Bildmaterial zur Meldung

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

ADITO Software GmbH Pressemeldung

PFALZKOM | MANET optimiert Vertriebsprozesse mit ADITO4

Konsolidierung komplexer Abläufe bei der Bereitstellung von B2B-Telekommunikationsservices

Geisenhausen, 18.02.2014 – 

PFALZKOM | MANET, Telekommunikationsanbieter für Geschäftskunden und Carrier in der Metropolregion Rhein Neckar, nutzt die Any Relationship Management Software (xRM) von ADITO (www.adito.de). Sie bildet die komplexen Prozesse bei der Bereitstellung von B2B-Telekommunikations- und Rechenzentrumservices auf einer zentralen Plattform ab. Diese vereinfacht das Angebots- und Auftragswesen des Konzerns und unterstützt Vertriebsprozesse mit präzisen Forecasts zur Projektrentabilität sowie die Kapazitätsplanung bei der Projektumsetzung.

PFALZKOM | MANET bietet Geschäftskunden, Carriern, Institutionen und Kommunen maßgeschneiderte Telekommunikationslösungen und Rechenzentrumsdienstleistungen wie zum Beispiel Datenverbindungen für Unternehmensstandorte. In einem komplexen Angebots- und Auftragswesen durchlaufen Kundenanfragen ein mehrstufiges, abteilungsübergreifendes Verfahren, um die Realisierbarkeit zu prüfen. Hierzu zählen insbesondere komplexe Lösungen im Zusammenspiel mit dem eigenen Hochsicherheitsrechenzentrum sowie diverser Telekommunikationsprodukte und Datenleitungen, die projektiert und realisiert werden. Um dieses Verfahren zu optimieren, wurde ein schon bestehendes Workflowmanagementsystem über eine Schnittstelle in ADITO4 integriert. Nun können alle Projektbeteiligten zeitgleich Aufträge in ihren Abteilungen bearbeiten und bei Bedarf auch vor Ort beim Kunden anpassen. Bei der Angebotserstellung erhalten die Projektmanager per Knopfdruck den Auftrag mit allen relevanten Daten zur Projektierung. Mit Abschluss der Projektierung erfolgt eine entsprechende Rückmeldung im System. Auf dieser Basis wird ein verbindliches Angebot erstellt. Nach anschließender Beauftragung wird eine Auftragsbestätigung an den Kunden gesendet. Anhand der Auftragsdaten werden nun die nachfolgenden Realisierungsarbeiten, wie beispielsweise Tiefbaumaßnahmen oder Arbeiten an den Netzen und Systemen koordiniert und die Bereitstellung beim Kunden abgewickelt.

Der Kunde steht im Mittelpunkt

Das xRM konsolidiert alle relevanten Daten und stellt sie in einer kundenzentrierten Ansicht zur Verfügung. Prozesse wie nachträgliche Kundenwünsche, die in das ursprüngliche Angebot eingefügt werden müssen, gestalten sich dadurch deutlich einfacher. Die neue Software ermöglicht eine effizientere Zusammenarbeit der Abteilungen und ist zudem effektives Analysetool für den Vertrieb. „Mit ADITO erstellen wir verlässliche Forecasts, mit denen wir Bedarfssituationen und potentielle Geschäftschancen frühzeitig erkennen“, sagt Sascha Kraft, xRM Projektleiter bei PFALZKOM | MANET. „Mittelfristig werden wir Forecasts auch für die Neukundenakquise nutzen und dazu weitere Drittsysteme und Datenbanken einbinden, die uns beispielsweise detaillierte Standortauswertungen bis auf Stockwerkebene zur Rentabilitätsprüfung ermöglichen.“

