Bildmaterial zur Meldung

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

Amazon Kindle Pressemeldung

Kindle Singles erstmals als deutschsprachige Originalwerke im Amazon.de Kindle Store erhältlich

Unter den Kindle Singles finden sich Texte von Ulrich Ladurner, Georg Diez und Sarah Khan sowie mehr als 60 übersetzte Singles

Luxemburg, 26.11.2013 – 

Vor den Zeiten des digitalen Lesens mussten Autoren ihre Werke häufig entweder kürzen, um sie als Magazinartikel veröffentlichen zu können, oder ausbauen, um den Umfang eines Buches zu erreichen. Mit Kindle Singles können Autoren nun in der Ausführlichkeit veröffentlichen, die ihren Vorstellungen am besten entspricht. Darüber hinaus wurden deutsche Autoren, Denker, Wissenschaftler, führende Wirtschaftsvertreter, Historiker, Politiker und Verlage dazu eingeladen, Originalinhalte in deutscher Sprache einzureichen. Jede Kindle Single hat in der Regel zwischen 5.000 und 30.000 Wörter. Kindle Singles bieten die Möglichkeit, eine einzige bahnbrechende Idee gut recherchiert und mit überzeugenden Argumenten in ihrer natürlichen Länge zum Ausdruck zu bringen. Heute präsentiert Amazon die ersten deutschsprachigen Originale im Kindle Store unter www.amazon.de/kindle-singles.

Laurenz Bolliger, zuletzt Programmleiter im DuMont Buchverlag, kam dieses Jahr als verantwortlicher Kindle Singles Editor für Deutschland zu Amazon. Er arbeitet eng mit Autoren und Verlagen zusammen, um außergewöhnliche Geschichten zu finden. „Die Reaktionen auf die Ankündigung von Kindle Singles in Deutschland waren enthusiastisch“, sagt Laurenz Bolliger. „Unter den ersten deutschen Kindle Singles finden sich Texte von Ulrich Ladurner, Marcus Seibert und Irma Marì. Wir sind davon überzeugt, dass diese Geschichten ihre Leser fesseln werden, man wird darin mitgenommen auf abenteuerliche Reisen an die Mittelmeerküste von Giglio, in die Abgründe einer zerbrechenden Beziehung oder zu einer abgelegenen Alpwirtschaft in den Schweizer Bergen.“ 

Fast drei Jahre nach der Einführung von Kindle Singles in den USA sind weltweit bereits mehr als sechs Millionen Kindle Singles verkauft worden. Sie wurden von Kunden und Kritikern gleichermaßen begeistert aufgenommen. Der Kritiker Dwight Garner von der New York Times nannte Kindle Singles „den wahrscheinlich besten Grund, sich einen e-Reader zu kaufen“.

Zu den ersten deutschsprachigen Kindle Singles zählen:

  • „Lass uns Giglio grüßen!“, ein Bericht von Ulrich Ladurner, Auslandsredakteur von Die ZEIT, über den Untergang der Costa Concordia (5.427 Wörter)
  • „Vater, Mutter, Kind“, eine literarische Erzählung von Marcus Seibert (9.360 Wörter)
  • „Ziegenalp“, ein kurzer Roman von Irma Marì (29.293 Wörter)
  • „Alexanderplatz“, eine Story über den jungen Jonny K., der 2012 in Berlin ermordet wurde, geschrieben von Autor und Kritiker Georg Diez und veröffentlicht von „60 pages“ (13.502 Wörter)
  • „Der Horrorpilz“, eine von „mikrotext“ veröffentlichte Kurzgeschichte von Sarah Khan, Autorin von „Die Gespenster von Berlin. Wahre Geschichten.“ (11.911 Wörter)
  • „Wintermärchen“, ein kurzer Winterthriller der Bestsellerautorin Alex Berg (auch bekannt als Stefanie Baumm), veröffentlicht von „Knaur“ (7.553 Wörter)

Diese Titel und viele andere Kindle Singles in deutscher und englischer Sprache sind ab 0,99 Euro erhältlich. Jede Woche kommen neue Titel hinzu.

Autoren und Verlage können mit Kindle Singles Tantiemen von bis zu 70 Prozent verdienen

Kindle Singles bietet anspruchsvollen Autoren, Denkern, Wissenschaftlern, führenden Wirtschaftsvertretern, Historikern, Politikern und Verlagen außergewöhnliche Möglichkeiten, um ihre Texte den Lesern auf der ganzen Welt zugänglich zu machen. Die Autoren und Verlage erhalten – wie bei Kindle Direct Publishing (KDP) – für Werke, die im Kindle Singles Store veröffentlicht werden, Tantiemen von bis zu 70 Prozent. Autoren, Agenten und Verlage, die einen Text einreichen möchten, erreichen Laurenz Bolliger unter kindle-singles@amazon.com.

