Information Factory Pressemeldung

Information Factory: Mit HR Flower die Schwierigkeiten eines Feedbackprozesses sicher meistern

Feedbackbefragungen selbstständig ohne Dienstleister durchführen / „Exception Handling“ gewährleistet Reaktionsfähigkeit in unerwünschten Situationen

Nürnberg, 27.04.2011 – 

Versehentlich gelöschte Einladungs-E-Mails, vergessene Passwörter oder Fragebögen, die zurückgesetzt werden sollen – viele Unwägbarkeiten können zum Scheitern eines bereits laufenden Feedbackprozesses führen. Eine effiziente Feedback-Software muss deshalb so gestaltet sein, dass der HR-Projektleiter jederzeit handlungsfähig ist und solche Problemsituationen selbst lösen kann. Mit HR-Flower bietet Information Factory, Spezialist für Online-Befragungen im HR-Umfeld, erstmals ein Tool, das Individualität und höchste Prozessstandards in einer Standard-Software vereint und durch seine „Exception Handling“-Funktionen jederzeit volle Kontrolle – auch ohne Dienstleister – ermöglicht.

Reaktionsfähigkeit in unerwünschten Situationen


Softwarelösungen gestalten Feedback-Prozesse effizient, kostengünstig und flexibel. Bei HR Flower heißt das auch, dass unerwünschte Situationen während des Befragungsprozesses vom Projektleiter oder HR-Berater selbstständig gelöst werden können. Manipulation ist dabei während der ganzen Befragung ausgeschlossen. So ermöglicht das System neben der Nachsendung von Passwörtern und Zugangs-Links im laufenden Befragungsprozess auch das Hinzufügen neuer Feedbackgeber, kontrolliert dabei aber automatisch, dass keine Fragebögen doppelt ausgefüllt werden und der gesamte Prozess anonym abläuft. Eine Nachnominierung von Teilnehmern kann z.B. sinnvoll sein wenn die Beteiligung niedriger ausfällt als für die Einhaltung der Anonymitätsgrenzen und somit eine erfolgreiche Durchführung notwendig. Durch die Rücklaufkontrolle ist der Administrator des Feedback-Prozesses zu jedem Zeitpunkt über die Beteiligungszahlen informiert. Klassische Probleme lassen sich schnell mit einem Klick beheben: Hat ein Teilnehmer z.B. seinen persönlichen Zugangscode vergessen, kann mit nur zwei Klicks schnell ein neuer Code erzeugt und verschickt werden. Der Teilnehmer erhält diesen per E-Mail und kann seinen Fragebogen ausfüllen. Vorher bereits beantwortete Fragen sind im System gespeichert.

Weitere Informationen zu den Lösungen von Information Factory unter:
www.information-factory.com

Über Information Factory

Information Factory ist ein Beratungsunternehmen und Softwarehaus für Lösungen für die Wissensarbeit in mittelständischen Unternehmen ab 200 Mitarbeitern und Konzernen. Auf Basis der eigens entwickelten Software und Workflow Engine Cont@xt unterstützt Information Factory Unternehmen, Institutionen und Organisationen dabei, Informationen schnell und in hoher Qualität verfügbar zu machen, Geschäftsprozesse zu beschleunigen, Ressourcen zu schonen und so ihre Wertschöpfung kontinuierlich zu erhöhen. Einen Schwerpunkt bilden die Durchführung und Auswertung von Online-Befragungen im Human-Resources-(HR-)Umfeld. Die aus Mitarbeiterbefragungen, Stimmungsbarometer, 90- bis 360-Grad-Feedbacks, Leistungsbeurteilungen, Vorgesetztenbewertungen oder Kundenbefragungen gewonnenen Informationen nutzen Unternehmen für die erfolgreiche Umsetzung ihrer Geschäftsstrategie.

Zu den Kunden von Information Factory zählen namhafte Unternehmen wie Volkswagen, Daimler, Audi, DKV, HUK24, Migros, Interhyp, SAM, Postbank, UBS, Zürcher Kantonalbank, die Universität St. Gallen sowie Organisationen der öffentlichen Verwaltung. Information Factory wurde 1996 gegründet, hat Standorte in Nürnberg und Zürich und beschäftigt insgesamt 50Mitarbeiter.

www.information-factory.com

Pressekontakt Information Factory

Information Factory Deutschland GmbH
Nordostpark 82
D-90411 Nürnberg

Aleksander Szumilas
Tel: +49 911 580 588-0
E-Mail: info@information-factory.com

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Jörg Stelzer
Tel.: +49 89 211871-34
E-Mail: js 'at' schwartzpr 'punkt' de