Bildmaterial zur Meldung

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

Pressemeldung

Air Baltic verkündet Gewinn für das zweite Quartal 2013

Die lettische Fluggesellschaft Air Baltic hat im zweiten Quartal 2013 einen Nettogewinn erwirtschaftet.

Riga/Berlin, 05.09.2013 – 

Das Unternehmen hat damit seine ursprünglichen Pläne bei weitem übertroffen und erzielte nach dem letztjährigen Verlust von 10,15 Mio. EUR nun einen Nettogewinn von 1,37 Mio. EUR im zweiten Quartal 2013. 

Martin Gauss, Chief Executive Officer von Air Baltic: "Im Rahmen des Air Baltic ReShape Programms erzielten wir sehr gute Erfolge bei der Kostenkontrolle, beim Kapazitätsmanagement und bei der Effizienzsteigerung. Mit starken Erträgen je Fluggast und höheren Erlösen erzielten wir einen Nettogewinn von 1,37 Millionen Euro im zweiten Quartal sowie eine beeindruckende Verbesserung des Nettoergebnisses in den ersten sechs Monaten in Höhe von EUR 21,12 Mio. im Vergleich zum gleichen Zeitraum des letzten Jahres. Wir liegen vor unserem Zeitplan, der vorsieht, im Jahr 2014 profitabel zu werden." 

Air Baltic erreichte eine Steigerung der Umsatzerlöse von +4 Prozent (RASK = Ertrag pro angebotenem Sitzplatzkilometer) im zweiten Quartal 2013, verglichen mit dem gleichen Zeitraum im Jahr 2012. Außerdem erwirtschaftete die Fluggesellschaft einen Gewinn von 89,31 Millionen Euro und erreichte damit eine Verbesserung um +3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, trotz Kapazitätsabbau. Gleichzeitig wurden die Betriebskosten von Air Baltic um 8 Prozent auf 78,01 Millionen Euro reduziert.

Bildmaterial zur Meldung

Das Bildmaterial finden Sie im Internet in hoher Auflösung unter: http://www.www.schwartzpr.de/de/newsroom/pressemeldung.php?we_objectID=2180&kunde=167