Information Factory Pressemeldung

Information Factory: Feedbackbefragungen online testen

Demo-Fragebögen zur Fremd- und Selbstbewertung zeigen, wie sich wichtige Erkenntnisse für die Personalentwicklung generieren lassen

Nürnberg, 17.08.2010 – 

Für den Erfolg eines Unternehmens ist es wichtig, dass sich Führungskräfte regelmäßig hinterfragen, gleichzeitig sind sie auf Rückmeldungen ihrer Mitarbeiter angewiesen. Hier bieten sich so genannte Feedbackbefragungen an, die auf anpassbaren Fragebögen basieren. Wie das konkret aussehen kann, zeigt nun Information Factory anhand von zwei Demo-Fragebögen, die unter www.information-factory.com/fragebogen-360-.html kostenlos zum Download verfügbar sind.

Anhand der Demos veranschaulicht der auf Online-Befragungen im HR-Umfeld spezialisierte Dienstleister, wie Unternehmen die Fragebögen zur Selbst- und zur Fremdbewertung aufbauen können. Diese lassen sich in Inhalt und Layout individuell gestalten. Filter sorgen im Fragebogen dafür, dass beispielsweise bei Fachverantwortlichen Fragen zum Führungsverhalten ausgeblendet werden, während sie bei leitenden Angestellten mit Führungsverantwortung enthalten bleiben. Auch ist es möglich, bei Kunden oder Lieferanten einzelne Fragenkomplexe auszublenden, die lediglich für interne Mitarbeiter relevant sind.

Auf Grundlage dieser Fragebögen erstellt eine Software-Lösung dann individuelle Feedbackberichte, bei denen die Selbstbewertung beispielsweise eines leitenden Angestellten mit den Fremdbewertungen seiner Mitarbeiter, seines Vorgesetzten, seiner Kollegen oder seiner Kunden in Relation gesetzt wird. Dadurch erhalten Unternehmen aussagekräftige Antworten über arbeitsbezogene Aspekte wie die fachliche oder soziale Kompetenz einer Führungskraft. Sie sind die Basis für Entwicklungsgespräche.

Download der Demo-Fragebögen unter: www.information-factory.com/fragebogen-360-.html

Weiterführende Informationen über Feedbackbefragungen unter: www.information-factory.com/90-bis-360-feedback.html

Über Information Factory

Information Factory ist ein Beratungsunternehmen und Softwarehaus für Lösungen für die Wissensarbeit in mittelständischen Unternehmen ab 200 Mitarbeitern und Konzernen. Auf Basis der eigens entwickelten Software und Workflow Engine Cont@xt unterstützt Information Factory Unternehmen, Institutionen und Organisationen dabei, Informationen schnell und in hoher Qualität verfügbar zu machen, Geschäftsprozesse zu beschleunigen, Ressourcen zu schonen und so ihre Wertschöpfung kontinuierlich zu erhöhen. Einen Schwerpunkt bilden die Durchführung und Auswertung von Online-Befragungen im Human-Resources-(HR-)Umfeld. Die aus Mitarbeiterbefragungen, Stimmungsbarometer, 90- bis 360-Grad-Feedbacks, Leistungsbeurteilungen, Vorgesetztenbewertungen oder Kundenbefragungen gewonnenen Informationen nutzen Unternehmen für die erfolgreiche Umsetzung ihrer Geschäftsstrategie.

Zu den Kunden von Information Factory zählen namhafte Unternehmen wie Volkswagen, Daimler, Audi, DKV, HUK24, Migros, Interhyp, SAM, Postbank, UBS, Zürcher Kantonalbank, die Universität St. Gallen sowie Organisationen der öffentlichen Verwaltung. Information Factory wurde 1996 gegründet, hat Standorte in Nürnberg und Zürich und beschäftigt insgesamt 50Mitarbeiter.

www.information-factory.com

Pressekontakt Information Factory

Information Factory Deutschland GmbH
Nordostpark 82
D-90411 Nürnberg

Aleksander Szumilas
Tel: +49 911 580 588-0
E-Mail: info@information-factory.com

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Jörg Stelzer
Tel.: +49 89 211871-34
E-Mail: js 'at' schwartzpr 'punkt' de