Bildmaterial zur Meldung

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

ExB Labs GmbH Pressemeldung

Der PTPT Entwicklerwettbewerb 2011: Neue Wege zur Nutzung von Touchscreen-Geräten

Entwickler sind eingeladen, Anwendungen für eine neue Art des Datenzugriffs auf mobilen Geräten zu entwickeln.

München / Berlin, 09.12.2010 – 

Spätestens seit dem verstärkten Aufkommen von Tablet PCs und Touchscreen-Geräten ist es deutlich: Neue Wege zur Bedienung und Nutzung mobiler Geräte sowie zur Organisation von Daten und Informationen auf ihnen sind notwendig. ExB Communication Systems GmbH unterstützt daher Projekte, bei denen Lösungen zur einfacheren und intuitiven Nutzung mobiler Geräte entwickelt werden. Das neueste Ergebnis dieses Ansatzes ist PTPT – eine revolutionäre Methode zum Organisieren und Verwenden von Daten auf mobilen Geräten. Obwohl PTPT derzeit noch im frühen Beta-Status ist, wird die Lösung bereits heute von Spezialisten und Branchenkennern als stark genug eingestuft, um einen Paradigmenwechsel im Umgang mit Touchscreengeräten einzuleiten. Damit hierfür schon jetzt ein eigenständiges Ecosystem entstehen kann, sind beim PTPT Entwicklerwettbewerb 2011 interessierte Entwickler aufgerufen, eigene Anwendungen für PTPT zu erstellen. Der Wettbewerb, der am 17. Dezember 2010 startet und bis März 2011 läuft, wird ausgerichtet von der ExB petitpetit UG, einer Tochtergesellschaft von ExB. Entwickler können dabei Preise im Gesamtwert von 8.500 Euro gewinnen. Interessierte Teilnehmer registrieren sich unter folgendem Link: www.petitpetit.de/challenge.html

Wie PTPT funktioniert

Alle anfallenden Daten lassen sich in vier grundsätzliche Kategorien einteilen: Personen (People), Dinge (Things), Orte (Places) und Zeit (Time) – also PTPT. Mit diesem Verständnis können Daten in ähnlicher Weise verarbeitet werden, wie das menschliche Gehirn Wissen verarbeitet. Statt für jede Anwendung eine eigene Datenbank ohne Möglichkeit für Querverbindungen der jeweiligen Daten untereinander anzulegen, werden nun alle Informationen in einer gemeinsamen Datenbank vorgehalten. Dadurch können Assoziationen zwischen den einzelnen Daten hergestellt werden. PTPT ermöglicht somit den Entwicklern völlig neuartige Anwendungen, mit denen Daten auf Touchscreen-Geräten genutzt werden können. Mit ihnen lassen sich persönliche Daten und Inhalte absolut intuitiv organisieren und über sämtliche Anwendungsebene nutzen. Dieser Ansatz ist vor allem für die Mobile Computing-Industrie interessant – angefangen von Carriern über Geräte- und Softwarehersteller bis hin zu Content-Provider und Entwickler.

Die Herausforderung: Ein Ecosystem der Applikationen

Da PTPT als Basis zur Organisation von Daten funktioniert, kommt es auf die Anwendungen ab, um die Daten für den Nutzer nutzbar zu machen. Dies können Email- oder Bildbetrachtungsprogramme, Media Player oder ganz andere Anwendungen sein. Entwickler sind daher im Rahmen des Wettbewerbs dazu eingeladen, für diese neuartige Form des Informationsmanagements Android-basierte Anwendungen zu erschaffen, die auf mobilen Computing-Geräten, Smartphones und Tablet-PCs laufen. Der PTPT Entwicklerwettbewerb 2011 wird offiziell in Kooperation mit der Berliner Android Community am 17. Dezember 2010 gestartet und läuft bis März 2011. Beiträge können bis zum 10. Februar auf dem Google Android Market aufgeladen werden.

Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten die Teilnehmer das PTPT Software Developer Kit, technischen Support und Zugang zu den Ressourcen von PTPT. Zusätzlich erhält jeder Teilnehmer, der eine Anwendung in den Android Market auflädt, freien Zugang zur droidcon 2011 Berlin, dem Community-Event der Android-Entwickler. Die erfolgreichsten Anwendungen (gemessen an der Zahl der Downloads vom Android Market) erhalten als Preisgelder 5.000 Euro (erster Platz), 2.500 Euro (zweiter Platz) und 1.000 Euro (dritter Platz). Zusätzlich nehmen alle Teilnehmer der Auftaktveranstaltung in Berlin an der Verlosung eines Dell Streak teil.

Dr. Ramin Assadollahi, Gründer und CEO von ExB petitpetit, erklärt: “Ich freue mich schon sehr auf die Ergebnisse des Wettbewerbs. Wir haben uns bei ExB mit Leib und Seele dem noch natürlicheren und intuitiveren Umgang mit Computern verschrieben. Lösungen wie PTPT sollen der Industrie dabei helfen, hierfür neue Produkte und Geräte zu schaffen. Wir haben großes Vertrauen in und große Erwartungen an die Entwickler-Community, dass diese das enorme Potential von PTPT erkennt und mit interessanten und erfolgreichen Anwendungen zu dem anstehenden Paradigmenwechsel beiträgt. Da wir allen Teilnehmern den bestmöglichen Support geben möchten, müssen wir die Teilnahme leider begrenzen.”

Der Wettbewerb in Kürze:

  • Wettbewerb zur Entwicklung von Anwendungen für PTPT (Android-basiert)
  • Vom 17. Dezember 2010 bis März 2011
  • Gesamtgewinn von 8.500 Euro. Die Gewinner werden auf der droidcon Berlin bekannt gegeben
  • Auftaktveranstaltung am 17. Dezember 2010 in der c-base, Rungestraße 20, 10179 Berlin
  • In Kooperation mit der Android Community Berlin

Bildmaterial zur Meldung

Das Bildmaterial finden Sie im Internet in hoher Auflösung unter: http://www.www.schwartzpr.de/de/newsroom/pressemeldung.php?we_objectID=319&kunde=184

Über ExB Labs GmbH

Über ExB Communication Systems GmbH und ExB petitpetit GmbH

ExB Communication Systems mit Hauptsitz in München versteht sich als Technologieunternehmen, Innovation Hub und Business Incubator, welcher die Weiterentwicklung des zunehmend digitaler werdenden Lebens voran treibt. Das Unternehmen wurde 1999 gegründet und entwickelt und vermarktet Technologien, welche die Interaktion zwischen Benutzer und Informationen mittels Geräten intuitiver und natürlicher machen.

Die 2009 gegründete ExB petitpetit GmbH ist ein Tochterunternehmen von ExB, welche das Kernprodukt PTPT entwickelt. Diese Lösung ermöglicht die völlig neuartige Organisation und Nutzung von Daten auf mobilen Computern, Smartphones und Tablet-PCs, die nach den Kategorien People (Personen), Things (Dinge), Places (Orte) und Time (Zeit) vorgenommen wird. Mit diesem revolutionären Ansatz kann PTPT die Basis für ein eigenes Ecosystem von App-Entwicklern, Geräteherstellern, Service Providern und Nutzern bilden.

Weitere Informationen: www.exb.de, www.petitpetit.de und www.youtube.com/user/petitpetitTV.

Pressekontakt ExB Labs GmbH

ExB Labs GmbH
St. Martin Straße 63
81699 München

Tel. +49 89 55067340+49 89 55067340
E-Mail: contact@exb.de

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München