Schnellere Workflows durch weniger Verwaltungsaufwand

Eine weitere Herausforderung bei der Implementierung war die zweigeteilte Unternehmensstruktur. Der PFALZKOM | MANET Konzern besteht aus den regionalen Telekommunikationsanbietern PfalzKom, Gesellschaft für Telekommunikation mbH, und der MAnet GmbH, die von einer gemeinsamen Zentrale in Ludwigshafen verwaltet und gesteuert werden. PfalzKom und MAnet treten dem Kunden gegenüber jeweils rechtlich und vertraglich als eigenständige Unternehmen auf. Sie arbeiten jedoch personell gemeinsam an Projekten und fokussieren den Blick auf den Kunden aus der Konzernbetrachtung. Dies muss, von den Preis- und Steuermodellen bis hin zum unterschiedlichen Kundenstamm, konsequent in den Prozessen und damit in der xRM-Lösung abgebildet werden, so wird sichergestellt, dass beispielsweise mit MAnet Kunden auch MAnet Verträge abgeschlossen werden. Die Mandantenverwaltung des alten Systems unterstützte dies nur teilweise. Zeitraubende Stornierungen waren immer wieder notwendig. „Mit ADITO trennen wir jetzt das Kontaktmanagement im Hintergrund nach PfalzKom oder MAnet, ohne dass der Anwender aktiv darauf achten muss. Somit verschlanken wir gleichzeitig den internen Verwaltungsaufwand deutlich“, zieht Sascha Kraft sein positives Fazit.

Der PFALZKOM | MANET Konzern:
Gegründet wurde die PfalzKom, Gesellschaft für Telekommunikation mbH 1998 als Tochterunternehmen der PFALZWERKE AKTIENGESELLSCHAFT. Seit 2003 hält PfalzKom 40% der Anteile an dem Citycarrier TWL-Kom GmbH. Mit dem Kauf der MAnet GmbH 2006 deckt der Konzern heute ein Netzgebiet von 12.000 Quadratkilometern in der Metropolregion Rhein-Neckar, in Rheinland-Pfalz, in Teilen von Hessen und dem Saarland ab, verfügt über eines der modernsten Telekommunikationsnetze mit 1.400 Trassenkilometern, hat über 250 Zugangsknoten, unterhält mehrere Rechenzentren und eines der größten Carrierhotels der Region. Auf Basis neuester Technologien, Sicherheit und zuverlässiger Leistungsfähigkeit bietet das Unternehmen Geschäftskunden, Behörden und Carriern umfassende Lösungen in den Bereichen Daten, Sprache und Internet. Ca. 80 Mitarbeiter und Auszubildende stehen für persönlichen Service.

Bildmaterial zur Meldung

Das Bildmaterial finden Sie im Internet in hoher Auflösung unter: http://www.www.schwartzpr.de/de/newsroom/pressemeldung.php?we_objectID=2445&kunde=2112

Über ADITO Software GmbH

Die ADITO Software GmbH zählt zu den führenden Herstellern hochflexibler Business-, CRM- und xRM-Software. ADITO bietet Entwicklung, Vertrieb, Projektierung und Service aus einer Hand. Das inhabergeführte Unternehmen mit Sitz in Geisenhausen legt großen Wert auf die persönliche Beratung und Kundenbetreuung durch exzellent ausgebildete Mitarbeiter. Mit über 25 Jahren Erfahrung steht ADITO für Kontinuität, Verlässlichkeit und Zukunftssicherheit, denn ADITO Lösungen lassen sich unkompliziert an neue Anforderungen des Marktes anpassen. ADITO Software ist plattformunabhängig und für alle Branchen einsetzbar.

Zahlreiche Preise dokumentieren Innovationskraft, Qualität und Kompetenz des Unternehmens: zum Beispiel der mehrmalige Gewinn des CRM-Best-Practice-Award Innovation, der Best Business Award für nachhaltige Unternehmensführung, das BITMi-Gütesiegel "Software made in Germany" des Bundesverband IT-Mittelstand e.V. oder das Siegel „CRM Excellence“  im neutralen Vergleich von führenden CRM-Lösungen. Die Produkte und Serviceleistungen von ADITO sind zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008.
Weitere Informationen unter www.adito.de.

Pressekontakt ADITO Software GmbH

ADITO Software GmbH
Gutenbergstraße 1
D - 84144 Geisenhausen
Tel.:  +49 8743 96 64-0

Amelie Högl
Marketing & Kommunikation
E-Mail: a.hoegl@adito.de

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Ulrike Schinagl
Tel.: +49 89 211871-55
E-Mail: us 'at' schwartzpr 'punkt' de

Jörg Stelzer
Tel.: +49 89 211871-34
E-Mail: js 'at' schwartzpr 'punkt' de