Fujitsu Pressemeldung

TDS übernimmt IT-Carve-Out bei EEW Energy from Waste

  • Full-Scope-Outsourcing-Projekt in zweistelliger Millionenhöhe
  • Transition und Betrieb nach Vorgaben für die Energiewirtschaft

Neckarsulm, 18.11.2013 – 

Die TDS AG (www.tds.fujitsu.com) hat mit EEW Energy from Waste einen neuen Großkunden im Bereich IT Outsourcing gewonnen: Der IT-Dienstleister verantwortet im ersten Schritt das Carve-Out der IT des Energieunternehmens aus dem E.ON-Konzern. Dieses war durch eine neue Eigentümerstruktur von EEW notwendig geworden. Daran anschließend betreibt TDS für die kommenden fünf Jahre als Full-Scope-Outsourcing-Partner die gesamte IT von EEW für die 18 Standorte in ihren hochsicheren und zertifizierten Rechenzentren. Der Vertrag mit einem Volumen im zweistelligen Millionenbereich beinhaltet den Aufbau und Betrieb der IT-Infrastruktur, Einrichtung und Management spezifischer Applikationen sowie den Support für die EEW-Gruppe mit ihren über 1.300 Mitarbeitern.

TDS konnte sich bei der Ausschreibung mit einem auf den Kunden zugeschnittenen IT-Service-Konzept, einem starken Team sowie mit ihrem in vielen Referenzprojekten erfolgreich erprobten Transitionsmodell durchsetzen. Wichtige Voraussetzung war außerdem die Erfüllung sämtlicher Vorgaben an Verfügbarkeit und Sicherheit.

„Mit TDS wurde ein kompetenter Partner gewonnen, der nicht nur über die notwendige Erfahrung sowie fachliche Expertise verfügt, sondern als Mittelständler auch auf Augenhöhe mit der EEW agiert“, resümiert Markus Hauck, Mitglied der EEW-Geschäftsführung und unter anderem für den Bereich IT zuständig.

„Die TDS hat sich uns während des Ausschreibungsprozesses von Anfang an als ein hochmotivierter und fachkundiger potentieller Partner präsentiert. Daher sind wir zuversichtlich, dass sich dieses Bild in den kommenden Monaten bestätigt und die künftige Zusammenarbeit für alle Beteiligten zur gemeinsamen Erfolgsgeschichte wird“, bekräftigt Thorsten Rüß, Partner bei den ZELOS Management Consultants (www.zelos-consulting.de), die als IT-Sourcing-Experten EEW beim schrittweisen Übergang der genannten IT-Prozesse zur TDS unterstützen.

„Wir begrüßen es sehr, mit EEW einen neuen Kunden gewonnen zu haben, der in den Bereichen thermische Abfallverwertung und Energieproduktion tätig ist. Im Rahmen unserer Wachstumsstrategie ist dies ein sehr wichtiges Projekt für uns. Wir werden es mit höchster Professionalität umsetzen“, freut sich Tilman Hess, Mitglied der Geschäftsleitung und verantwortlich für Service Integration bei der TDS AG.

Über Fujitsu

Die Fujitsu TDS GmbH ist ein IT-Komplettdienstleister und SAP-Systemhaus für mittelständische und große Unternehmen. Zu den Angebotsschwerpunkten zählen IT Outsourcing, Application Management sowie SAP-Beratung. Beim Outsourcing bietet TDS Private Cloud Services aus den eigenen, hochsicheren Rechenzentren in Deutschland und realisiert individuelle Konzepte bis hin zum Betrieb der kompletten IT-Infrastruktur. Zum Portfolio gehören auch SAP-basierte Branchenlösungen etwa für die Prozess- und Kosmetikindustrie sowie Angebote rund um das In-Memory Computing mit SAP HANA.

Mit über 800 Mitarbeitern an 15 Standorten in Deutschland erzielte TDS im Geschäftsjahr 2012/2013 mit IT Outsourcing und SAP Services einen Umsatz von über 100 Millionen Euro. Das bis März 2014 als TDS Informationstechnologie AG firmierende Unternehmen mit Stammsitz in Neckarsulm wurde 1975 gegründet und gehört seit 2007 zu Fujitsu, einem der weltweit größten IT-Konzerne.

Pressekontakt Fujitsu

Fujitsu
Marcel-Breuer-Str. 22
D-80807 München

Michael Erhard
Pressesprecher
Tel: +49 89-307 686 - 237
E-Mail: michael.erhard@
tds.fujitsu.com

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Jörg Stelzer
Tel.: +49 89 211871-34
E-Mail: js 'at' schwartzpr 'punkt' de