1367/-E unterstützt CS und i-CS Objektive. Die 4K AXIS P1368-E wird standardmäßig mit einem i-CS Objektiv ausgeliefert. AXIS P1367-E und AXIS P1368-E wurden speziell für Außenbereiche entwickelt. Sie verfügen über eine innovative mechanische Plattform, die den Zugang zu Anschlüssen und Kabeln erleichtert und mehr Platz für optionale Objektive bietet. Integrierte Kameraschienen verhelfen der Kamera zu mehr Flexibilität, denn es können Objektive mit größerem Zoom installiert und damit bei Bedarf noch mehr Details aufgenommen werden. 

„Die leichten Modelle AXIS P1367-E und AXIS P1386-E sind Beispiele für Außenkameras par excellence“, erläutert Rietz. „Es handelt sich dabei nicht bloß um eine Kamera in einem Gehäuse. Vielmehr haben wir zum ersten Mal eine für den Außenbereich geeignete Kamera mit CS-Mount-Objektiv von Grund auf entwickelt. So ist ein äußerst flexibles Kamerasystem entstanden, das Zoom-Objektive oder sogar das Axis Corridor Format verwenden kann, wenn ein vertikaler Bildausschnitt gewünscht ist und keine wertvolle Bildschirmfläche und Bandbreite verschwendet werden soll.“ 

Die neuen Modelle der AXIS P13 Serie sind ab dem zweiten Quartal 2017 über das Vertriebsnetz von Axis erhältlich. 

 Axis präsentierte die oben vorgestellten Kameras auf der größten Sicherheitsmesse der USA, der ISC West, die vom 5. - 7. April 2017 in Las Vegas stattfindet. Dort zeigte Axis eine Vorschau von Produkten, die im Laufe des Jahres eingeführt werden sollen: neue, hochauflösende Fixed-Dome-Kameras der Serien AXIS M30 und AXIS P32 sowie die AXIS Q35 Serie und den AXIS D2050-VE Netzwerk-Radar-Detektor – einen Bewegungsmelder für den Außenbereich mit Radartechnologie für kostengünstigen Perimeterschutz mit weniger Fehlalarmen.  

Bildmaterial zur Meldung

Das Bildmaterial finden Sie im Internet in hoher Auflösung unter: http://www.www.schwartzpr.de/de/newsroom/pressemeldung.php?we_objectID=3991&kunde=2406

Über Axis Communications

Axis bietet intelligente Sicherheitslösungen für den Schutz und die Sicherheit von Menschen, Unternehmen und Institutionen. Ziel von Axis ist es, zu einer sicheren, stabilen Welt beizutragen. Als globaler Marktführer im Bereich Netzwerk-Video sorgt Axis durch die kontinuierliche Entwicklung innovativer Netzwerkprodukte für den technischen Fortschritt in der Branche. Die Axis-Produkte basieren allesamt auf einer offenen Plattform. Axis legt größten Wert auf die langfristigen Beziehungen mit seinen weltweiten Partnern und versorgt diese mit wegweisenden Netzwerkprodukten und technischem Know-how für etablierte und neue Märkte. Die Kunden profitieren von diesem globalen Partnernetzwerk. Axis beschäftigt über 2.700 engagierte Mitarbeiter in mehr als 50 Ländern und arbeitet mit über 80.000 Partnern zusammen. Das 1984 gegründete schwedische Unternehmen ist an der NASDAQ Stockholm unter dem Tickersymbol AXIS notiert. Weitere Informationen über Axis finden Sie unter www.axis.com

Axis Communications arbeitet mit folgenden Distributoren zusammen: 
Deutschland - Allnet GmbH, Anixter GmbH, Ingram Micro Distribution GmbH, Tech Data GmbH & Co. OHG Azlan, Videor E.Hartig GmbH 
Österreich - Anixter Austria GmbH, Ingram Micro GmbH, Tech Data Österreich GmbH, Videor E.Hartig GmbH 
Schweiz - Alltron AG, Anixter Switzerland, INGRAM MICRO GmbH, Tech Data (Schweiz) GmbH, Videor E.Hartig GmbH

Pressekontakt Axis Communications

Silke Stumvoll
PR Manager Middle Europe
Tel: +49 89 35 88 17 221
E-mail: silke.stumvoll@axis.com

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Eva Maria Fleckner
Tel.: +49 89 211871-39
E-Mail: ef 'at' schwartzpr 'punkt' de

Sven Kersten-Reichherzer
Tel.: +49 89 211871-36
E-Mail: sk@schwartzpr.de

Hannah von Moller
Tel.: +49 89 211871-47
E-Mail: hvm@schwartzpr.de