Novabit Pressemeldung

Voll-automatisiertes Software-Testing für Nuclos Open Source ERP

  • Nuclos 4.12 mit integrierter Testmaschine ab sofort verfügbar
  • Automatische Erstellung und Anpassung von Testfällen
  • Kosten für Qualitätssicherung in der Anwendungsentwicklung gegen Null

Sauerlach, 11.01.2017 – 

Nuclos Open Source ERP (www.nuclos.de) revolutioniert das Software-Testing: Das ab sofort kostenlos zum Download verfügbare Release 4.12 des ERP-Baukastens beinhaltet eine Testmaschine, welche die Qualitätssicherung für mit Nuclos entwickelte Anwendungen automatisiert und den Aufwand sowie die Kosten dafür auf nahezu Null reduziert. Im Gegensatz zu herkömmlichen Testverfahren kann die Technologie Testfälle automatisch generieren. Dadurch entfallen manuelle Aufwände für das Erstellen von Testfällen und für das Testen. Die Testmaschine interpretiert dabei die mit dem ERP-Baukasten Nuclos erstellte Geschäftslogik und spielt alle Möglichkeiten darin durch. Das bedeutet, sie erstellt, ändert und löscht beispielsweise in allen Businessobjekten Datensätze, durchläuft alle Pfade eines in Nuclos definierten Prozesses und sammelt dabei auftretende Fehler. Der Entwickler kann sich dann auf das Bugfixing konzentrieren.

Anwendungen in wenigen Minuten komplett durchtesten

In herkömmlichen Software-Testverfahren werden entweder alle Eingabemasken und Oberflächen manuell durchgespielt oder es wird eine teilweise automatisierte Methodik im Rahmen von Test-Frameworks verwendet. Dabei werden mittels Testing-Tools wie etwa Selenium zuvor definierte Use Cases automatisch durchlaufen, um mögliche Fehler aufzudecken. Diese Test Cases müssen jedoch manuell erstellt und mit jeder Änderung angepasst werden, was Aufwand und Kosten verursacht. Diese lassen sich nun mit Nuclos dank automatisierter Erzeugung der Testfälle einsparen. So können Anwendungen auf Basis Nuclos in wenigen Minuten ohne jegliche Vorbereitung grundlegend durchgetestet werden – ohne aufwändige Anpassungen bei Änderungen der Applikationen. Zudem ist eine nahtlose Integration der automatischen Ausführung in Build- oder Release-Prozesse möglich.

Neue Dimension in der Software-Qualitätssicherung

„Nuclos 4.12 eröffnet eine neue Dimension in der Qualitätssicherung von Software. Möglich wird dies mit der Architektur von Nuclos, da hier die Geschäftslogik in einer nicht programmierten Form und dynamisch auswertbar vorliegt. So lässt sich eine große Klasse von technischen Programmierfehlern wie zum Beispiel NullPointerExceptions quasi ohne Aufwand finden. Das reduziert die Kosten für das Testen und die gesamte Anwendungsentwicklung deutlich“, sagt Ramin Göttlich, Geschäftsführender Gesellschafter der Novabit Informationssysteme GmbH.

Über Novabit

Als der in Deutschland führende Anbieter für ERP-Baukästen verfolgt Novabit das Ziel, Nuclos als Standard für Unternehmenssoftware zu etablieren. Novabit vertritt die Auffassung, dass Abläufe in Unternehmen zwar grundsätzlich ähnlich sind, sich bei erfolgreichen Unternehmen aber im Detail unterscheiden und bei wachsenden Unternehmen ständig verändern.

Während ein Standard ERP System Unternehmensabläufe in ein Korsett zwängt, schafft ein ERP-Baukasten einen sicheren Rahmen und macht die individuelle Gestaltung der eigenen Abläufe möglich.

Novabit Informationssysteme Gmbh wurde im Jahr 2000 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Sauerlach bei München sowie eine Niederlassung in Berlin. Zu den Kunden zählen kleine und mittelständische Unternehmen, mutlinationale Konzerne sowie diverse Behörden und Organisationen.

Pressekontakt Novabit

Novabit Informationssysteme GmbH
Mühlweg 2, OCM
82054 Sauerlach

Ramin Göttlich
Tel.: +49 8104 6473-30+49 8104 6473-30
E-Mail: presse@nuclos.de

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Jörg Stelzer
Tel.: +49 89 211871-34
E-Mail: js 'at' schwartzpr 'punkt' de