Stonesoft Pressemeldung

Stonesoft: Alle StoneGate IPS-Modelle von ICSA Labs zertifiziert

Intrusion Prevention Systeme des Spezialisten für Netzwerksicherheit bestehen erfolgreich alle Tests

München, 10.12.2010 – 

Die gesamte Produktfamilie der StoneGate IPS Appliances von Stonesoft, Anbieter integrierter Lösungen für Netzwerksicherheit, hat die Zertifizierung für Netzwerk-Intrusion-Prevention-Systeme (IPS) der ICSA Labs erhalten. Damit ist Stonesoft eines der wenigen Unternehmen, die diese Zertifizierung bekommen und erneuert haben. 2007 hatte bereits eine StoneGate IPS Appliance die Tests der ICSA Labs erfolgreich bestanden.

Die Netzwerk-IPS-Tests von ICSA Labs folgen einem strengen und reproduzierbaren Verfahren. Einmal im Jahr prüfen die ICSA Labs-Experten IPS-Geräte anhand von hunderten Testfällen, die über 50 Anforderungskriterien abbilden. Die Produkte müssen dabei jeden einzelnen Testfall bestehen. Gleichzeitig wird getestet, ob die Anbieter alle in früheren Tests identifizierten Sicherheitslücken in ihren Endprodukten geschlossen haben. Werden neue kritische Sicherheitslücken entdeckt, unterziehen die ICSA Labs die IPS-Produkte zusätzlichen Tests außerhalb des jährlichen Turnus.

„Es kommen ständig neue Schwachstellen auf, die per Fernzugriff ausgenutzt werden können. Netzwerk-IPS-Technologien müssen hier unbedingt Schritt halten, um Anwendern in Unternehmen einen ausreichenden Schutz bieten zu können“, kommentiert Jack Walsh, Network IPS Program Manager bei ICSA Labs. „Da laufend Meldungen über neue Sicherheitslücken eingehen, müssen Netzwerk-IPS-Geräte auch regelmäßig getestet werden. Dasselbe gilt für Firewalls. In beiden Fällen ist es äußerst wichtig, häufig Tests durchzuführen und die Testmethoden ständig weiterzuentwickeln, wie wir es bei unseren Prüfprotokollen hier bei ICSA Labs umsetzen.“

Die zuletzt getesteten StoneGate-Appliances IPS-1030 und IPS-6000 sind ständig im Testlabor der ICSA Labs einsatzbereit: Sobald neue Schwachstellen, Angriffe und Evasion-Techniken bekannt werden, können die Spezialisten sofort einen neuen Testlauf mit den Produkten starten.

„Wir freuen uns sehr, dass alle unsere StoneGate IPS-Produkte die anspruchsvollen Tests der ICSA Labs erfolgreich bestanden haben“, sagt Hermann Klein, Country Manager DACH von Stonesoft. „Die Zertifizierung bestätigt auch unseren Kunden, dass jede unserer IPS Appliances vor schweren Angriffen und Evasion-Techniken schützt, die auf Schwachstellen in Unternehmensnetzwerken abzielen.“

StoneGate IPS ist Teil der StoneGate-Produktfamilie, bestehend aus Management Center, Firewall/VPN und SSL VPN. Das Portfolio bietet Unternehmen ein zentrales Managementsystem inklusive umfangreicher Protokoll-, Reporting- und Auditing-Funktionen.

Prüfberichte und Testkriterien der ICSA Labs

Testbericht: Zertifizierung der StoneGate IPS-Produktfamilie, Dezember 2010

Sicherheitsbericht, Mai 2010

Alle Testberichte von Stonesoft auf ICSA Labs-Website

Testanforderungen für Netzwerk-IPS-Geräte

Folgen Sie uns auf Twitter: http://twitter.com/Stonesoft_DE

Weitere Informationen zu Stonesoft finden sich unter www.stonesoft.de sowie www.antievasion.com.

Über ICSA Labs

ICSA Labs sind ein unabhängiger Geschäftsbereich von Verizon Business und bieten herstellerunabhängige Tests und Zertifizierungen von Sicherheitsprodukten und -lösungen sowie Netzwerkgeräten. Viele der weltweit führenden Sicherheitsanbieter stellen ihre Produkte für die Tests und Zertifizierungen der ICSA Labs zur Verfügung. Unternehmen vertrauen auf die Kompetenz und Objektivität, mit der ICSA Labs seine Test- und Zertifizierungskriterien bei der Untersuchung der Konformität und Verlässlichkeit von Produkten anwendet. Weitere Informationen über ICSA Labs finden sich unter http://www.icsalabs.com und http://www.icsalabs.com/blogs.

Über Stonesoft

Die Stonesoft Corporation (NASDAQ OMX: SFT1V) bietet softwarebasierte und dynamische Netzwerksicherheitslösungen, die den Informationsfluss sichern und das Sicherheitsmanagement vereinfachen. Zum Produktportfolio des finnischen Unternehmens gehört die branchenweit erste transformierbare Security Engine, Next-Generation Standalone-Firewalls und Intrusion-Prevention-Systeme sowie SSL-VPN-Lösungen. Das Kernstück bildet das Stonesoft Management Center, das die zentrale Verwaltung ganzer Netzwerke ermöglicht.

Die Lösungen von Stonesoft bieten Konzernen, mittelständischen Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen hohe Verfügbarkeit, benutzerfreundliches Management, Compliance, dynamische Sicherheitslösungen, Business Continuity und den Schutz unternehmenskritischer Daten vor immer komplexeren Cyber-Bedrohungen. Stonesoft ist zudem führend bei der Erforschung von Advanced Evasion Techniques (AETs), die bei gezielten Cyber-Attacken zum Einschleusen von Schadsoftware in Sicherheitssystemen eingesetzt werden.

Aufgrund der niedrigen Betriebskosten (TCO), der Benutzerfreundlichkeit seiner Lösungen sowie seiner Kundenorientierung kann Stonesoft die branchenweit höchste Kundenbindungsrate vorweisen. Das 1990 in Finnland gegründete Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Helsinki, die Niederlassungen für den deutschsprachigen Raum befinden sich in München und Frankfurt.

www.stonesoft.de

aet.stonesoft.com

stoneblog.stonesoft.com

Pressekontakt Stonesoft

Stonesoft Germany
Lyoner Strasse 20
D-60528 Frankfurt am Main

Torsten Jüngling
Country Manager
Tel.: +49 69 / 42 72 968 - 0
E-Mail: info.germany@
stonesoft.com

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Jörg Stelzer
Tel.: +49 89 211871-34
E-Mail: js 'at' schwartzpr 'punkt' de

Sabrina Hiller
Tel.: +49 89 211871-31
E-Mail: sh 'at' schwartzpr 'punkt' de