Fujitsu Pressemeldung

Alle(s) unter einem Dach: Bethel konsolidiert Personalprozesse mit TDS-Personal

HR-Dienstleister TDS überzeugt mit zukunftsfähiger HR-Plattform

Neckarsulm, 19.04.2011 – 

Die Stiftung Bethel, die größte diakonische Einrichtung Europas, hat sich zur Konsolidierung ihrer Personalprozesse auf einer zentralen HR-Plattform für die Software-Lösung TDS-Personal der TDS HR Services & Solutions GmbH entschieden. Rund 17.500 Mitarbeiter kümmern sich bei Bethel in unterschiedlichen Einrichtungen um die individuelle Betreuung und Unterstützung hilfsbedürftiger Menschen. Mit der Lösung des Neckarsulmer Dienstleisters TDS steuert die Einrichtung künftig sämtliche Prozesse ihrer Personalarbeit mit einer Software. Durch effizientere Abläufe und einheitliche Strukturen in der Personalarbeit spart Bethel damit zukünftig Zeit und Kosten.

Modulare Lösung für individuelle Anforderungen

„Gemeinschaft verwirklichen“ ist eines der Leitmotive der Stiftung Bethel – das gilt nicht nur für die Integration von Menschen, sondern auch für die Verwaltungsprozesse für die unterschiedlichen Standorte in Deutschland. Mit TDS-Personal steht Bethel jetzt eine Software für den Personalbereich zur Verfügung, die alle HR-Prozesse in einem System abbildet und durch ihren modularen Aufbau genau an die Anforderungen der Stiftungen und ihrer verschiedenen Einrichtungen angepasst werden kann. Zentrale Komponenten der TDS-Lösung sind dabei unter anderem die Personalverwaltung zur Stammdatenverwaltung und Steuerung der Formulare, das Organisationsmanagement zur Abbildung der Organisationsstruktur, das Dokumentenmanagement und die digitale Personalakte sowie das Qualifikations- und Bewerbermanagement. Das ebenfalls integrierte elektronische Dokumenteninformations- und Bearbeitungssystem EDIB der TDS erlaubt die Steuerung von mehrstufigen Personal-Workflows wie Eintritt, Austritt und Versetzung. Eine bidirektionale Schnittstelle für die Datenübertragung zur Payroll-Software KIDICAP PPAY stellt die verarbeiteten HR-Daten unter Anderem für die Erstellung der Entgeltabrechnungen zur Verfügung. Somit entfällt eine redundante Datenhaltung zwischen den beiden führenden Systemen in der Personalarbeit. Neben der Bereitstellung und Implementierung der Software für die digitale Personalakte, übernimmt der HR-Dienstleister auch das Erst- und fortlaufende Scannen der Personalakten gemäß des Datenschutzgesetzes der Evangelischen Kirche in Deutschland (DSG-EKD).

Flexible Software für moderne Personalarbeit

Überzeugt hat Bethel bei der Wahl der Personalsoftware insbesondere die Qualität der TDS-Lösung. Die Funktionalitäten und das Zusammenspiel der HR-Module in TDS-Personal, mit denen sich individuelle Gesamtkonzepte nach spezifischen Anforderungen realisieren lassen, spielten hier eine entscheidende Rolle. Da die diakonische Einrichtung zudem großen Wert auf eine zukunftsorientierte Personalarbeit legt, war eine skalierbare Lösung, die kurz-, mittel- und langfristig die Herausforderungen eines modernen Personalmanagements erfüllt, gefordert.

„Bei der Suche nach einer geeigneten HR-Plattform wollten wir eine Lösung, die alle HR-Prozesse unter einem Dach vereint und einheitliche Strukturen, Berichtswege und Formulare ermöglicht und unterstützt“, so Wolfgang Jüngst, Projektleiter bei der Stiftung Bethel. „Gleichzeitig sollte sie unsere ganz individuellen Anforderungen an eine effiziente Personalarbeit abbilden können. Unter anderem haben intensive Gespräche mit dem Anbieter und Anwendern auf dem TDS-Personalkongress uns davon überzeugt, dass wir mit TDS-Personal die passende Software und mit TDS einen Partner gefunden haben, der mit seinem HR- und Branchen-Know-how zu uns passt.“.

Über Fujitsu

Die TDS AG ist ein IT-Komplettdienstleister und SAP-Systemhaus für mittelständische und große Unternehmen. Zudem bietet TDS Outsourcing, Dienstleistungen und Software für Personaler. Zu den Angebotsschwerpunkten zählen SAP-Beratung, IT-Outsourcing sowie Application Management. Beim Outsourcing bietet TDS Private Cloud Services aus den eigenen, hochsicheren Rechenzentren in Deutschland und realisiert individuelle Konzepte bis hin zum Betrieb der kompletten IT-Infrastruktur. Zum Portfolio gehören auch SAP-basierte Branchenlösungen etwa für die Prozess- und Kosmetikindustrie sowie Angebote rund um das In-memory Computing mit SAP HANA.

Das Angebot für Personalabteilungen umfasst die Übernahme sämtlicher administrativer Prozesse aus dem Personalwesen. Beim Auslagern solcher Geschäftsabläufe (HR Business Process Outsourcing, BPO) ist TDS mit mehr als 800.000 abgerechneten Personalstammsätzen im Monat Marktführer in Deutschland.

Mit rund 1.400 Mitarbeitern an circa 20 Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz erzielte TDS im Geschäftsjahr 2011/2012 einen Umsatz von rund 146 Millionen Euro. Das Unternehmen mit Stammsitz in Neckarsulm wurde 1975 gegründet und gehört seit 2007 zu Fujitsu, einem der weltweit größten IT-Konzerne.

Informationen im Internet: www.tds.fujitsu.com

Pressekontakt Fujitsu

Fujitsu
Marcel-Breuer-Str. 22
D-80807 München

Michael Erhard
Pressesprecher
Tel: +49 89-307 686 - 237
E-Mail: michael.erhard@
tds.fujitsu.com

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Jörg Stelzer
Tel.: +49 89 211871-34
E-Mail: js 'at' schwartzpr 'punkt' de