Bildmaterial zur Meldung

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

little ART Pressemeldung

Einladung zum Nachdenken: Vernissage „Der Himmel hat keine Ecken“

München, 27.03.2014 – 

Wieso malen Kinder die Sonne fast immer in die Ecke eines Bildes? Wann schränkt man die Kreativität von Kindern ein und wie fördert man sie? Diesen Fragen widmete sich Elena Janker, Gründerin und Leiterin von little ART e. V., im Rahmen ihres Seminars mit Studenten der Fachakademie für Sozialpädagogik. Nach dem Seminar versuchten die Studenten während ihrer 4-monatigen Praktika in 14 Münchner Kindereinrichtungen das Gelernte umzusetzen. Die sehr unterschiedlichen Erfahrungen, die sie dabei machten, spiegeln sich in der Ausstellung mit dem Titel „Der Himmel hat keine Ecken“. Sie ist ein Anstoß zum Nachdenken, wie für Kinder Raum zur freien Entfaltung geschaffen werden kann.

Wir möchten Sie herzlich einladen, die Werke der Kinder im Rahmen einer Vernissage kennen zu lernen und mit den großen und kleinen Beteiligten ins Gespräch zu kommen.

Wann?
Mittwoch, den 9. April 2014, 10 Uhr


Wo?
Münchner Künstlerhaus, little ART Eingang, 2. OG
(über den Innenhof zu erreichen)

Wer macht mit?
Elena Janker, Gründerin und Leiterin von little ART

Cordula Pertler, Fachakademie für Sozialpädagogik

Kinder, die an der Ausstellung „Der Himmel hat keine Ecken“ mitgewirkt haben

Bitte informieren Sie uns mit einer kurzen Email an little-art@schwartzpr.de, wenn Sie Interesse an einem Gespräch mit Elena Janker oder einem Fototermin haben.


little ART wird begeistert angenommen

Seit der Eröffnung des little ART Raumes „Utopia Space“ im Künstlerhaus im November 2013 zieht little ART täglich Kindergartengruppen, Schulklassen, Hortgruppen und Geburtstagskinder aus München und Umgebung an. „Wir waren in den vergangenen Monaten fast ununterbrochen ausgebucht“, freut sich Elena Janker. „Täglich bemalen die Kinder bei uns bis zu 150 Malblätter mit ihren kunterbunten Ideen.“

Das Angebot von little ART wird so gut angenommen, dass Elena Janker es nun auch auf die Förderung von frühkindlicher Kreativität ausgeweitet hat. Ab sofort sind auch Kindergruppen ab 1,5 Jahren bei little ART willkommen. Die Eltern können den Workshops in diesem Fall beiwohnen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website www.little-art.org.



Bildmaterial zur Meldung

Das Bildmaterial finden Sie im Internet in hoher Auflösung unter: http://www.www.schwartzpr.de/de/newsroom/pressemeldung.php?we_objectID=2513&kunde=2267

Über little ART

Die im Münchner Künstlerhaus ansässige unabhängige Non-Profit-Organisation little ART e.V. fördert die intellektuelle, emotionale und künstlerische Entwicklung von Kindern und Jugendlichen. Mit seinen Projekten und Kunstworkshops verfolgt little ART die Mission, Kindern den Zugang zu ihrer eigenen Kreativität und emotionalen Balance zu öffnen. Weitere Informationen: http://www.little-art.org/

Pressekontakt little ART

little ART
Elena Janker
Tel: +49 89288 065 46
E-Mail: E.Janker@little-art.org
Website www.little-art.org

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Judith Zähringer-Krebietke
Tel.: +49 89 211871-38
E-Mail: jz 'at' schwartzpr 'punkt' de