Information Security Forum Pressemeldung

Information Security Forum: Weltkongress 2013

Mehr als 750 IT-Sicherheitsexperten aus aller Welt diskutieren vom 3.-5. November aktuelle Themen rund um Informations- und Cybersicherheit

London, Großbritannien, 31.10.2013 – 

Am Sonntag beginnt in Paris der diesjährige Weltkongress des Information Security Forums (ISF, www.securityforum.org), einer der weltweit größten Organisationen im Bereich IT- und Cybersicherheit sowie Risikomanagement. Zu der Veranstaltung vom 3. bis 5. November erwartet das ISF mehr als 750 IT-Sicherheitsexperten aus aller Welt und damit einen neuen Teilnehmerrekord. Sie tauschen sich auf dem Kongress zu den derzeit drängenden Herausforderungen der Mitgliedsunternehmen im Bereich Informationssicherheit aus. Dazu gehören in diesem Jahr insbesondere Cybersicherheit, Datenschutz und –sicherheit in der Cloud, Supply Chain Informationssicherheit, Big Data sowie die Einbindung mobiler Geräte in den Arbeits- und Geschäftsalltag.

Bei der Zusammenkunft tauschen sich die Teilnehmer in vertraulichem Rahmen über ihr Wissen und Best Practices rund um Informationssicherheit und Risikomanagement aus. Das ISF stellt auf der Veranstaltung darüber hinaus seine aktuellen Projekte, Services und Forschungsergebnisse vor. Zudem konnte die Organisation in diesem Jahr für die Veranstaltung hochkarätige Sprecher aus den unterschiedlichsten Bereichen gewinnen. Unter anderem halten der amerikanische Kryptologe und IT-Sicherheitsexperte Bruce Schneier, die Leiterin der Computer Security Division des National Institute of Standards and Technology (NIST) der USA Donna Dodson, der britische Forscher und Abenteurer Ranulph Fiennes sowie der Geschäftsmann und Leadsänger von Iron Maiden Bruce Dickinson eine Keynote. Durch die Veranstaltung führt der CTO von Cigital Dr. Gary McGraw.

„Der ISF-Weltkongress ist unsere wichtigste Veranstaltung und eine einzigartige Networking-Gelegenheit für Sicherheitsexperten aus aller Welt. Sie können während der drei Tage in einem inspirierenden Umfeld mit anderen Mitgliedern über ihre aktuellen Fragestellungen im Bereich Informationssicherheit diskutieren, sich weiterbilden sowie Wissen und Erfahrungen austauschen. Spätestens mit den aktuellen Entwicklungen ist Informationssicherheit zu einem der wichtigsten Themen in Politik und Wirtschaft geworden. Wir stellen dabei fest, dass immer mehr Unternehmen erkennen, welche Vorteile die vertrauliche Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen in Sachen Informationssicherheit bietet. Das ISF und unser Weltkongress bieten dafür den besten Rahmen“, sagt Steve Durbin, Global Vice President des Information Security Forums.

Die geschlossene Veranstaltung ist für Medien nicht zugänglich.

Mehr zum Information Security Forum unter www.securityforum.org.

Über Information Security Forum

Das Information Security Forum (ISF) wurde 1989 gegründet und ist eine unabhängige, weltweit tätige Non-Profit-Organisation für Informationssicherheit, Cybersicherheit und Risikomanagement. Zu den Mitgliedern gehören namhafte Unternehmen aus der ganzen Welt. Aufgaben der Organisation sind die Erforschung, Klärung und Lösung wichtiger Probleme der Informationssicherheit sowie die Entwicklung von Best-Practice-Methoden, -Prozessen und -Lösungen, die speziell auf die Geschäftsanforderungen der Mitglieder zugeschnitten sind.

ISF-Mitglieder profitieren vom Einsatz und Austausch detaillierten Fachwissens sowie von praktischen Erfahrungen, die auf Erkenntnissen der Mitgliedsunternehmen sowie eines umfassenden Forschungs- und Arbeitsprogramms basieren. Das ISF bietet einen vertrauensvollen Rahmen und unterstützt seine Mitglieder beim Einsatz hochmoderner Strategien und Lösungen im Bereich der Informationssicherheit. Durch die Zusammenarbeit können Mitglieder enorme Ausgaben vermeiden, die sonst erforderlich wären, um diese Ziele im Alleingang zu erreichen.

Weitere Informationen über die Forschungsprojekte des ISF sowie die Mitgliedschaft erhalten Sie unter www.securityforum.org.

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Jörg Stelzer
Tel.: +49 89 211871-34
E-Mail: js 'at' schwartzpr 'punkt' de