Bildmaterial zur Meldung

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

Doctolib Pressemeldung

Mit drei Klicks zum Arzttermin in München

Münchner aufgepasst! Was den Alltag vieler Patienten in Berlin bereits erleichtert, ist nun auch in der bayerischen Hauptstadt möglich: Arzttermine online oder per App buchen – ohne auf Praxisöffnungszeiten angewiesen zu sein oder in der Warteschleife auszuharren. Das Start-up Doctolib kommt nach dem Erfolg in Berlin mit seinem Service nach München und hat bereits die ersten Ärzte und Kliniken an Bord.

Berlin, 20.03.2017 – 

Szenario aus dem Alltag: Zu den unpassendsten Zeiten kommt meist der Gedanke, dass der letzte Kontroll-Termin beim Haut-, Frauen- oder Zahnarzt wieder viel zu lange zurück liegt. Also lieber gleich einen Termin buchen, bevor es im Alltagsstress wieder in Vergessenheit gerät. Doch Montagnacht, Samstagabend, Sonntagnachmittag hat jede Arztpraxis geschlossen. Selbst während der Öffnungszeiten scheitert die telefonische Terminvereinbarung oftmals: Entweder ist besetzt, die Warteschleife nimmt kein Ende oder die Sprechstundenhilfe bietet erst einen Termin in mehreren Monaten an.

Die Lösung dafür hat Doctolib: Über die Plattform können nun auch Münchner einen passenden Arzt in der Nähe finden und online jederzeit einen freien Termin vereinbaren. Auf www.doctolib.de oder über die Doctolib-App können Patienten ihre Termine selbstständig buchen, stornieren und organisieren. Zusätzliches Plus: Dank automatischer Terminerinnerungen per SMS oder E-Mail gerät der Termin nicht in Vergessenheit. Der Termin wird in Echtzeit im Kalender des Arztes gebucht. Gerade die Buchung außerhalb der Öffnungszeiten ist für Patienten besonders attraktiv: Knapp 40 Prozent der Termine auf Doctolib werden vor / nach den Sprechzeiten oder am Wochenende gebucht.

Online Arzttermine in der bayerischen Hauptstadt

Der Service, der in Europa schon von über 18.000 Ärzten und mehr als 7,5 Millionen Patienten monatlich genutzt wird, startet derzeit erfolgreich in Deutschland durch: In Berlin können Nutzer bereits zwischen hunderten Ärzten auswählen und online einen Termin vereinbaren. Seit März können nun auch Patienten aus München auf Unterstützung bei der Arztterminvereinbarung setzen. Vom Orthopäden, Homöopathen und Zahnarzt bis hin zum Kinderarzt oder natürlich auch dem Allgemeinmediziner – Ärzte aus den unterschiedlichsten Fachgebieten können in der bayerischen Hauptstadt bereits über Doctolib gebucht werden. Ganz neu steht dafür neben der Webseite auch die Doctolib-App zur Verfügung, mit der Termine auch von unterwegs gebucht werden können. Die App ist im App Store und auf Google Play verfügbar.

"Die mobile Terminbuchung über Doctolib wird von unseren jugendlichen Patienten, als auch deren Eltern, dankbar angenommen. Daneben profitiert unser gesamtes Praxisteam von der vereinfachten und effizienten Terminkoordination", freut sich beispielsweise Dr. med. Ludwig Schmid, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin in der Gemeinschaftspraxis Kinderärzte München Süd.

"Das ist erst der Anfang"

Mit an Bord ist auch das Medizinische Versorgungszentrum Neuhausen in München. Patienten können dort einen Termin beim Allgemeinarzt, Psychiater oder auch einem Psychotherapeuten vereinbaren. Zudem sind mehrere Standorte der Schön Klinik von Prien bis München an Bord, bei denen Termine für die Online-Therapie und -Sprechstunde gebucht werden können. Weitere Projekte mit der Schön Klinik und der Gesundheitsgruppe Ludwig Klitzsch sind bereits in Planung.

"Das ist erst der Anfang, wir arbeiten mit Hochdruck daran, Doctolib bei zahlreichen weiteren Ärzten, Gesundheitszentren und Kliniken in Bayern und ganz Deutschland zu implementieren. Langfristig möchten wir in allen europäischen Ländern Marktführer für medizinische Onlineterminbuchungen werden", so Simon Krüger, Mitgründer und Geschäftsführer des Start-ups Doctolib in Deutschland.

Video
"Termin beim Doc per App" mit weiteren Informationen über die Funktionsweise von Doctolib und einem Praxisbeispiel aus München.

Bildmaterial zur Meldung

Das Bildmaterial finden Sie im Internet in hoher Auflösung unter: http://www.www.schwartzpr.de/de/newsroom/pressemeldung.php?we_objectID=3959&kunde=3589

Über Doctolib

Über Doctolib
Doctolib wurde 2013 gegründet und ist europäischer Marktführer im Bereich der Online-Arztterminplanung. Arztpraxen und Krankenhäusern bietet Doctolib eine intelligente Software-as-a-Service-Lösung für ein effizientes Terminmanagement und eine verbesserte Kommunikation mit Patienten sowie anderen Ärzten und Behandlern. Patienten bietet der Service über sein Portal einen einfachen und kostenlosen Service, dank dem Arzttermine rund um die Uhr online vereinbart und verwaltet werden können. Doctolib beschäftigt 380 Mitarbeiter in Deutschland und Frankreich und wird insgesamt von mehr als 30.000 Ärzten und 800 öffentlichen und privaten Gesundheitseinrichtungen genutzt. In Deutschland ist der Service in den fünf Städten Berlin, München, Köln, Düsseldorf und Hamburg aktiv und wird von mehr als 1.000 Ärzten sowie mehreren bedeutenden Klinikgruppen genutzt. Seit dem Deutschland-Start vor einem Jahr wurden hierzulande mehr als 1,5 Millionen Arzttermine über die Plattform vereinbart.
Weitere Informationen unter www.doctolib.de.

Pressekontakt Doctolib

Frank Barth
Head of Marketing
frank.barth@doctolib.de

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Judith Zähringer-Krebietke
Tel.: +49 89 211871-38
E-Mail: jz 'at' schwartzpr 'punkt' de