Shuttersong Pressemeldung

Fotos mit Sound bald auch für Android-Handys: Shuttersong arbeitet an einer Android-Version der Smartphone-App

Zweite Finanzierungsrunde bringt 875.000 US-Dollar für die Weiterentwicklung der Bild-Ton-Technologie

Boston/München, 13.11.2013 – 

Das US-amerikanische Startup Shuttersong, dessen App Musik und Ton in einem JPEG kombiniert, kündigt den Abschluss der zweiten Runde für eine Startfinanzierung mit 875.000 US-Dollar an. Die Runde wurde von einer etablierten Business Angel Gruppe aus Mitgliedern der Rechtsanwaltskanzlei Birmingham McCutchen LLP in Boston und den Unternehmern Vincent D’Agostino und Jere Doyle geführt. Die Finanzierung wird zur Entwicklung der Android Version der Shuttersong App sowie zu Kooperationen mit Marken und digitalen Marketingagenturen genutzt. Diese können die zum Patent angemeldete, kosteneffiziente Shuttersong Technologie für Social Media Marketing-Kampagnen, Fan Engagement und User Generated Content einsetzen.

Die zweite Runde begann Ende September, einen Monat nach dem Launch der Shuttersong App und nach einer achtmonatigen Initialfinanzierung von 800.000 US-Dollar im Februar 2013, welche ebenfalls von mehreren Business Angel Investoren vorgenommen wurde.

„Shuttersong hat gewaltiges Potenzial als Vehikel für Marken, um mit Kunden zu kommunizieren und Content auf eine einfache, kreative Weise zu teilen,“ sagt Vincent D’Agostino, einer der Investoren von Shuttersong sowie Mitgründer und ehemaliger Präsident der Online Marketing-Agentur Webloyalty. „Die Möglichkeit, mit Shuttersong Ton und Bild miteinander zu kombinieren, eröffnet eine ganz neue Welt für das Marketing und wird im Digitalen Marketing Furore machen.“

Seit dem Launch im September wurde die innovative App, mit der Lebensmomente mit einem Soundtrack versehen und geteilt werden können, von mehr als 25.000 Nutzern heruntergeladen.

„Das Feedback der Nutzer auf die App und die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten, die wir von ihnen hören, machen uns sehr optimitisch,“ sagt William Agush, Gründer und CEO von Shuttersong. „Aber am meisten freuen wir uns über die Reaktion in der Marketingbranche auf das Potenzial von Shuttersong in digitalen Marketing-Kampagnen. Shuttersong wird zur Standardtechnologie, um Ton und digitale Bilder zu kombinieren.“

Über Shuttersong

Shuttersong ist eine Plattform und digitale Community, in der Nutzer Shuttersongs kreieren, teilen und sich mit anderen Nutzern verbinden können, um vertonte Bilder und gemeinsame Interessen zu entdecken. Shuttersong hält das Patent auf die Technologie, die Bilddateien und multiple Nicht-Bild-Dateien in einer Einheit kombiniert, ohne die Struktur des Bildes zu verändern (US-Patent Nr. 9.009.123). Shuttersong wird unterstützt von Executive Advisor Gil Anderson sowie weiteren Einzelpersonen, die mit der Law Firm Morgan Lewis LLP und New England Entrepreneurs verbunden sind, Vincent D’Agostino und Jere Doyle. Shuttersong hat seinen Hauptsitz in Wellesley Massachusetts, USA und ist als Shuttersong Incorporated eingetragen. Mehr Informationen auf Twitter, Instagram oder auf der Webseite www.shuttersong.com.


Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Barbara Mieth
Tel.: +49 89 211871-43
E-Mail: bm 'at' schwartzpr 'punkt' de

Julia Maria Kaiser
Tel.: +49 89 211871-42
E-Mail: jk 'at' schwartzpr 'punkt' de