Bildmaterial zur Meldung

Das Bildmaterial finden Sie im Internet in hoher Auflösung unter: http://www.www.schwartzpr.de/de/newsroom/pressemeldung.php?we_objectID=2309&kunde=1566

Über Amazon Kindle

Amazon.de
Amazon.de öffnete seine virtuellen Tore in Deutschland im Oktober 1998. Ziel war es von jeher, das kundenfreundlichste Unternehmen der Welt zu sein, bei dem Kunden alles finden, was sie online kaufen wollen – zum bestmöglichen Preis. Amazon.de und Verkäufer, die ihre Produkte bei Amazon listen, bieten Millionen neuer, erneuerter und gebrauchter Produkte in den Bereichen Bücher, Musik, MP3, Filme, Games, Küche, Haus & Garten, Elektronik & Foto, Uhren & Schmuck, Bekleidung & Schuhe, Spielzeug & Babyprodukte, Sport & Freizeit, Drogerie & Parfümerie, Baumarkt & Auto, Haustierbedarf, Lebensmittel, Computer & Software sowie Zeitschriften an.

Amazon Web Services stattet Amazons Kunden aus dem Entwicklerbereich mit Zugang zu Internet-Infrastruktur aus, die auf Amazons eigener Backend-Technologieplattform basiert und von Entwicklern genutzt werden kann, um nahezu jede beliebige Art von Geschäft zu ermöglichen. Kindle ist die weltweit meistverkaufte e-Reader Familie und der Kindle Paperwhite der fortschrittlichste eReader. Kindle Paperwhite verfügt über eine neue Display-Technologie mit schärferen Kontrasten, neue integrierte Beleuchtung, einen schnelleren Prozessor, die neuste Touch-Technologie und exklusive Funktionen, die sich gezielt an Menschen richten, die gerne lesen. Kindle, der leichteste und kleinste Kindle, bietet verbesserte Schriftarten und schnelleres Umblättern. Der neue Kindle Fire HDX besitzt ein exklusives 7 Zoll oder 8.9 Zoll HDX Display, einen Quad-Core 2,2 Prozessor, zweimal mehr Arbeitsspeicher und 11 Stunden Akkulaufzeit sowie exklusive neue Features wie Fire OS 3.0. Der neue Kindle Fire HD bietet ein HD-Display, einen High-Performance Prozessor sowie Stereo-Lautsprecher zum günstigen Preis.

www.amazon.de ist eine der Websites, die Gesellschaften der Amazon-Unternehmensgruppe unterhalten, dazu zählen außerdem: www.amazon.com, www.amazon.co.uk, www.amazon.de, www.amazon.fr, www.amazon.co.jp, www.amazon.ca, www.amazon.cn, www.amazon.it, www.amazon.es, www.amazon.com.br, www.amazon.in, www.amazon.com.mx und www.amazon.com.au.

Amazon.de ist ein Handelsname für Amazon EU S.à.r.l., Amazon Services Europe S.à.r.l. und Amazon Media EU S.à.r.l., alle drei sind 100-prozentige Tochtergesellschaften des weltweiten Online-Händlers Amazon.com, Inc. (NASDAQ: AMZN) mit Firmensitz in Seattle, Washington.
„Amazon.com“, „wir“, „unsere“ und verwandte Begriffe beziehen sich in obigem Text auf Amazon.com, Inc. und die Gesellschaften der Amazon-Gruppe, sofern der Zusammenhang dies nicht anders darlegt.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Pressemitteilung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen im Sinne von Paragraf 27A des Securities Act von 1933 und Paragraph 21E des Securities Exchange Act of 1934. Tatsächliche Ergebnisse können wesentlich von den Erwartungen des Managements abweichen. Solche in die Zukunft gerichteten Aussagen sind beträchtlichen Risiken und Unwägbarkeiten unterworfen, neben anderen zum Beispiel Risiken bezüglich Wettbewerb, dem Management von Wachstum, neuer Produkte, Services und Technologien, potenzieller Schwankungen der operativen Ergebnisse, internationaler Expansion, Ergebnissen von Gerichtsverfahren und Rechtsansprüchen, Optimierung der Distributions- und Datenzentren, Saisonalitäten, geschäftlicher Vereinbarungen; Akquisitionen und strategischen Transaktionen, Wechselkursen, Systemstörungen, Lagerbeständen, gesetzlichen Regulierungen und Besteuerung, Zahlungsverkehr und Betrug. Weitere Informationen über Faktoren, die die Finanzergebnisse von Amazon.com beeinflussen könnten, sind in den von Amazon.com bei der Securities and Exchange Commission [US-Börsenaufsichtsbehörde] eingereichten Unterlagen ausgeführt, darunter der aktuelle Geschäftsbericht (Form 10-K) sowie nachfolgende Berichte.

Pressekontakt Amazon Kindle

PR- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: + 49 89 358 03-530+ 49 89 358 03-530
Fax: +49 89 358 03-406
E-Mail: presseanfragen@amazon.de

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Tina Mühlbauer
Tel.: +49 89 211871-40
E-Mail: ts 'at' schwartzpr 'punkt' de