Bildmaterial zur Meldung

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

Pressemeldung

Air Baltic knackt die 3-Millionen-Marke

2010 flogen über drei Millionen Passagiere mit der lettischen Fluggesellschaft

Riga/Berlin, 18.01.2011 – 

Die lettische Fluggesellschaft Air Baltic hat 2010 erneut ein deutliches Passagierplus verzeichnet. Insgesamt beförderte die Airline 3.206.735 Fluggäste. Das entspricht einem Anstieg um 16 Prozent im Vergleich zu 2009.

22 Prozent mehr Flüge

Zwischen Januar und Ende Dezember führte die Fluglinie 56.098 Flüge durch und damit 22 Prozent mehr als im Vorjahr. Während der gesamten zwölf Monate 2010 lag die Auslastung der Fluggesellschaft, die die Zahl der Passagiere im Verhältnis zur Anzahl der verfügbaren Sitze darstellt, bei 69 Prozent und damit 1 Prozent-Punkt über dem Niveau von 2009. Der 15-Minuten-Pünktlichkeitsindikator von Air Baltic lag 2010 bei 83,4 Prozent. Das heißt, mehr als 83 von 100 Air Baltic Flügen starteten im vergangenen Jahr zur geplanten Zeit oder mit einer Verzögerung von nicht mehr als 15 Minuten.

Gute Ergebnisse im Dezember

Im Dezember 2010 hat Air Baltic 208.282 Passagiere (ab Riga, Vilnius und Tallinn) befördert, was einen leichten Rückgang von 4 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat darstellt. Damals flogen 216.051 Passagiere mit Air Baltic. Im letzten Monat des Jahres 2010 führte Air Baltic 4.003 Flüge durch. Das sind 5 Prozent mehr als im Dezember 2009 (3.825). Die Auslastung von Air Baltic lag im Dezember 2010 bei 63 Prozent und damit 3 Prozent-Punkte unter dem Niveau von Dezember 2009. Der 15-Minuten-Pünktlichkeitsindikator lag im Dezember letzten Jahres bei 68,3 Prozent.
Bertolt Flick, Präsident und Chief Executive Officer von Air Baltic: „Air Baltic hat im Dezember gute Ergebnisse erzielt. Wie alle Fluggesellschaften in Europa mussten aber auch wir auf den heftigen Wintereinbruch im Dezember reagieren. Insgesamt war 2010 ein sehr erfolgreiches Jahr für Air Baltic, das wir mit einem neuen Passagierrekord abschließen konnten.“

Bildmaterial zur Meldung

Das Bildmaterial finden Sie im Internet in hoher Auflösung unter: http://www.www.schwartzpr.de/de/newsroom/pressemeldung.php?we_objectID=397&kunde=167