Stonesoft Pressemeldung

Stonesoft und Tufin bieten integriertes Sicherheitsmanagement

  • Neue Stonesoft API sorgt für Netzwerksicherheit und einfache Verwaltung von Drittanbieter-Produkten
  • Effizientes Richtlinien-Management und Netzwerkautomatisierung dank Tufin Orchestration Suite™

Frankfurt am Main / Morristown, NJ , 12.12.2013 – 

Stonesoft, a McAfee Group Company (www.stonesoft.com), und Tufin Technologies, marktführender Anbieter von Lösungen für Security Policy Management, haben die erste Phase der Integration ihrer Management-Schnittstellen erfolgreich abgeschlossen. Tufin ist der erste Anbieter, der das Security Management Center (SMC) über eine neue API (Application Programming Interface) in sein System einbindet. Die Tufin Orchestration Suite™ kombiniert Stonesofts kontextabhängige Sicherheitsfunktionen der nächsten Generation mit Tufins neuem Modell zur Orchestrierung von Sicherheitsrichtlinien. Kunden beider Unternehmen profitieren somit von maximaler Sicherheit und einem einfachen Management komplexer, dynamischer Netzwerke, die 3rd Party-Produkte integrieren. Voraussetzung für die Zusammenführung der Systeme sind das Stonesoft NGFW Update 5.6 sowie das Tufin Release R13-3. Beide Versionen sind ab sofort erhältlich.

Ganzheitlicher Ansatz beim Richtlinienmanagement

Das Security Management Center ist Bestandteil der visionären Next Generation Firewall. Es ermöglicht nicht nur die einfache Konfiguration und Verwaltung der gesamten Netzwerksicherheitsinfrastruktur, sondern stellt ab Version 5.6 auch eine neue Schnittstelle zur Anwendungsprogrammierung bereit. Diese bietet die einfache Integration von Richtlinien-Managementsystemen sowie beliebigen anderen operativen Tools von Drittanbietern. Mithilfe der Schnittstelle, die auf REST-Architektur basiert, lassen sich Aufgaben wie das Hinzufügen von Elementen und Regeln, ihre Bearbeitung oder Löschung automatisieren. Version R13-3 der Tufin Orchestration Suite™ überspannt als zentral organisiertes Richtlinienmanagement-System unterschiedlichste Technologien und Anbieter und unterstützt erstmalig auch das SMC. Die nahtlose Integration der SMC API ermöglicht Unternehmen ein ganzheitliches Netzwerkmanagement, das sowohl sicher als auch effizient ist. So können Anwender beispielsweise problemlos die Netzwerktopologie verwalten, Richtlinien anzeigen und analysieren sowie Richtlinienänderungen verfolgen. Zudem unterstützt Tufin bei der Erfüllung regulatorischer Compliance-Standards wie PCI-DSS oder SOX.

„Unsere gemeinsamen Kunden profitieren schon heute von der Interoperabilität des Security Management Centers und der Tufin Orchestration Suite“, sagt Reuven Harrison, CTO bei Tufin. „Wir freuen uns darauf, die Zusammenarbeit mit McAfee fortzusetzen und die Schnittstellen weiter zu entwickeln, so dass unsere Kunden ihre Sicherheitsrichtlinien auch in Zukunft optimal auf ihr Geschäft abstimmen können – ohne dabei Abstriche in puncto Compliance, Effizienz oder Flexibilität machen zu müssen.“

„Das Management der unternehmenseigenen Netzwerksicherheitsinfrastruktur wird mit zunehmender Größe und Komplexität immer anspruchsvoller und gilt heute als Schlüsselkomponente für eine hohe Performance und einen sicheren Netzwerkbetrieb“, ergänzt Torsten Jüngling, Country Manager Stonesoft Germany, a McAfee Group Company. „Vor allem die Einbindung von Drittanbieter-Produkten stellt Unternehmen meist vor eine große Herausforderung. Die Zusammenführung der beiden Systeme von Stonesoft und Tufin gibt unseren Kunden die Möglichkeit, Veränderungsprozesse in ihrem Netzwerk zu automatisieren, dabei den bestmöglichen situativen Überblick zu behalten und somit für maximale Sicherheit zu sorgen.“

Weiterführende Links

Weitere Informationen über Stonesoft erhalten Sie unter www.stonesoft.com.

Folgen Sie uns auf auf Twitter: http://twitter.com/Stonesoft_DE

Über Tufin

Tufin® is the leader in Security Policy Orchestration, automating and accelerating network infrastructure changes while maintaining security and compliance. By improving network change processes, organizations using the Tufin Orchestration Suite™ will have a positive impact on the business by reducing the time and cost spent implementing network changes by up to 80 percent. Taking a holistic view of IT, the Tufin Orchestration Suite helps organizations automate security and efficiency into day-to-day operations, enabling them to be more agile and leverage technology to gain a competitive advantage. Founded in 2005, Tufin serves more than 1,200 customers in industries from telecom and financial services to energy, transportation and pharmaceuticals. Tufin partners with leading vendors including Check Point, Cisco, Juniper Networks, Palo Alto Networks, Fortinet, F5, Stonesoft, Blue Coat, McAfee and BMC Software, and is known for technological innovation and dedicated customer service. For more information visit www.tufin.com.

Über Stonesoft

McAfee ist ein hundertprozentiges Tochterunternehmen der Intel Corporation (NASDAQ: INTC) und ermöglicht Unternehmen, Organisationen der öffentlichen Verwaltung und Privatanwendern die sichere Nutzung des Internets. Das Unternehmen bietet weltweit proaktive und bewährte Sicherheitslösungen und -dienste für Systeme, Netzwerke sowie mobile Endgeräte. Durch die Security Connected-Strategie, einem innovativen Ansatz für Hardware-unterstützte Sicherheitslösungen und dem Global Threat Intelligence-Netzwerk ist McAfee unablässig darauf konzentriert, für die Sicherheit seiner Kunden zu sorgen. Seit 2013 ist Stonesoft Teil der McAfee Group sowie des McAfee Security Connected Frameworks. Weitere Informationen unter www.mcafee.com und www.stonesoft.com.

Pressekontakt Stonesoft

Stonesoft Germany
Lyoner Strasse 20
D-60528 Frankfurt am Main

Torsten Jüngling
Country Manager
Tel.: +49 69 / 42 72 968 - 0
E-Mail: info.germany@
stonesoft.com

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Jörg Stelzer
Tel.: +49 89 211871-34
E-Mail: js 'at' schwartzpr 'punkt' de

Sabrina Hiller
Tel.: +49 89 211871-31
E-Mail: sh 'at' schwartzpr 'punkt' de