Bildmaterial zur Meldung

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

Priva Pressemeldung

Priva: Neuer Controller Priva Blue ID C4 für kleine und mittelgroße Installationen

  • Neue Priva Blue ID C-Line überzeugt durch modulare Konzeption
  • Kompakter DDC-Regler für intelligente Gebäudeautomation
  • Einfache Programmierung und intuitive Bedienung der gesamten Anlagentechnik

Tönisvorst, 03.04.2017 – 

Die Priva Building Intelligence GmbH, Anbieter von intelligenter Steuerungstechnologie für die Gebäudeautomation (www.privaweb.de), bringt mit der Priva Blue ID C-Line einen neuen DDC (Direct digital control)-Regler seiner Priva Blue ID Produktfamilie auf den Markt: Der C4 Controller überzeugt durch eine einfache und durchgängige Programmierung sowie eine intuitive Bedienung, Steuerung und Überwachung der gesamten Anlagentechnik. Dank des kompakten, modularen Designs und der hohen Flexibilität ist die Hardware insbesondere für kleine und mittelgroße Anwendungen mit bis zu 84 Datenpunkten geeignet, wie beispielsweise für Bürogebäude, Schulen und Ladengeschäfte. Neben dem Controller stehen auch verschiedene E/A-Erweiterungsmodule zur Verfügung. Die Controller und die Ausgangsmodule sind wahlweise mit oder ohne Handbedienung und Signalisierung erhältlich.

Wie die Priva Blue ID S-Line ist auch die C-Line bestens für das „Internet der Dinge“ (IoT) gerüstet. So verfügt der Controller über einen integrierten Webserver und lässt sich mit dem TC Manager komfortabel über einen Webbrowser bedienen. Die Software visualisiert und bereitet alle relevanten Informationen wie Projekt- und Anlagendaten für den Nutzer transparent auf. Durch den gemeinsamen Einsatz beider Produktlinien können Projekte jeglicher Größe abgedeckt werden. Dank der offenen Strukturen und verfügbaren Schnittstellen (1x RS485, 4x Ethernet) lassen sich Feldgeräte unterschiedlichster Hersteller problemlos anbinden. Alle gängigen Kommunikationsprotokolle wie Modbus oder BACnet IP sind im C4 Controller bereits umgesetzt und können optional genutzt werden.

Einfache und platzsparende Montage im Schaltschrank
Aufgrund der kompakten Ausmaße findet das Regelmodul auch in kleineren Schaltschränken Platz. Aufwändige und kostspielige Umbauten der Schränke gehören damit der Vergangenheit an. Der C4 Controller entspricht der wichtigen DIN 43870 Norm und lässt sich mithilfe des Montagerahmens auch problemlos in Unterverteilerschränken mit Niederspannung montieren. Dies spart deutlich Kosten in Bezug auf die Schaltschranktechnologie. Der Controller wird einfach auf die DIN-Schiene aufgesetzt und mittels Federklemmen verdrahtet, was die Montage enorm erleichtert.

Die Bedienung erfolgt entweder direkt am Schaltschrank oder an anderer Stelle über einen Priva TouchPoint. Dieser kapazitive und hochauflösende 7-Zoll-Bildschirm erlaubt einen hohen Bedienkomfort und wird über einen DC-Ausgang mit Spannung versorgt. Im C4 sorgt eine Puffer-Batterie sowie ein SD-Karten-Slot zur Ablage projektspezifischer Informationen für einen einfachen und sicheren Betrieb der Anlage. Durch eine umfassende Regelmodul-Bibliothek lassen sich Zeit und Aufwand bei der Programmierung wiederkehrender technischer Vorgaben einsparen – und das ganz ohne spezielle Programmierkenntnisse.

DDC-Regler der neuesten Generation

„Mit der Priva Blue ID C-Line führen wir unsere Produktstrategie hinsichtlich einfach zu bedienender, modularer und flexibler Steuerungs-Hardware fort. So erfüllt der neue C4 Controller als kompakter DDC-Regler der neuesten Generation alle Anforderungen an eine moderne Gebäudeautomation. Anwender profitieren dadurch von einer intelligenten Steuerung ihrer gebäudetechnischen Anlagen und einer transparenten Visualisierung der damit verbundenen Daten“, erklärt Frank Hühren, Geschäftsführer bei Priva.

Bildmaterial zur Meldung

Das Bildmaterial finden Sie im Internet in hoher Auflösung unter: http://www.www.schwartzpr.de/de/newsroom/pressemeldung.php?we_objectID=3982&kunde=3669

Über Priva

Mit ihren Lösungen für Gebäudeautomation gehört die Priva Building Intelligence GmbH zu den aufstrebenden Unternehmen im Bereich Gebäudeautomation. Innovative Produkte von Priva werden grafisch programmiert, innovativ angewendet und schnell verbaut. Priva Gebäudeautomation spart Zeit und bietet Sicherheit bei der Anwendung. Die deutsche Tochtergesellschaft der niederländischen Priva B.V. ist für die Niederlassungen in Deutschland und Österreich zuständig.

Priva B.V., De Lier, ist Welt-Marktführer auf dem Gebiet der Gewächshausautomation, Marktführer der Gebäudeautomation in den Niederlanden und weltweit mit insgesamt acht Tochtergesellschaften unter anderem in Großbritannien, China und Kanada vertreten. Als Familienunternehmen setzt Priva seit über 55 Jahren auf Partnerschaft. Gemeinsam mit den zertifizierten Partnern bietet Priva den Kunden eine globale Plattform für hochwertige Hardware, Software und Dienstleistungen.

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Marita Bäumer
Tel.: +49 40 76974450
E-Mail: mb 'at' schwartzpr 'punkt' de