Fujitsu Pressemeldung

TDS stellt vorkonfiguriertes Template für SAP Business Warehouse vor

  • Schnelle Einführung, Zukunftssicherheit sowie umfassende Analysen und Reports auch für mobile Nutzer
  • Optionaler Einsatz der In-Memory Technologie SAP HANA

Neckarsulm, 28.11.2013 – 

Die TDS AG (www.tds.fujitsu.com) erweitert ihr Portfolio an vorkonfigurierten SAP-Templates: Mit „TDS BW“ bietet das Systemhaus eine komplette, vorkonfigurierte Business Intelligence-Lösung (BI) auf Basis SAP BW (Business Warehouse). Damit richtet sich TDS an mittelständische und große Unternehmen, die bereits SAP ERP (ab Version 4.6) im Einsatz haben sowie schnell und kostengünstig ein leistungsstarkes, modulübergreifendes und flexibles Werkzeug für umfassende Analysen und Auswertungen einführen möchten. Das vorkonfigurierte TDS-Template verringert dabei den Aufwand für Planung, Installation, Anpassung und Schulung erheblich – sowohl im Rahmen einer Neueinführung als auch bei der Aktualisierung eines Altsystems.

Mit der Lösung steht Unternehmen ein zentrales Werkzeug zur Verfügung, das ihnen valide Analysen und Reportings über viele Unternehmensbereiche ermöglicht. Dies umfasst u. a. die Daten aus einer Vielzahl an SAP-Modulen (FI, CO, SD, HR, MM, QM). Eine benutzerfreundliche Portaloberfläche sowie die Webfähigkeit des Systems machen es auch für mobile Nutzer attraktiv. Das SAP BW-Template von TDS lässt sich einfach und schnell implementieren und anwenden, da es bereits vorkonfiguriert ist. Der Einsatz moderner Technologien und eine hohe Flexibilität machen das System zudem zukunftssicher und bieten größtmöglichen Investitionsschutz.

Komplettes Data Warehouse als Single Point of Truth

Die Voreinstellungen des Templates verringern die Projektlaufzeit und -kosten und beschleunigen die produktive Nutzung. Dazu unterstützt die TDS-Lösung u. a. den Datenimport über das Transportsystem und die Automatisierung von ETL-Prozessen. Vorkonfigurierte Funktionen für Planung, Analyse und Reportings, der einfache Datenexport in andere Anwendungen zur Weiterverwendung sowie der Zugriff auf das System über den Browser machen TDS BW zu einem technisch aktuellen BI-Tool.

Das TDS SAP BW-Template basiert auf der aktuellen Version SAP Business Warehouse 7.3. Die integrierte Datenbank erlaubt es, verschiedene Datenquellen, z. B. aus dem ERP-System, Excel oder anderen Datenbanken zusammenzuführen und zu harmonisieren. Das System beinhaltet dazu bereits die Bereiche Finanzen, Kosten, Vertrieb, Personal, Material, Qualität sowie Environment, Health & Safety. Somit dient es als Single Point of Truth für unternehmensweite Kennzahlen. Berichte lassen sich dank der aggregierten Daten schnell und einfach erstellen. Das Datenmodell im Business Warehouse erlaubt zudem optional die Nutzung der In-Memory Technologie SAP HANA, die Auswertungen um ein Vielfaches beschleunigt.

Mehr Durchblick und Transparenz für das gesamte Unternehmen

„Viele Unternehmen sind heute in der Situation, dass ihnen durch Wachstum, Akquisitionen sowie heterogene IT-Landschaften der übergeordnete Blick auf ihre Unternehmensdaten versperrt ist“, erläutert Wulf-Diether Betz, Fachbereichsleiter BI bei der TDS AG. „Sie suchen nach einer professionellen, einfachen, günstigen und zukunftssicheren Lösung für eine ganzheitliche Sicht auf das Unternehmen und seine Kennzahlen, die ihnen fundierte Auswertungen und Planungen erlaubt. Genau hier setzen wir an: TDS BW sorgt für eine schnelle und kostengünstige Einführung, bietet umfassende Funktionalitäten, lässt sich einfach bedienen und an zukünftige Anforderungen anpassen.“

Weitere Informationen zu TDS stehen im Internet unter www.tds.fujitsu.com.

Über Fujitsu

Die Fujitsu TDS GmbH ist ein IT-Komplettdienstleister und SAP-Systemhaus für mittelständische und große Unternehmen. Zu den Angebotsschwerpunkten zählen IT Outsourcing, Application Management sowie SAP-Beratung. Beim Outsourcing bietet TDS Private Cloud Services aus den eigenen, hochsicheren Rechenzentren in Deutschland und realisiert individuelle Konzepte bis hin zum Betrieb der kompletten IT-Infrastruktur. Zum Portfolio gehören auch SAP-basierte Branchenlösungen etwa für die Prozess- und Kosmetikindustrie sowie Angebote rund um das In-Memory Computing mit SAP HANA.

Mit über 800 Mitarbeitern an 15 Standorten in Deutschland erzielte TDS im Geschäftsjahr 2012/2013 mit IT Outsourcing und SAP Services einen Umsatz von über 100 Millionen Euro. Das bis März 2014 als TDS Informationstechnologie AG firmierende Unternehmen mit Stammsitz in Neckarsulm wurde 1975 gegründet und gehört seit 2007 zu Fujitsu, einem der weltweit größten IT-Konzerne.

Pressekontakt Fujitsu

Fujitsu
Marcel-Breuer-Str. 22
D-80807 München

Michael Erhard
Pressesprecher
Tel: +49 89-307 686 - 237
E-Mail: michael.erhard@
tds.fujitsu.com

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Jörg Stelzer
Tel.: +49 89 211871-34
E-Mail: js 'at' schwartzpr 'punkt' de